Bloodstained: Curse of the Moon 2 Review – Den Fluch brechen

Ich genossBlutbefleckt: Fluch des Mondes.Es war in vielerlei Hinsicht ein Derivat, aber es modernisierte (und gelegentlich verwässerte) den KlassikerCastlevania IIIFormel mit Stil und Glanz. Seine Fortsetzung, Bloodstained: Der Fluch des Mondes 2 ,nimmt sich einige der Kritikpunkte zu Herzen, die das erste Spiel erhalten hat. Es birgt Risiken. Einige von ihnen zahlen sich aus, aber andere verdoppeln einige der Probleme des Originals und hinterlassen ein Spiel mit höheren Hochs und niedrigeren Tiefs.

Speichern ein paar Pannen auf dem Weg , Die 2D-Spiele von Inti Creates sind bekannt für ihren Glanz und ihre Präzision in Präsentation und Gameplay. Von ihrer Sprite-Arbeit bis hin zu ihrer straffen Physik haben sie einen Stil, der eindeutig von Action-Plattformern aus der 8- und 16-Bit-Ära inspiriert ist. Soweit Studios, die darauf vorbereitet sind, eine vom NES inspirierte Serie zu entwickelnCastlevaniaSpiele könnte Inti Creates die Liste anführen.

InFluch des Mondes 2,es fühlte sich an, als ob Inti Creates ihr Ding gemacht hätte. Die Sprite-Arbeit und die Umgebungen sind akribisch gezeichnet und zu einem schockierenden Detailgrad animiert, wenn man den 8-Bit-Stil des Spiels berücksichtigt. Die Bosse überstrahlen scheinbar alle den vor ihnen in Detail und Animation. Die Farben sind lebendig und lebendig, ohne die gruselige Gothic-Ästhetik zu gefährden, die wir kennen und liebenIgavanien. Die auffälligen Hintergründe dienen nicht nur als augenschonende Kulisse, sondern fungieren auch als mundgerechte Gelegenheiten für leichtes Geschichtenerzählen in der Umgebung.

'Bloodstained: Der Fluch des Mondes 2nimmt sich einige der Kritikpunkte, die das erste Spiel erhalten hat, zu Herzen.“

Die Musik spielt eine ähnlich beeindruckende, wenn auch bekannte Rolle in der Präsentation des Spiels. Es erreicht nie ganz die Höhe des KlassikersCastlevaniaOhrwürmer, aber es leistet eine fantastische Arbeit, um Atmosphäre und Ton zu erzeugen, besonders in einer bestimmten Ebene, die eine Verfolgungsjagd beinhaltet.

Während der letzteFluch des MondesSpiel hat natürlich viele treffende Vergleiche zuCastlevania, es trug auch einige Einflüsse aus der KlassikMega Man.Fluch des Mondes 2zieht ein bisschen mehr ausMega Manals sein Vorgänger.

Die Level sind nicht nur etwas linearer, sondern enthalten auch spezielle versteckte Bereiche, die Power-Ups und Heilgegenstände beherbergen. Insbesondere eine Ebene, The Demon’s Crown, beinhaltet eine Verfolgungsjagd, die sich wie eine Mischung aus einigen Verfolgungsjagden aus anfühltMega Man Xkombiniert mit dem engen Plattform- und Leveldesign vonCastlevania. Es war auf erfrischende Weise hektisch und herausfordernd. Es ließ jedoch auch die Inkonsistenzen des Spiels durchscheinen.



BeideFluch des MondesSpiele bieten Plattform-Sequenzen mit mehreren Lösungen, die Sie ermutigen, zwischen verschiedenen Charakteren zu wechseln, um ihre Movesets voll auszuschöpfen, die eindeutig von den verschiedenen Rush-Fähigkeiten von . inspiriert sindMega Man.Fluch des Mondes 2findet neue und interessante Möglichkeiten, auf diesem Konzept aufzubauen, wodurch jeder Charakter, den Sie freischalten, nützlich und einzigartig in seiner Bewegung ist.

Der einzige wiederkehrende Charakter aus dem vorherigen Eintrag, Zangetsu, ist der einzige Charakter ohne besondere Bewegungsfähigkeiten. Der zweite Charakter, Dominique, schwingt einen Speer, was ihr zusätzliche Reichweite verleiht und ihr sogar erlaubt, einen Sprung im Stil eines Shovel Knight durchzuführen. Während jeder Charakter unterschiedliche Fähigkeiten hat, die andere Charaktere unterstützen können, besitzt Dominique zwei sehr hilfreiche Heilzauber, die lebensrettend sind.

