343 Industries beantwortet häufig gestellte Fragen zu Forge - Halo 5: Guardian's Edition für Windows 10

In einem kürzlich veröffentlichten Beitrag zu Halo Waypoint hat der Entwickler 343 Industries einige häufig gestellte Fragen zum kommenden Forge-Modus für Windows 10 in einem FAQ-Format beantwortet.

Spieler können die Forge-Karten tatsächlich unter Windows 10 mit anderen spielen, obwohl das Matchmaking nicht verfügbar ist. Alle Arena-Multiplayer-Karten sind zum Herumspielen verfügbar, einschließlich derer, die auf Xbox One mit Lesezeichen versehen sind. Es gibt jedoch keine Cross-Play-Funktion, stattdessen können die Forge-Karten einfach mit denen auf Windows 10 oder Xbox One geteilt werden.

Dieses Update befasst sich auch mit Spekulationen über eine möglicheHalo 5: WächterPC-Release, den 343i noch einmal bestreitet und stattdessen auf das Kommende schwenktHalo Wars 2für Windows 10 und Xbox One. Sie können die vollständigen FAQ unten lesen.

F: Kann ich die in Forge – Halo 5: Guardians Edition erstellten Karten spielen?

ZU: Ja. Spieler können bauen, testen,undspielen ihre Forge-Kreationen mit anderen Freunden unter Windows 10.

F: Will Schmiede – Halo 5: Guardians Edition Matchmaking verwenden?

ZU: Matchmaking unter Windows 10 wird nicht unterstützt, aber Spieler können mit Freunden unter Windows 10 in benutzerdefinierten Spielen spielen, indem sie sie zu ihrer Sitzung einladen.



Q: Werde ich Zugriff auf alle Multiplayer-Karten von Halo 5: Guardians auf Xbox One haben? ?

ZU: Alle Halo 5: Guardians Arena-Multiplayer-Karten sowie Karten mit Lesezeichen, die in Forge auf Xbox One erstellt wurden, werden verfügbar sein. Denken Sie daran, dass Warzone-Karten in Forge auf beiden Plattformen nicht unterstützt werden.

F: Wird Crossplay zwischen Forge – Halo 5: Guardians Edition und Halo 5: Guardians unterstützt?

ZU : Crossplay zwischen Windows 10 und Xbox One wird nicht unterstützt, aber Sie können Forge-Inhalte auf beiden Plattformen teilen.

F: Verwendet Forge – Halo 5: Guardians Edition DirectX 12?

ZU: Ja! Tatsächlich basiert Forge – Halo 5: Guardians Edition ausschließlich auf DirectX 12.

F: Ist dies ein Zeichen dafür, dass Sie eine Vollversion von Halo 5: Guardians auf dem PC veröffentlichen werden?

ZU: Forge – Halo 5: Guardians Edition für Windows 10 ist ein kostenloses Veröffentlichungstool für Kartenhersteller und Entwickler, um ihre Kreationen unter Windows 10 zu erstellen und zu spielen und diese Erlebnisse auch auf Xbox One zu veröffentlichen. Wie bereits erwähnt, haben wir keine Pläne, Halo 5: Guardians unter Windows 10 zu veröffentlichen. Wir konzentrieren uns auf die Entwicklung von Halo Wars 2 für Windows 10 und Xbox One. Die kostenlose Veröffentlichung von Forge für Windows 10 eröffnet der PC-Community endlose Möglichkeiten, Halo 5-Multiplayer-Inhalte zu erstellen und zu spielen, und ermöglicht ihnen gleichzeitig, ihre Kreationen auch mit Spielern auf Xbox One zu teilen. Windows 10 bleibt ein wichtiger Schwerpunkt für die Weiterentwicklung des Halo-Franchise.

F: Kann ich Maus und Tastatur verwenden, wenn ich benutzerdefinierte Spiele spiele und meine Forge-Kreationen unter Windows 10 teste, oder nur beim Erstellen?

ZU: Ja! Maus- und Tastaturunterstützung wird sowohl für das Gameplay als auch für das kreative Erlebnis in Forge unter Windows 10 angeboten.

In naher Zukunft werden wir noch viel mehr über Forge für Windows 10 zu berichten haben, aber das ist noch nicht alles. Haltet in den kommenden Monaten Ausschau nach noch mehr aufregenden Updates für das Forge-Erlebnis in Halo 5 auf der Xbox One – darunter neue Umgebungen, erweiterte Dateifreigabefunktionen, neue Teile, Paletten, Requisiten und vieles mehr. Wir können es kaum erwarten, wieder einmal von der Neugier und Kreativität der Community überwältigt zu werden.