Culdcept Revolt Review – Überwinden Sie Monopoly

Erinnerst du dich an dieCuldceptSerie? Das letzte, was der Westen der Serie sah, war eine exklusive Xbox 360 namensCuldcept Sagaim Jahr 2008. Die Serie mag eher eine Nische sein, kombiniert aber geschickt Elemente, die in Nicht-Videospielen zu finden sind, wie zum BeispielMagic the GatheringundMonopol, in einen. Wenn einer davon Ihr Interesse geweckt hat, sind Sie vielleicht bereit für die Serie mit ihrem neuesten EintragCuldcept Revolte.

Culdcept Revoltevor etwas mehr als einem Jahr in Japan auf den Markt gebracht und ich erinnere mich, davon gehört zu haben und mich auf das Comeback einer solchen Nischenserie zu freuen. Mit dieser VeröffentlichungCuldcept Revolteenthält eine neue Originalgeschichte, Charaktere und neue Karten sowie aktualisierte vorhandene. Das Spiel bleibt jedoch seinen früheren Systemen treu, einschließlich der langwierigen Schlachten, für die die Serie bekannt ist.

'Culdcept RevoltsDie Geschichte ist nicht die interessanteste, aber sie präsentiert einige interessante Ideen und Charaktere.“

Culdcept RevoltsDie Geschichte ist nicht die interessanteste, aber sie präsentiert einige interessante Ideen und Charaktere. Die Spieler übernehmen die Rolle von Allen (dessen Name zu Beginn des Spiels geändert werden kann), als er aus der Amnesie erwacht und gezeigt wird, dass er die Fähigkeit hat, ein Zepter zu sein. Nachdem er ein ziemlich kurzes Tutorial durchgegangen ist, wird Allen darauf aufmerksam gemacht, dass er mit einer Gruppe von Rebellenkämpfern zusammen ist, die als Free Bats bekannt sind. Diese Gruppe versucht, der Stadt zu entkommen, die von einem bösen Mann namens Graf Kraniss, kurz Graf, kontrolliert wird.

Offensichtlich sind die Free Bats gespalten, was sie für die Zukunft tun wollen. Die Anführerin der Gruppe, Alicia, möchte einfach fliehen und die Reichweite des Grafen verlassen, aber der zweite Verantwortliche, Sych, will den Grafen besiegen, damit sie sich nie wieder mit ihm auseinandersetzen müssen. Neben dem Grafen gibt es auch einige zusätzliche Schläger, denen der Spieler begegnen wird, aber die Besetzung ist relativ klein gehalten.

Wie ich schon sagte, es ist keine super interessante Geschichte, aber Story-Abschnitte spielen zwischen den Schlachten, was jedem Charakter mehr Tiefe verleiht und die Prämisse des Spiels ergänzt. Es ist nichts Neues an einem Hauptprotagonisten mit Amnesie, aber sein Grund für seine Anwesenheit wird immer mysteriöser, je mehr er über sich selbst herausfindet. Es gibt auch einige Nebenmissionen, die auf diese Art übernommen werden können, um eine leichtere Seite der Charaktere zu zeigen. Ich fand jedoch, dass die Hauptgeschichte die Persönlichkeiten und Handlungen des Charakters besser behandelt.

Leider gibt es im Spiel keinen herausragenden Charakter, der es schwierig macht, mit ihnen während einiger ihrer individuellen Storyline-Ereignisse in Kontakt zu treten. Stattdessen ist die Geschichte am überzeugendsten, wenn die Darsteller zusammen sind oder planen, was sie als nächstes tun werden. Abgesehen davon ist es möglich, die Story-Abschnitte einfach vollständig zu überspringen und das Spiel nur für die Spiele zu spielen, um Karten für den Mehrspielermodus freizuschalten.



