Daemon X Machina fügt Nirvash und Renton von Eureka Seven hinzu

Nintendo und wunderbar enthülltDämon x Machinabekommt ein Kooperationsevent mitEureka Seven Hi-Evolution.Dies ist das aktuelle und fortlaufende Remake vonHeureka Siebenaus mehreren Filmen. Der dritte und letzte Film ist noch nicht erschienen.

InDämon x Machina, können die Spieler einen Skin auswählen, der ihr Arsenal wie Nirvash aussehen lässt, und einen Charakter-Skin, der wie Renton aussieht. Beide wurden in einem kurzen Video vorgestellt, das ich unten eingefügt habe. DiesHeureka SiebenInhalte werden über kostenlose DLCs verteilt und sind bis zum 14. November 2020 verfügbar.

Du kannst nicht wirklich in der Luft surfen wie inHeureka SiebenAber es ist immer noch großartig für Mecha-Fans. Dieses Angebot ist perfekt zu sehenHeureka SiebenundDämon x Machinabeide teilen sich Shoji Kawamori als Mecha-Designer. Kawamori ist einer der produktivsten Originalautoren und -designer der Welt.

Kawamori ist einer der ursprünglichen Schöpfer vonTransformerundMakros. Er schrieb auch die Originalgeschichten fürEscaflowne(das solltest du dir anschauen),Wassermann,oder neuerdings das Spiel, das Bühnenstück und der Anime-FilmFür wen der Alchemist existiert. Kawamori arbeitete an FromSoftwaresGepanzerter Kernauch Serie, die sich das Personal teilt mitDämon x Machina.

Psalmen der Planeten Eureka siebenNseinen vollen Namen zu nennen, ist definitiv eines der besten Dinge, die Studio Bones je gemacht hat. Es ist ein wirklich guter Anime, der bei Ihnen sehr gut ankommen kann, also kann ich ihn auf jeden Fall empfehlen. Ich habe das nicht gesehenEureka Seven Hi-EvolutionFilme noch remake, daher kann ich diese nicht speziell kommentieren.

Wie haben überprüft Dämon x Machina und es ist ziemlich gut. Dämon x Machinawird auch in den folgenden Monaten mehrere Updates erhalten. Neue Koop-Missionen kommen im November und ein brandneuer Koop-Modus mit neuen Regeln kommt im Dezember zusammen mit neuen Waffen, Teilen und Bossen.

Zwei weitere Kooperationsveranstaltungen wurden angekündigt. Die zweite Kooperationsveranstaltung wird am 21. November und die dritte am 28. November bekannt gegeben.