Call of Duty: T-Pain zerstört das gesamte Team, nachdem es rassistisch beleidigt wurde

Der legendäre Rapper T-Pain bringt in einem Call of Duty-Match auf Twitch ekelhafte Rassisten zum Schweigen.

Jeder, der Multiplayer-Spiele wie gespielt hatRuf der Pflichtwissen, dass es eine Brutstätte voller giftiger Spieler sein kann. Es ist eine harte Realität, sich zu stellen, wenn es bereits so viel Trauma und Hass auf der Welt gibt, aber, Junge, fühlt es sich gut an, wenn diese Giftigkeit nach hinten losgeht.

T-Pain, dessen ein amerikanischer Rapper, Sänger, Songwriter, Plattenproduzent und Twitch-Streamer , hatte die unglückliche Situation, auf ein paar dieser widerlichen Kreaturen zu stoßen, als er gerade eine Partie spielen wollteRuf der Pflicht.

Rapper bringt rassistischen COD-Spielern den Schmerz

Als er in der Lobby auf ein Match wartete, wurde der Rapper mit einem „f**k Black Lives Matter“ begrüßt, gefolgt von einer Vielzahl entsetzlicher rassistischer Beleidigungen, die von einigen anderen Spielern gegen ihn gerichtet wurden.

Er blieb ruhig und kühl, wie man es von T-Pain erwarten würde, und nahm es für diesen Moment aufs Kinn, war aber entschlossen, diesen widerlichen Menschen etwas zurückzugeben.

T-Pain nimmt die Tags des rassistischen Spielers zur Kenntnis und beginnt, jeden von ihnen zu jagen, um ihnen zu zeigen, dass sie diesen Kampf nicht gewinnen werden, während sie schreien: „Ich will sie alle. Ich will, dass jeder einzelne von ihnen einen von ihnen hat.“

Als T-Pain das Team brillant auf den Punkt bringt, fordert er sie auf, 'die schwarzen Skins von deinem verdammten COD zu löschen', bevor er weiter schreit, dass er 'alles will'.



Der Tiktok-Video Es ist extrem schwer anzuhören, also seien Sie sich dessen bewusst, bevor Sie auf Play drücken, aber es lohnt sich zu sehen, wie still diese ranzigen Rassisten werden, wenn sie ihre Ärsche bekommen – keine so großen, harten Männer, denke ich.

@tpain

Einige Rassisten in Call of Duty ausschalten

♬ Originalton – T-Pain

Wenn Sie mehr über die soziale Bewegung erfahren möchten, die gegen Vorfälle von Polizeibrutalität und alle rassistisch motivierte Gewalt gegen Schwarze protestiert, besuchen Sie die Seite von Black Lives Matter genau hier .