Kommen wir zu wasCuldcept Revoltedreht sich alles um: die Schlachten. Egal, ob du die Serie schon einmal gespielt hast oder nichtCuldcept Revoltemacht sich leicht erlernbar und zugänglich. Am Anfang haben Sie nicht Zugriff auf alle im Spiel verfügbaren Karten. Dadurch stehen Ihnen im Laufe der Zeit mehr Karten zur Verfügung, aber Sie haben auch Zeit, einige neue Elemente des Gameplays zu verstehen.

Nach jedem Story-Abschnitt beginnt normalerweise ein Kampf. Das Schlachtfeld erinnert an Brettspiele wieMonopol, aber noch einen Schritt weiter gegangen, indem zusätzliche Drehungen und Wendungen hinzugefügt wurden. Die Böden sind mit einer Farbe dekoriert, die das Terrain des Raums anzeigt (das während des Zuges eines Charakters geändert werden kann). Über das Spielbrett verstreut sind Tore, die während einer Fahrt um das Spielbrett in beliebiger Reihenfolge durchquert werden müssen. Der Gewinner wird dadurch bestimmt, wer zuerst das Magische Ziel „G“ erreicht und ein Tor durchquert.

Ein Problem mit dem Kampfsystem, das im Vergleich zu anderen Einträgen in derCuldceptSerie, ist die Zeit des Feindes. Die meiste Zeit des Spiels beschäftigte ich mich mehr mit meinem nächsten Zug als mit dem, was dieser Feind tun würde, aber es gibt keine Möglichkeit, seine Zuganimationen zu überspringen. Stattdessen müssen Sie zusehen, wie sie würfeln, eine Karte auswählen und dann an der Reihe sind. Es gibt jedoch eine Geschwindigkeitsanpassung in den Einstellungen, die leicht hilft, aber nicht ausreicht.

„Gameplay-Balance ist der Schlüssel zum ErfolgCuldcept Revolte…“

Die Spielzüge laufen fast immer gleich ab: man würfelt mit einem Würfelpaar oder aktiviert vor dem Wurf einen Zauberspruch, reist dann auf ein unbesetztes Feld, kann eine Monsterkarte ablegen oder bereits kontrollierte Gebiete aufwerten. Je mehr Monster Sie auf dem Spielfeld haben, desto größer ist die Chance, dass Feinde auf einer von Ihrer Karte besetzten Karte landen. Wenn dies der Fall ist, müssen sie Ihnen entweder die Maut zahlen oder versuchen, Ihr Monster zu bekämpfen, aber das gilt auch für den Spieler, wenn er auf feindlichem Feld landet. Eine andere Funktion, die mir gefallen hat, war, mein Monster mit einer Aktion auf dem Feld zu bewegen und einen Feind zu bekämpfen, der neben meiner Kreatur stationiert war.

Monsterkämpfe sind zumindest bei den Basiskarten einfach gehalten. Jedes Monster hat eine Angriffs- und HP-Anzeige. Wenn die Attacke eines Monsters höher ist als die HP des Gegners, ist dies der Gewinner. Andere Dinge werden in den Ausgang des Kampfes einfließen, wie das Ausrüsten von Gegenständen, um Stärke oder HP zu erhöhen und sogar sicherzustellen, dass Sie zuerst angreifen.

Die Karten inCuldcept Revoltewurden gegenüber den vorherigen Einträgen aktualisiert – obwohl es einige zurückkehrende Kreaturen gibt. Zu den neuen Ergänzungen der Decks gehören Kreaturen, die Blutungsschaden verursachen können, geheime Künste und Synthesen, die den Kampffluss wirklich verbessern und aufregender machen. Diese neuen Systeme funktionieren überraschend gut und waren nicht das, was ich erwartet hatte. Durch die Story werden jedoch neue Karten freigeschaltet, was bedeutet, dass ihr diese Story-Missionen abschließen müsst, um Zugang zu neuen Karten im Shop zu erhalten. Das mag abstoßend erscheinen, aber ich war froh, dass sie es so gemacht haben; es gab mir Zeit, langsam etwas über Karten zu lernen, anstatt nur von mir zu verlangen, ein Deck aus Hunderten von verfügbaren Karten zu erstellen, von denen ich nichts wusste.

