Bethesda enthüllt die Voice-Over-Besetzung von The Elder Scrolls V: Skyrim

Bethesda Softworks enthüllte heute die Hauptsprecherbesetzung fürThe Elder Scrolls V: Skyrim, und es gibt sicher einige große Namen, ganz im Gegensatz zum vorherigen Kapitel der Serie,Vergessenheit, das nicht gerade für seine Sprachausgabe glänzte.

Christopher Plumper (Das Mädchen mit dem Drachentattoo, der Insider, ein wunderschöner Geist), spielt Arngeir, einen mächtigen Graubart-Ältesten. Ein Orden von Philosophenmönchen, der sich auf dem größten Berg von Skyrim erhebt.

Max Von Sydow (Der Exorzist, Minderheitenbericht, Der Gladiator) spielt die Rolle von Esbern, einem Chronisten und verdeckten Agenten der Klingen.

Joan Allen (Der Anwärter, Das Bourne Ultimatum, Face Off), leiht Delphine, einem der wenigen verbliebenen Mitglieder der Blades, ihre Stimme.

Lynda Carter („Wonder Woman“), spricht Gormlaith Golden-Hilt, einer der Nordhelden, die in alten Zeiten die Drachen stürzten. Als zusätzliche Anmerkung hat sie alle weiblichen Orks und Nords in geäußertVergessenheit.

Zur Besetzung gehören außerdem:

  • Michael Hogan (Battlestar Galactica), der den kaiserlichen General Tullius spielt.
  • Vladimir Kulich (Der 13. Krieger, rauchende Asse) leiht General Tullius‘ Feind Ulfric Stormcloak seine Stimme.
  • Claudia Christian (Babylon 5, Das Verborgene) spricht Botschafter Rikke, der Oberleutnant von General Tullius.
  • Diane Louise Salinger (Carnivale, Batman kehrt zurück), Renee Victor (Unkraut), und George Coe (Transformers: Dark of the Moon, Kramer vs. Kramer) runden die Besetzung von mehr als 70 verschiedenen Synchronsprechern ab, die über 60.000 Dialogzeilen liefern.
Besser als die sechs Synchronsprecher vonVergessenheitmit Sicherheit.