Cyberpunk 2077 Cut-Inhalte werden dem Spiel anscheinend bis Juni 2021 mit DLCs hinzugefügt

Cyberpunk 2077erfahren ein holpriger Start Letztes Jahr war das für Fans des Spiels völlig unerwartet, insbesondere für diejenigen, die versucht haben, es auf Konsolen der letzten Generation zu spielen. Kurz nach dem Start entschuldigte sich CD Projekt RED für die schlechte Leistung des Spiels auf Konsolen und versprach, die meisten technischen Probleme bis Ende Februar dieses Jahres zu beheben. Es scheint jedoch, dass die Probleme des Spiels viel mehr sind als nur einige Fehler.

Kürzlich hat ein Benutzer namens JoeBuck80 einen neuen Beitrag geteilt auf SpielFAQs enthüllt die chaotische Situation hinter dem Entwicklungsprozess vonCyberpunk 2077. Bevor Sie ins Detail gehen, empfehlen wir Ihnen, alle untenstehenden Informationen mit Vorsicht zu genießen, da keine davon offiziell von CD Projekt RED oder einem autorisierten Mitglied des Unternehmens bestätigt wurde.

Laut dem Beitrag,Cyberpunk 2077sollte in Bezug auf die Geschichte, das Gameplay und sogar das Weltdesign einen viel größeren Maßstab haben als sein derzeitiger Status. Um das Spiel im Jahr 2020 auf den Markt bringen zu können, haben hochrangige Mitglieder von CD Projekt RED die Entwickler gezwungen, viele Inhalte aus dem Spiel zu streichen, sogar die, die bereits in Aussicht gestellt wurden die Vermarktung des Spiels . Abgesehen von den Inhalten, die Entwickler aufgrund des Berührens sensibler Themen entfernen mussten.

Cyberpunk 2077 – Offizieller Gameplay-Trailer

Offenbar haben die Top-Manager des Unternehmens und ausländische Investoren in den Entwicklungsprozess eingegriffen und versucht, ihre Vision gegenüber der Vision der Entwickler im Spieldesign aufzuzwingen. Zum Beispiel bezieht sich der Beitrag auf eine Quest, die bisher mehr als ein Dutzend Mal umgeschrieben wurde, da eines der hochrangigen Mitglieder des Unternehmens dies nicht spürte. Die Quest könnte im Post-Launch-DLC endlich ihren Weg ins Spiel finden.

Darüber hinaus enthüllt der Beitrag, dass Keanu Reeves nicht die erste Wahl der Entwickler war, um Johnny Silverhand zu spielen. Anscheinend hatte Johnny Silverhand früher eine viel verrücktere und coolere Persönlichkeit als sein jetziger Zustand, und die Entwickler dachten an Cilian Morphy als Synchronsprecher für die Rolle.

Wie JoeBuck80 enthüllt,Cyberpunk 2077hatte früher eine längere Story, ein tieferes Transportsystem und ein detailliertes gesuchtes System mit NCPD, aber die Entwickler mussten den Inhalt kürzen, da sie nicht genug Zeit hatten, sich mit technischen Problemen dieser Systeme und Missionen zu befassen.



Davon abgesehen scheint esCyberpunk 2077soll die Richtlinie befolgen, die Hello Games befolgt hat Niemandshimmel . Anscheinend wird ein Großteil des geschnittenen Inhalts dem Spiel hinzugefügt, bis Juni 2021 , und der Support wird dann fortgesetzt, indem die Versionen für PS5 und Xbox Series X veröffentlicht werden und schließlich der Multiplayer-Bereich bereitgestellt wird.

Cyberpunk 2077ist derzeit für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X|S, Stadia und PC verfügbar. Sie können sich Ottos Rezension von ansehenCyberpunk 2077 Hier .