Art Director Takuro Fuse spricht über Phoenix Wright: Ace Attorney - Dual Destinies 3D Art and Concept Design

Phoenix Wright: Ace Attorney – Doppelte Schicksalewird die erste Rate des Ace Attorney sein Serie, um vollständige 3D-Grafiken zu verwenden, und Art Director Takuro Fuse schrieb darüber auf der Capcom-Unity-Blog Dank der Übersetzung von Localization Director Janet Hsu.

Durch die Verfeinerung der Charakterästhetik und den Einsatz von „slicker Kameraarbeit“ konnten Fuse und sein Team einen „neuen, hybriden Phoenix“ präsentieren, der 2D- und 3D-Kunst erfolgreich vereinte.

Es hört nicht nur dort auf. Anscheinend waren 2D und 3D nicht das einzige Problem, es gab Stunden mit verschiedenen Kunstkonzepten, die jeder Charakter durchlief. ​So enthüllte Fuse beispielsweise, dass der neue rivalisierende Staatsanwalt Simon Blackquill nicht so einfach zu entwickeln war; er brauchte mehrere Male, um zu entwerfen. Fuse war schließlich mit Blackquills Design zufrieden, indem er das Schwarz-Weiß-Farbschema einer stereotypen Gefängniskleidung mit dem Modesinn eines Ronin-Samurai mischte.

Das endgültige Urteil liegt letztendlich in Ihren Händen, daPhoenix Wright: Ace Attorney – Doppelte Schicksaleerscheint am 24. Oktober für 3DS.

Schauen Sie sich die Galerie unten an, um einige der Charakterdesigns des Spiels zu sehen, und gehen Sie direkt zu Capcom Unity, um den ganzen Beitrag lesen . Es ist auf jeden Fall interessant.