Es gibt eine gute Balance, wenn Sie ein Spiel während des Spiels spielenCuldcept Revolte, aber es gibt auch einen Glücksfaktor, den man normalerweise bei Brettspielen sieht. Es kann während eines Spiels einen Punkt geben, an dem Sie feststellen, dass Sie nicht mehr aufholen können und den Kampf aufgeben müssen. Dies wird jedoch nicht bestraft und Sie erhalten sogar etwas Gold für das, was Sie gespielt haben, aber der Zeitverlust kann ein Problem sein.

Wie bei den vorherigen Einträgen, ein Match inCuldcept Revoltekann zwischen 30 Minuten und 2 Stunden oder länger dauern – je nachdem, wie nah das Spiel ist. Der Gewinner wird stark von der Anzahl der Felder gewichtet, die er auf dem Spielfeld besitzt, und davon, wie hoch er diesen Punkt aufgestiegen ist, um zu versuchen, dem gegnerischen Spieler das Gold zu entziehen. In Spielen, in denen Sie nicht genug Gold haben, um eine Maut zu zahlen, und Sie Ihre Monster verkaufen müssen, werden Sie einige schwierige Entscheidungen treffen, was dazu führt, dass Sie viel G aus Ihrem Pool nehmen und Sie weiter vom Ziel entfernen.

Gameplay-Balance ist der Schlüssel zum ErfolgCuldcept Revolte; Karten, auf die Sie zu Beginn des Spiels Zugriff erhalten haben, sind immer noch für Decks relevant, die Sie in späteren Teilen erstellen werden. Obwohl es nicht erforderlich ist, mein Deck ständig zu verbessern, ergänzten die Karten, die ich später im Spiel erwarb, die Art von Deck, die ich zu erstellen versuchte.Magic the GatheringFans werden sich mit dieser Funktion, Decks zu erstellen und ein für sie geeignetes System zu finden, wie zu Hause fühlen. In meiner Zeit mit dem Spiel konnte ich keine unschlagbare Karte finden oder eine, die zu stark war, um sie auszuschalten.

Die aufregenderen Funktionen vonCuldcept RevolteKommen Sie mit der Zeit und ein paar Streichhölzern, aber es lohnt sich, wenn Sie ein Deck erstellen, das Sie verstehen. ich spielteCuldcept Revoltefür fast 29 Stunden und habe das Gefühl, dass ich kaum an der Oberfläche dessen gekratzt habe, was dieses Spiel in Bezug auf Stunden Spielzeit und zusätzliche Möglichkeiten zur Verwendung der Karten zu bieten hat.

'Culdcept Revolteist ein Nischenspiel, das sich an diejenigen richtet, die bereit sind, ein Risiko für eine Serie einzugehen, die für eine Weile verschwunden ist.“

Culdcept Revolteist ein Nischenspiel, das sich an diejenigen richtet, die bereit sind, ein Risiko für eine Serie einzugehen, die seit einiger Zeit verschwunden ist. Die Verschmelzung von Tabletop-Elementen zu einem Spiel hat ein angenehmes Erlebnis für das Spielen unterwegs geschaffen. Es gibt keinen Mangel an Inhalten im Spiel, da es bei Verwendung des Online-Multiplayers leicht mehr als 100 Stunden dauern kann, aber die Zeit, die es braucht, um ein Spiel zu bestehen, könnte für einige eine Abschreckung sein.

Von jemandem, der viele Jahre damit verbracht hat, Brett- und Kartenspiele zu spielen,Culdcept Revolteleistet hervorragende Arbeit, um diese Erfahrung auf einzigartige Weise zu vermitteln. Der ständige Strom neuer Karten und Karten, die während des Spiels freigeschaltet werden, hält es frisch und hilft beim Tempo der Geschichte. Da ich nach der 30-Stunden-Marke spiele, hoffe ich nur, dass ich nicht noch einmal zehn Jahre auf ein neues warten mussCuldceptTitel im Westen.