Amnesia: The Dark Descent feiert zehnten Geburtstag mit Open-Source-Veröffentlichung

Amnesie: Der dunkle Abstiegvor einem Jahrzehnt veröffentlicht. Während Reibungsspiele ist fleißig am arbeiten ihr Follow-up Sie wollten trotzdem feiern, dass ihr Baby zweistellig wird. Und so hat das Team der Community ein großes Update für beide bereitgestelltDer dunkle abstiegundEine Maschine für Schweine. Ab heute sind beide Spiele Open Source, was bedeutet, dass Modder jetzt einsteigen und einige wirklich bahnbrechende Inhalte erstellen können.

Die ersten beiden machenAmnesieSpiele Open Source ist ein Riesengewinn für die Community.Der dunkle abstieghat bereits eine absolute LKW-Ladung an Mods, aus denen Sie auswählen können. Da es jetzt jedoch Open Source ist, wäre es überraschend, wenn diese Szene in den kommenden Monaten nicht explodieren würde. Zumal wir kurz davor sind, eine echte Fortsetzung des ersten Spiels mit zu bekommenAmnesie: Wiedergeburt.

Außerhalb vielleicht der ersten Wochen vonTDD's Veröffentlichung, es könnte keine aufregendere Zeit geben, um einAmnesieFan.Wiedergeburtist Reibungsloses erstes entwickeltes Spiel seitSomaund ist eine echte Fortsetzung des ersten Spiels.Eine Maschine für Schweinewurde von The Chinese Room entwickelt und war nur eine indirekte Fortsetzung. Schließlich werden wir sehen, was die Horrormeister mit fast zehn Jahren auf dem Buckel machen können.



Und wenn die Modding-Szene so explodiert, wie ich es erwarte, wird es bald fast zu viel Amnesia-Inhalt geben. Wenn Sie Survival-Horror mögen, sind dies großartige Neuigkeiten.

Amnesie: Wiedergeburt startet auf PC und PS4 am 20. Oktober. Während du wartest, kannst du gerne anfangen, deine eigenen zu erstellenAmnesie: Der dunkle AbstiegModifikationen. Es ist ab heute in Open Source.