Age of Wonders: Planetfall ist eine verlockende Mischung aus Civilization und XCOM

Der Zeitalter der Wunder Die Serie kehrt im August zurück, obwohl dies möglicherweise nicht so ist, wie viele Fans es erwarten würden. Anstatt in eine Fantasiewelt einzutauchen, Age of Wonders: Planetfall umarmt Science-Fiction mit großem Erfolg. Und im Gegensatz zu 2014 extrem enttäuschend Zivilisation: Jenseits der Erde , nutzt dieses 4X-Spiel die Möglichkeiten, die Science-Fiction den Entwicklern bietet, um interessante Rassen und Welten zu erschaffen, in denen Spiele stattfinden können.

Wenn Sie noch nichts davon gehört habenZeitalter der Wundervorher und fragen sich wasPlanetenfallvielleicht für dich bereithält, so könnte man es am besten beschreibenZivilisationtrifft XCOM. Age of Wonders: Planetfallspielt sich so, wie man es von einem 4X-Spiel außerhalb von feindlichen Begegnungen erwarten würde, aber sobald der Kampf beginnt, werden die Dinge zu einemXCOMRundenbasiertes Strategiespiel im Stil. Die lange mittlere bis späte Spielrunde, die ich gespielt habe, war lustig, interessant und gab mir einen guten Überblick über alles, was dieser Titel zu bieten hat, aber das kann ich sagenAge of Wonders: Planetfallist ein Spiel, in das ich Stunden verbringen muss, um mich wirklich zu verlieben.

Als Teil meiner kurzen 30-minütigen Demo wurde mir das neu enthüllte Rennen von The Assembly gezeigt.Age of Wonders: Planetfallhat eine Vielzahl von Klassen zur Auswahl, aus denen die Spieler wählen können, und sie sind alle interessanter als die typischen Science-Fiction-Klischees, an die jeder jetzt gewöhnt ist. Abgesehen davon stammt der aktuelle Status aller Fraktionen aus dem Fall der einst mächtigen Star Union, obwohl die Gründe für ihren Untergang zunächst geheim bleiben werden. Die Entwickler gingen sogar so weit, die gefallene Star Union als ihren eigenen Charakter zu beschreiben. Während viele 4X-Spiele Sie zu einem Match führen und Sie damit beauftragen, Ihre eigene Geschichte zu erstellen,Age of Wonders: Planetfallbaut eine überlieferungsreiche und fesselnde Welt auf, die als Kulisse für die gespielten Spiele dient.

Sobald ich in ein Match kam, wurde ich über die allgemeineren Mechanismen auf der Weltkarte dieses 4X-Spiels informiert. Es gibt Städte und Technologiebäume in Hülle und Fülle, wie man es erwarten würde, aber Age of Wonders: Planetfall peppt die Dinge auf, indem es die Karte in Sektoren unterteilt, die von Kolonien absorbiert werden können. Jede Kolonie wird auch von einem speziellen Anführer geleitet, den die Spieler entweder selbst erstellen oder aus einer von 50 voreingestellten Optionen ziehen können. Jeder Sektor kann sich auf etwas wie Lebensmittelproduktion oder Forschung spezialisieren. Wohingegen Sid Meiers Zivilisation VI verleiht seinen Städten mehr Tiefe, indem die Spieler Verbesserungen auf den umliegenden Feldern bauen. Jeder Bereich in Age of Wonders: Planetfall wird sich aufgrund seiner Spezialisierung einzigartig und strategisch anfühlen.

Nachdem ich all das erfahren hatte, begann die Wende, die ich sah, als The Assembly ihre Doomsday-Waffe benutzte, die auf ihrer Secret Technology basiert. Dies ist eine sekundäre Sache, die der Spieler zu Beginn des Spiels wählt, und es sind spielverändernde Fähigkeiten, die auf einigen größeren Ideen innerhalb der Science-Fiction basieren. Die geheime Technologie der Versammlung ist Xenoplague und ihre Doomsday-Waffe heißt Omega-Stamm.

Mit der Omega-Sorte hofft The Assembly, jeden durch einen Virus zu mutieren, wodurch eine homogenisierte Rasse und ein homogener Geist entstehen, an denen gearbeitet werden kann. Im Spiel bedeutet dies, dass der Omega-Stamm 10 Runden lang dazu führt, dass die Nahrungsvorräte der Gegner um 100 % aufgebraucht sind, die Stärke ihrer Einheit und ihre Heilung auf der Weltkarte verringert werden und das Buffen den Einheiten der Versammlung Buffs verleiht. Nachdem ich diese Fähigkeit aktiviert hatte, waren alle meine Feinde wütend, also musste ich die auf der Karte verstreuten Omega-Türme beschützen. Um dies zu tun, beendete ich meinen Zug, indem ich mit einer Vanguard-Einheit in der Nähe eines der Omega-Türme in den Kampf eintrat.



WährendAge of Wonders: Planetfallbleibt ein Strategiespiel, sobald ein Kampf zwischen zwei Einheiten beginnt, ändert sich der Stil des Strategiespiels. Anstatt ein 4X-Spiel im Civilization-Stil zu sein, ändern sich die Dinge zu einem rundenbasierten Strategiespiel, das eherXCOM. Dieser Stil funktionierte gut für Age of Empires III und behält seinen Glanz inAge of Wonders: Planetfall, auch wenn es enden könnte, damit das späte Spiel lange dauert. Ich hatte Zugang zu einer Vielzahl verschiedener Einheiten: normale Soldaten, Scharfschützen, Panzercharaktere usw. Diese alle hatten unterschiedliche Vor- und Nachteile und können verwendet werden, um Schlachten schnell zu lösen, wenn die richtigen Strategien verwendet werden.

Ich stand einem riesigen Mech gegenüber, der kleinere Feinde leicht ausschalten konnte. Um dies zu vermeiden, stellte ich sicher, dass sie sich auf meine Einheit konzentrierte, die die Rolle des Panzers erfüllte, und traf sie mit allem, was meine stärkeren Einheiten tun konnten. Es war befriedigend, das riesige mechanische Biest zu besiegen, aber es waren noch mehrere Feinde übrig, bevor ich vorankommen konnte. Als nur ein Teil einer Runde ist dieser Teil vonAge of Wonders: Planetfallwar ziemlich langwierig, wenn man bedenkt, dass meine Einheiten aufgerüstet wurden, um in das späte Spiel zu passen. Fast die Hälfte meiner Demozeit wurde in diesem Abschnitt verbracht, und dies war nur eine Schlacht in einer Runde. Obwohl es mir nichts ausmacht, ist es offensichtlich, dass Age of Wonders:Planetenfallwird ein gigantisches Zeitfenster für jeden, der es in die Hand nimmt. Für ein 4X-Strategiespiel kann ich nicht einmal sagen, dass das eine schlechte Sache ist.

Während Strategiespiele, die versuchen, andere nachzuahmen, beliebtere Spiele normalerweise schlecht sind, Age of Wonders: Planetfall vermeidet dies, indem es Elemente behält, die die Leute liebenZeitalter der WunderSerie, während sie ihre eigene einzigartige Identität mit Dingen wie anpassbaren Anführern, Sektorspezialisierungen und geheimen Technologien entwickelt. Wenn Sie ein Strategiespiel oder ein 4X-Fan sind, der es juckt, ein anderes Spiel zu finden, in dem Sie sich verlieren können,Age of Wonders: Planetfallsollten Sie abgedeckt haben.

Age of Wonders: Planetfallvon Triumph Studios und Paradox Interactive werden am 6. August 2019 für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht.