Bungie kündigt Fortschrittsänderungen für Destiny-Spieler auf Legacy-Konsolen an

Bungie hat einige Änderungen für Spieler angekündigt, die nochBestimmungKonten auf PlayStation 3 und Xbox 360. SeitAufstieg des Eisensexklusiv für PlayStation 4 und Xbox One sein wird, wird sich der Fortschritt zwischen den Konsolen ändern.

Zuvor wurde der Charakterfortschritt für ein Konto auf PlayStation und Xbox zwischen der aktuellen und der vorherigen Generation geteilt. Doch nach der Einführung vonAufstieg des Eisens, wird dieser Verlauf nun getrennt auf parallelen Pfaden fortgeführt.

Spieler, die Charaktere auf den älteren Konsolen haben, können diese ab August importieren. Dies muss innerhalb derselben Konsolenfamilie erfolgen, also keine PlayStation 3 auf Xbox One oder Xbox 360 auf PlayStation 4.

Diese Kontoimportoption wird im August 2016 verfügbar sein und erfordert, dass sich Spieler bei Destiny mit derselben PSN-ID oder demselben Xbox Gamertag anmelden, die sie auf der vorherigen Konsolengeneration verwendet haben. Einige Inhalte müssen erneut gekauft werden, also wenn Sie gekauft habenDer Besessene Königauf PlayStation 3 musst du es erneut kaufen, damit PlayStation 4 auf diese Inhalte zugreifen kann.

Der Account-Import beinhaltet: Charakterdaten, Fortschrittsdaten, Ausrüstung und Inventar, erworbene Silver- und Eververse-Lizenzen. Einige Gegenstände, die durch Codes eingelöst wurden, werden möglicherweise in Ihrem Inventar angezeigt, sind jedoch für Ihren Charakter nicht zugänglich.

Sobald der Kontoimport abgeschlossen ist, wird der Fortschritt zwischen den Konsolen nicht mehr geteilt. Sie können weiterhin auf PlayStation 3 oder Xbox 360 spielen, aber nichts von dem, was Sie verdienen, wird übertragen, da der Kontoimport einmalig ist.

Diese Option erscheint im August 2016 und wird aufgefordert, den Dialog zu akzeptieren, der angezeigt wird, wenn sie sich zum ersten Mal auf PlayStation 4 oder Xbox One anmelden.



Noch mehr Details zum Ablauf könnt ihr auf Destiny’s lesen Geführte Supportseite für die Legacy-Konsole .