Bloodborne and Demon's Souls Produzent verlässt SIE Japan Studio

Ende Dezember dieses Jahres wird Sonys Japan Studio einen seiner leitenden Produzenten vermissen, der daran gearbeitet hatBlutübertragen,Demon's Souls-Remake, und einige andere Titel. Teruyuki Toriyama wird seine Karriere in Kürze in seinem neuen Unternehmen fortsetzen.

Mit einem Tweet von Toriyama selbst enthüllt, wird er das SIE Japan Studio Ende dieses Jahres verlassen. Toriyama hat den Grund für diese Entscheidung nicht genannt, aber dies ist nicht das Ende seiner Karriere als Spieleentwickler, da er bekannt gab, dass er diesen Job in seinem neuen Unternehmen fortsetzen wird. Hier ist der Tweet:

Blutübertragenwar ein viel gelobtes Action-Adventure, das in Partnerschaft zwischen FromSoftware and SIE Japan Studio . Letztere übernehmen das Ruder für Weltdesign und Umweltgeschichten.

Abgesehen davon die Partnerschaft des Studios mit BluePoint Games bei der Bereitstellung eines Remakes der 9. Generation von PS3Dämonenseelenals Launch-Titel für PS5 in einem klassischen Meisterwerk und einem Liebesbrief an die Fans des Originalspiels enden. Außerdem unterstützte er das Team dahinterAstrobot: Rettungsmission, einer der erfolgreichsten PSVR-Titel der letzten Konsolengeneration, undEntwurzelt.

Wer die Rolle des ehemaligen Produzenten in Sonys Japan Studio übernehmen wird und an welchen Projekten Toriyama in seiner neuen Firma arbeiten wird, ist nun fraglich.



Abgesehen von den beiden oben genannten war Toriyama auch Teil des Entwicklungsteams dahinterSeelenopferundSeelenopfer-Delta,zwei PS Vita-exklusive Third-Person-RPGs, die bereits 2013 bzw. 2014 auf den Markt kamen.

Kürzlich hat Bokeh Game Studio, ein vom Original gebildetes EntwicklungsteamStiller HügelSchöpfer und einige der ehemaligen Mitglieder von SIE Japan Studio, gaben bekannt, dass sie daran arbeiten ein neues Horror-orientiertes Action-Adventure-Projekt das soll irgendwann im Jahr 2023 auf PC und hoffentlich Konsolen erscheinen.