Nach Dominique schaltest du Robert, einen Jäger und einen alten Freund von Zangetsu, frei. Er verwendet ein Gewehr, das ihm eine Reichweite verleiht und ihn ideal macht, um auf Nummer sicher zu gehen, wenn Sie an Gesundheit leiden. Er kann auch komplett in Bauchlage gehen und durch Räume kriechen, durch die andere Charaktere nicht passen. Dies ist jedoch nicht seine einzige exklusive Bewegungsfähigkeit, da er auch Wandsprünge ausführen kann, was dem Spiel eine erfrischende Geschwindigkeit verleiht. Hachi ist der letzte Charakter, den Sie freischalten.

Von dem MomentFluch des Mondes 2enthüllt wurde, wurde Hachi ein Liebling der Fans. Er ist ein Corgi, der einen Mech steuern kann, also was gibt es nicht zu lieben? Nach einem Sprung kann Hachi vorübergehend schweben und sich hin und her bewegen, während er auch eine Fähigkeit besitzt, die ihn vorübergehend unbesiegbar machen kann.

Sie müssen die Angriffe und Fähigkeiten aller vier Charaktere beherrschen, um das Spiel in vollen Zügen genießen zu können. Wenn Sie die Pogo-Stick-ähnliche Fähigkeit genau richtig einsetzen oder sich in einer engen Situation einen Wandsprung machen, ist dies eine der befriedigendsten Plattformen, die das Genre zu bieten hat.

Das heißt, das Spiel fühlt sich an, als würde es zurückschieben. Nicht mit einer Herausforderung, sondern mit frustrierender Inkonsistenz. Springen und Schwung inIgavanienSpiele waren immer gleich. Sie müssen sich vorwärts bewegen, bevor Sie springen, um Distanz zu gewinnen. Dieses grundlegende mechanische Element des Spiels macht die ansonsten interessanten Designentscheidungen frustrierend, insbesondere Hachis Schwebefähigkeit. Hachi zum Schweben zu bringen, war eines der unnötig herausforderndsten Elemente vonBloodstained: Der Fluch des Mondes 2.

Wenn Precision Platforming so wichtig und prominent ist wie in der BrancheBlutbefleckt, inkonsistente Bewegungen machen das Spielen jedes Abschnitts, der dieses Manöver erfordert, zu einer lästigen Pflicht. Dies gilt insbesondere, wenn ein Charakter stirbt, da Sie entweder alle Ihre anderen Gruppenmitglieder verlieren oder einen Weg finden müssen, sie wiederzubeleben, bevor Sie wieder als sie spielen können. Zugegeben, diese Situationen treten nur ein- oder zweimal pro Level auf, aber wenn es zu Beginn nur acht Levels gibt, können ein- oder zweimal pro Level allgegenwärtig werden.

Abgesehen von unzuverlässigen Plattformoptionen,Bloodstained: Der Fluch des Mondes 2ist nicht sonderlich schwer. Die Bosskämpfe sind ziemlich komplex und bieten eine gute Herausforderung, sind aber nie frustrierend. Sie bieten ein Gefühl von Schwerkraft und Größe auf eine Weise, die klassisch istCastlevaniaBosse konnten dies aufgrund technischer Einschränkungen nicht.

'Bloodstained: Der Fluch des Mondes 2dient als einer der besten Einstiegspunkte in die KlassikCastlevania. '

Ich habe meinen ersten Lauf auf der Veteranen-Schwierigkeit abgeschlossen, die die schwerste der beiden Schwierigkeitsstufen ist, die Ihnen zu Beginn des Spiels zur Verfügung stehen. Die andere Schwierigkeit, Casual, bietet ein viel entspannteres Erlebnis ohne Strafe oder Rückstoß nach einem Treffer.

Zurückkehrende Spieler von der vorherigenFluch des Mondesgame wird sich auch darüber freuen, dass es auch mehr Postgame-Inhalte für Spieler außerhalb des Nightmare-Modus gibt. Nach dem Beenden des Originalspiels wird eine neu gemischte Version des Spiels freigeschaltet, die die Geschichte fortsetzt. Allerdings ist dieser neue Spielinhalt keine Herausforderung auf dem gleichen Niveau wie der Albtraummodus.

Egal auf welchem ​​Schwierigkeitsgrad Sie spielen,Bloodstained: Der Fluch des Mondes 2dient als einer der besten Einstiegspunkte in die KlassikCastlevania. Sein Gameplay ist zwar nicht so anspruchsvoll wie bei den Klassikern, führt aber interessante Mechaniken ein, die nicht nur auf dem Original aufbauenCastlevaniaSpiele aber das ersteFluch des Mondessowie. Es greift sicherlich an einigen Stellen zu kurz, an denen es versucht, innovativ zu sein, aber trotz seiner MängelBloodstained: Der Fluch des Mondes 2bietet eine starke Dosis Nostalgie mit ein paar modernen Wendungen und einer fantastischen Präsentation, die es zugänglicher und manchmal sogar ein bisschen angenehmer macht.