Batman: Arkham Knight hat die Fortsetzungsinformationen abgesagt, die anscheinend durchgesickert sind

Ein Informationsleck bezüglich einer abgesagtenBatman: Arkham KnightFortsetzung ist online aufgetaucht.

Das Leck enthält Story-Details, Konzeptzeichnungen und Spielfunktionen. Darüber hinaus WB Montreal, das Studio hinter diesem Projekt undBatman: Arkham OriginsEr soll in Kürze sowohl an einem Suicide Squad- als auch an einem Superman-Spiel gearbeitet haben. Ein anonymer Benutzer hat die Informationen veröffentlicht auf 4chan , was die Glaubwürdigkeit in Frage stellt.

In dem abgesagten Spiel würden die Spieler die Kontrolle über Damian Wayne in Cape und Cowl übernehmen. Es würde in einem heruntergekommenen Gotham City stattfinden, wo Damian das Batbike fahren würde. Dies ist ähnlich wie Batman und das Batmobil in Batman: Arkham Knight . Genau wie imMittelerdeFranchise, gab es Pläne, ein Nemesis-System zu implementieren. Es gibt keine Informationen, wie es in diesem Vergleich funktioniert hätteBatmanTitel.

Das Leck enthält jedoch Konzeptzeichnungen für eine Vielzahl von Schurken, darunter Two-Face, Gorilla Grodd und eine weibliche Schwarze Maske. Es sollte auch einen alten Bruce Wayne und Dick Grayson zeigen.



Zuletzt gab es Gerüchte, dass das Team von Montreal an einem Batman-Spiel arbeitet, das auf der Handlung von Court of Owls basiert. Ende letzten Jahres, Entwickler des Teams neckten das Spiel auf Twitter Dies führte dazu, dass der Schöpfer von Court of Owls, Scott Snyder, die Geschichte von IGN über das Gerücht retweetete.

Seit dem Leak hat sich das Studio weder zur abgesagten Fortsetzung noch zum Gerücht von Court of Owls-Spiel geäußert. Es gibt zwar keine Bestätigung, aber vielleicht erfahren wir in den kommenden Monaten etwas über das neue Spiel von WB. Sie können sich die angebliche Konzeptzeichnung des abgesagten Arkham-Spiels ansehen Hier .