Atelier Sophie: Der Alchemist der mysteriösen Buchbesprechung -- Comfort Food

Sophie-Workshopkönnte das erste Spiel in der langjährigen Serie sein, das auf der PS4 veröffentlicht wird, aber das ist der Großteil dessen, was es anders macht. Schauen Sie an der neuen Plattform vorbei und Sie werden ein Abenteuer finden, das alles andere als neu ist, insbesondere wenn Sie andere Titel der Serie gespielt haben.

Durch und durch,Sophie-Workshopist ein klassisches JRPG mit einem ausgeprägten visuellen Stil und einer hellen, farbenfrohen Besetzung und Umgebung. Die Titelheldin Sophie ist nichts anderes als eine junge Alchemistin, als sie ein sprechendes, fliegendes Buch entdeckt. In dem Versuch, eine lobenswerte Alchemistin zu werden und die Mysterien rund um das Buch zu lösen, das natürlich eine Art Amnesie hat, macht sich Sophie auf den Weg, um die Wahrheit zu suchen, zu kämpfen und zu synthetisieren.

atelier_sophie_22

Das Spiel folgt in fast allen Aspekten den Schritten seiner Vorgänger. Der charmante visuelle Stil ist zurück und verleiht dem Spiel einen deutlichen Reiz. Fans von Anime- und Manga-Kunst werden die hübschen Charaktermodelle, den lebendigen Stil und die Porträts lieben. Das Spiel scheut sich nicht vor Farbe und enthält eine Vielzahl von Umgebungen wie üppige Blumenfelder und felsige Höhlen sowie mehrere interessante Feinddesigns und Angriffsanimationen. Die Charakterdesigns sind nicht besonders atemberaubend, aber dennoch angenehm.

Abgerundet wird Sophies Gefährtenband durch verschiedene Tropen wie den Waifu-Köder Monika Ellmenreich oder den mysteriösen Schwertkämpfer mit dem Riesenschwert Julio, obwohl es einige weitere einzigartige Einschlüsse gibt.

Auch das Gameplay fühlt sich ziemlich vertraut an. Sie erkunden Gebiete und kämpfen mit Monstern, während Sie Materialien sammeln, mit denen Sie alle Arten von Verbrauchsgegenständen sowie Zubehör und Ausrüstung herstellen können. Der Kampf ist immer noch rundenbasiert und sehr unkompliziert, aber es gibt ein bisschen Neues.

atelier_sophie_24



Charaktere können eine offensive oder defensive Haltung einnehmen, bevor sie während einer Runde handeln. Die Haltungen stärken die Stärke entsprechender Aktionen; So verursachen Ihre Angriffe und Angriffsfertigkeiten oder Gegenstände beispielsweise mehr Schaden, wenn Sie sich in offensiver Haltung befinden. Die Wahl der richtigen Haltung kann in manchen Situationen kritisch sein. Sie können auch verschiedene Fähigkeiten auslösen, indem Sie alle Gruppenmitglieder in bestimmten Haltungen haben. Das Pausensystem, das einen Meter füllt, wenn Ihr Team Schaden nimmt und erhält, ist zurück. In bestimmten Abständen wird der Zähler für nützliche Unterstützungsaktionen oder größere Teamangriffe eingelöst.

Das Spiel handhabt Party-Wipes, die aufgrund einiger seltsam mächtiger Feinde in den Anfangsphasen auftreten können, ziemlich sanft, indem es die Party ohne Gegenstände, die während des Abenteuers gesammelt wurden, in die Stadt zurückschickt: eine angenehme Alternative zum Spiel über dem Bildschirm . Gegenstände kehren als zentrale Zutat im Kampf zurück, was auf Sophie und ihre Alchemie zurückgeht. Das Synthesesystem hat einen neuen Anstrich bekommen, ist aber im Grunde gleich geblieben.

atelier_sophie_15

Mit Gegenständen, die auf dem Feld gesammelt oder von besiegten Feinden fallen gelassen werden, kann Sophie alles herstellen, von Angriffsgegenständen bis hin zu Heilsalben und Ausrüstung. Ein neues Rastersystem ermöglicht es Ihnen, dem Gegenstand Bonuseffekte hinzuzufügen, je nachdem, wie Sie Kreise auf einem kleinen Raster anordnen. Dies scheint zunächst hauptsächlich eine kosmetische Änderung gegenüber früheren Einträgen zu sein, wird jedoch entscheidend, wenn die Platzierung einen erheblichen Unterschied in der Artikelqualität bedeuten kann.

Es gibt neue Arten von Boni, die Sie Gegenständen geben können, und Vererbung, mit der Sie Eigenschaften von Materialien an die Gegenstände weitergeben können, in denen sie verwendet werden, ist zurück. Alles in allem ist dieser Teil des Spiels auch etwas, mit dem die Fans wahrscheinlich bereits vertraut sind. Die englische Sprachausgabe schien nicht schlecht zu sein, aber das Dual-Audio out of the box wurde definitiv geschätzt.

atelier_sophie_12

Ich fühle, dassSophie-Workshopfällt in erheblicher Weise zurück, wenn es um den Fortschritt des Spiels geht – eine ähnliche Beschwerde, bei der ich mich angemeldet habe Ayesha Plus-Workshop . Das Spiel macht zu selten deutlich, welche Aktionen vom Spieler erforderlich sind, um das Spiel voranzubringen. Ich schätze das Gefühl der Freiheit, das dies der Kampagne verleiht, und wie man sich beim Spielen nicht unter Druck gesetzt oder gezwungen fühlt, etwas in Eile zu tun. Für mich fühlt es sich jedoch immer noch so an, als ob es keine Richtung gäbe, und fast so, als ob der Fortschritt im Spiel immer noch ein seltsames sich bewegendes Ziel ist, das Sie nicht direkt beeinflussen können. Sie erhalten immer noch zufällige Dialogszenen, die zwischen scheinbar belanglosen Aktionen auftauchen, wie dem Gehen in den Laden oder dem Überqueren bestimmter Stellen auf der Weltkarte.

Wenn ich Probleme mit einer Gameplay-Komponente habe, die die Fans wollen und erwarten, dann liegt es vielleicht nur an mir. Ich habe jedoch das Gefühl, dass das Spiel viel besser wäre, wenn Sie nicht so viel raten müssten, um herauszufinden, wie Sie das Spiel und die Geschichte einfach voranbringen können.

atelier_sophie_17

Auch so,Sophie-Workshopmacht die gleichen Dinge richtig wie viele seiner Vorgänger. Es ist ein charmantes, entspannendes Abenteuer mit einer neuen Besetzung, strategischer Kampftiefe, schöner Grafik und einer einzigartig hellen Umgebung und Atmosphäre. Es macht fast nichts Neues, muss es aber auch nicht, weil die Fans es nicht wollen. Wenn Sie einen der letzten Serieneinträge gespielt haben, wissen Sie bereits, ob Sie dies möchten. Wenn Sie ein Serienfan sind, haben Sie es wahrscheinlich bereits.