Bungie skizziert neue Bugfixes und Änderungen, die nächste Woche an Destiny erscheinen, einschließlich Fix für den berüchtigten Crota's End Bug

Nach einer Reihe großer Fixes und Patches seit der Veröffentlichung im September letzten JahresBestimmunghat sich seit seiner Veröffentlichung stark verändert und schwankte, und jetzt wartet bei Bungie nächste Woche eine weitere Runde von Updates auf die Spieler.

Im neuesten wöchentlichen Update des Unternehmens, das Änderungen und Korrekturen skizziert, wird eine neue Runde von Updates für den MMO-Shooter erscheinen, um verschiedene Korrekturen und Änderungen an den Online-Komponenten des Spiels bereitzustellen, einschließlich einer Korrektur für den berüchtigten Crota's End-Fehler, der online die Runde macht , wo Benutzer ihre Ethernet-Verbindung trennen können, um einen besonders herausfordernden Raid-Boss zu besiegen.

Bestimmungist derzeit für PS4, Xbox One, PS3 und Xbox 360 verfügbar – unten findest du die vollständige Liste der Patchnotes von Bungie für die Änderungen, die nächste Woche am Spiel kommen:

Crotas Ende – Updates
Die Belohnung für die bestehende Gruben-Schatzkiste wurde dahingehend verschoben, Ir Yut, den Todessänger, zu töten. Sie hat die Chance, exotische Waffen und Rüstungen, Klassenstücke und strahlende Materialien fallen zu lassen.
Die Gruben-Schatzkiste enthält jetzt strahlende Materialien.

Grubenbegegnung
Der durch explodierende Laternen verursachte Physikimpuls wurde entfernt.

Brückenbegegnung
Spieler müssen nun die Brücke überqueren, um die Brückenbegegnung abzuschließen.
Spieler müssen nun warten, bis die Brücke fertiggestellt ist, bevor sie mit dem Schwert überqueren.

Begegnung mit Todessängern
Es wurde ein seltener Fall behoben, in dem die Schreier nicht spawnten und Spieler daran hinderten, den Todessänger zu erreichen.



Crota-Begegnung
Zwei Schwertträger erscheinen zu Beginn der Begegnung nicht mehr gleichzeitig.
Crota erholt sich jetzt von seinem knienden Zustand, nachdem ein Spieler aufgehört hat.
Es wurde ein Fehler behoben, der es Spielern ermöglichte, die „Präsenz von Crota“ mit der Feuergeborenen-Fähigkeit eines Strahlenden Hexenmeisters zu entfernen.
Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Überseele für einige Spieler in einem Einsatztrupp zerstört erschien, als sie tatsächlich noch aktiv war.

Glasgewölbe – Updates
Exotische Waffenlieferungen im Glasgewölbe haben jetzt Level 32.

Im Schmelztiegel schwollen
Die Raid-Crew war nicht das einzige Team, das Optimierungen vor und nach der Weihnachtszeit vorbereitete. Unsere Schmelztiegel-Designer haben ein paar Dinge in Arbeit, um den Anfängen des Jahres 2015 etwas Würze zu verleihen.

Die Karten Asylum, The Anomaly und The Burning Shrine werden der bestehenden Clash- und Control-Playlist-Rotation hinzugefügt.
Iron Banner wird vom 13. bis 19. Januar mit aktualisierten Belohnungen zurückkehren.