Code Vein: Watch Me Stirb immer und immer wieder im rohen PS4-Gameplay von Bandai Namcos Dark Souls-ähnlichem Spiel

Gestern besuchte DualShockers das Headquarter von Bandai Namco in Shinagawa, Tokio, und ich durfte etwa zwanzig Minuten Rohmaterial aufnehmenCodeaderPS4-Gameplay aus der Tokyo Game Show-Demo zum Durchlesen.

Wenn Sie Zweifel daran hatten, dass es so brutal ist wieDunkle SeelenoderBlutübertragen, Sie haben mein Wort: es ist.

Da ich das Spiel aufnehmen musste, musste ich es natürlich auch spielen (nicht, dass ich mich beschwere). Sie können sich wahrscheinlich vorstellen, was passiert, wenn Sie ein neues ausprobierenSeelen-ähnliches Masocore-Spiel ohne vorherige Vorbereitung oder Vertrautheit mit der Steuerung. Du stirbst. Immer wieder und wieder und wieder.

Genau das sehen Sie im Video unten: viele grausame Todesfälle.

Zwischen meinen vorzeitigen Toden können Sie auch zwei Teile der Demo genießen, darunter einen Dungeon und einen absolut skrupellosen Boss. DerDunkle Seelenvibes sind definitiv da, ebenso wie der Schmerz und die Verzweiflung. Es gibt jedoch klare Unterschiede, einschließlich der Anwesenheit eines NPC-Gefährten, der an Ihrer Seite kämpft (und stirbt).

Ich bin sicher, dass es mir gut gehen wird, nachdem ich mich an die Steuerung und das Tempo der Angriffe gewöhnen musste. Aber gestern war ich das ganz sicher nicht. Davon abgesehen,Codeaderist genau so vielversprechend, wie ich es mir vorgestellt habe, wenn nicht sogar mehr.

Sie können sich das Gameplay unten ansehen und auf meine Kosten lachen.



Am Ende des Beitrags können Sie auch ein paar Screenshots genießen, die heute von Bandai Namco veröffentlicht wurden. Wenn Sie mehr sehen möchten, können Sie auch Schauen Sie sich eine aktuelle Galerie an , noch ein paar schöne Screenshots , eine andere Charge , das erste spiel , zu zweites Gameplay-Video , auf der ursprüngliche Enthüllungstrailer des Spiels .

Codeaderwird 2018 weltweit für PS4, Xbox One und PC erscheinen.


Codeader