Assassin's Creed Origins erhält neues Video, das das Kampf-Gameplay zeigt und erklärt

Heute hat Ubisoft ein brandneues Video von . veröffentlichtAssassin’s Creed Origins,zeigt das Kampf-Gameplay und lässt sich von Game Dirdctor Ashraf Ismail erklären, wie es funktioniert.

Wir hören, wie der Kampf in ein Hitbox-System umgewandelt wurde, was bedeutet, dass Entfernung, Waffengeschwindigkeit und Position im neuen Spiel wichtig sind.

Ismail erklärt auch, dass es „eine Tonne“ an Nah- und Fernkampfwaffen gibt, darunter den Jägerbogen, den Kriegerbogen, den Schnellfeuerbogen, den Raubtierbogen, bloße Fäuste, Schwert und Schild, Speer, schwere stumpfe Waffen wie Streitkolben, schwere Klingenwaffen wie Riesenäxte, das Zepter (das ein sehr schneller Stab ist) und zwei Kurzschwerter, die beidhändig geführt werden können.

Es gibt sowohl leichte als auch schwere Angriffe, und verschiedene Waffen haben ein unterschiedliches Combo-Setup. Ausrüstung ist jetzt sehr RPG-gesteuert, mit Waffen, die bestimmte Attribute und Spezialeffekte wie Feuer- oder Giftschaden haben.

Das Team wollte, dass der Kampf schwierig ist, und der Kampf gegen zu viele Feinde wird den Spieler wahrscheinlich überwältigen. Trotzdem können sie sehr schnell ausweichen, parieren, blocken und sogar zwischen Nahkampf und Verbeugung wechseln, ohne den Kampffluss zu unterbrechen.

Wenn Sie mehr über sehen möchtenAssassin’s Creed Origins,Sie können Sehen Sie sich das Gameplay und einen Trailer von Microsofts Pressekonferenz auf der E3 an , Ein weiterer Trailer von Ubisofts eigenem Briefing , eine große Menge Screenshots , und mehr Gameplay auf Xbox One X . Vor kurzem hat Ubisoft erwähnt, dass es das Spiel erwartet besser verkaufen alsSyndikat, aber ein bisschen schlimmer alsEinheitundSchwarze Flagge.

Assassin’s Creed Originserscheint am 27. Oktober für PS4, Xbox One und PC.