Der 24-Stunden-Livestream für Pokemon Sword and Shield war bisher ziemlich langweilig

Im Vergleich zum Vorlauf zum vorherigenPokémonSpiele, Game Freak, The Pokemon Company und Nintendo sind etwas zurückhaltender in dem, worüber sie berichtenPokemon Schwert und Schildvor seiner Veröffentlichung. Es gab zwar eine kürzliche Weitergabe von Informationen Dank der Titelgeschichte von Game Informer zum Spiel wissen wir etwas mehr als einen Monat vor dem Start immer noch nicht viel darüber. Das ist einer der Gründe, warum einige Fans, zumindest die einen nicht wütend über den Nationaldex , freuten sich auf den heutigen 24-Stunden-Livestream „Forschung“ das in einem neuen Gebiet namens Glimwood Tangle spielt. Leider war es bisher ziemlich langweilig.

Langsame Teaser-Livestreams wie dieser gab es schon früher, aber sie waren nie wirklich mein Ding. Bereits im Februar haben Respawn Entertainment und EA etwas Ähnliches für Apex-Legenden bevor es offiziell enthüllt wurde, und im Mai hat Kojima Productions eine für Todesstrandung. Davon abgesehen waren sogar diese Livestreams etwas interessanter als dieses Pokemon Sword and Shield.Apex Legends‘Streamen Sie ständig wechselnde Orte und werden sogar in schnelle Gameplay-Clips gespleißt, währendDeath Strandingsbedeckte den Bildschirm mit einer sich ständig bewegenden Substanz, während der 8-Minuten-Trailer dahinter auf einer Schleife abgespielt wurde.

Derzeit hat dieser Pokemon-Stream gerade Fans in Glimwood Tangle, die sich denselben Musik-Loop anhören, während Pokemon gelegentlich auftaucht oder schreit. Obwohl wir bisher Leute wie Impidimp, Morelull, Swirlix, Phantump und einige nicht näher bezeichnete neue Pokémon gesehen haben, haben sie kaum etwas Bemerkenswertes getan und zwischen diesen Auftritten sind große Zeiträume vergangen. Hoffentlich nimmt der Stream zu, wenn wir uns seinem Abschluss nähern. Bis dahin können wir Memes wie diese, die aus dem Livestream kommen, nur schätzen:

Wenn Sie den Livestream sehen möchten, falls er bald etwas Cooles zeigt, können Sie ihn unten sehen.Pokemon Schwert und Pokemon Schilderscheint exklusiv für Nintendo Switch am 15. November und sind derzeit bei Amazon vorbestellbar.