Cyberpunk 2077 unterstützt RTX-Effekte, DLSS 2.0 und GeForce Now

Mit CD Projekt Red, die letzte Woche sein erstes Night City Wire-Event fürCyberpunk 2077, auch beim Raytracing haben wir etwas vermisst. Auf der Nvidia-Website teilte das für seine Grafikkarten bekannte Unternehmen einige Details zur Raytracing-Unterstützung und zu GeForce NOW und DLSS 2.0.

2019 stieg Nvidia ein eine Partnerschaft mit dem Spieleentwickler und Publisher CD Projekt Red, der es dem Entwickler ermöglichte, Raytracing-Unterstützung zu bietenCyberpunk 2077.In der neueste Blogbeitrag , es wurde enthüllt, dass das Spiel 4 Raytracing-Effekte bieten wird, die die Grafiken realistischer aussehen lassen. Die folgenden Funktionen werden von der DXR-Raytracing-API von DirectX 12 Ultimate unterstützt, also stellen Sie sicher, dass diese vor der Veröffentlichung des Spiels auf dem neuesten Stand sind.

Cyberpunk 2077 RTX-Screenshots

Erstens wird enthüllt, dass der neueste Trailer, mit dem Titel 'The Gig' zeigt das Spiel mit RTX an. Der Trailer wurde ursprünglich während des Night City Wire-Events enthüllt. Was die Effekte betrifft, so ist Ray-Traced Diffuse Illumination ein Feature, das ins Spiel kommt. Dabei liegt der Fokus auf der Himmelsausstrahlung und der emittierenden Beleuchtung von verschiedenen Oberflächen. Grundsätzlich können Sie erwarten, dass reflektierte Lichter die Beleuchtung realistischer reflektieren, wobei beispielsweise Werbetafeln Bereiche tatsächlich beleuchten. Sonne und Mond wirken sich auch realistisch auf die Beleuchtung der Stadt aus.

Cyberpunk 2077 RTX-Screenshots

Raytraced Reflections ist eine weitere Funktion, die verfügbar sein wird. Keine Überraschungen, denn diese Funktion stellt sicher, dass Raytracing-Reflexionen auf allen verfügbaren Oberflächen vorhanden sind und aus großer Entfernung sichtbar sind.

Raytraced Ambient Occlusion bringt eine realistische Umgebungsokklusion in das Spiel und ist detailliert, um „zu berechnen, wie jeder Punkt in einer Szene der Umgebungsbeleuchtung ausgesetzt ist“ und erzeugt neue AO-Schatten für alle Objekte und Elemente im Spiel. Darüber hinaus werden Ray-Traced Shadows inCyberpunk 2077, um sicherzustellen, dass das Spiel pixelgenaue Schatten hat. Das Spiel wird auch gerichtete Schatten von Sonne und Mondlicht aufweisen und wird durch die Stärke des Lichts, die Streuung durch die Wolken und 'andere Faktoren' beeinflusst.



Cyberpunk 2077 RTX-Screenshots

Das Spiel wird auch über Nvidia DLSS 2.0 verfügen, ein 'deep Learning neuronales Netzwerk', das die Bildraten des Spiels bei aktivierten Raytracing-Funktionen wesentlich verbessert.

Auch enthüllt, war dasCyberpunk 2077wird zum Start mit dem Streaming-Programm GeForce NOW von Nvidia verfügbar sein. Der Dienst ermöglicht es Ihnen im Grunde, Ihre Spiele von den Servern von Nvidia zu streamen, was bedeutet, dass Sie kein High-End-Rig benötigen, um die beste Leistung zu erzielen, aber eine anständige Internetverbindung lohnt sich. Nvidia behauptet, dass Benutzer von GeForce NOW das Spiel beim Start mit aktiviertem Raytracing, aktiviertem DLSS 2.0 und mit 1080p 60fps spielen können.

Cyberpunk 2077 RTX-Screenshots

Die Bilder in diesem Beitrag – und das vorgestellte Bild – sind die von Nvidia geteilten Screenshots, die die RTX-Effekte in Aktion im Inneren zeigenCyberpunk 2077Nachtstadt.

Cyberpunk 2077soll starten später dieses Jahr im November für PS4, Xbox One und PC. Es soll auch zu PS5 und Xbox Series X gehen. Raytracing-Effekte funktionieren nur für PC-Versionen des Spiels, aber da PS5 und Xbox Series X ein Raytracing-Niveau bieten, können Sie erwarten, die Hardware der nächsten Generation zu sehen ähnliche Ergebnisse bringen. Es wird auch auf Google Stadia veröffentlicht, aber nicht beim Start.

Cyberpunk 2077 RTX-Screenshots