Danganronpa Creator möchte nicht, dass der Spieler während der Hinrichtungsszenen wegschaut

DerDanganronpaSerie hat eine Sache, die sie in der Abenteuer-Visual-Novel-Abteilung wirklich auszeichnet: wahnsinnige und übertriebene Hinrichtungsszenen. Ja, es ist wahr, dass diese Szenen von jungen Erwachsenen (High-School-Kids) gezeigt werden, die getötet werden, daher kann man davon ausgehen, dass sich einige vielleicht abwenden möchten.

Im Interview mit NISA Europa , Schöpfer und Drehbuchautor Kazutaka Kodaka erklärt, wie er sich diesen Hinrichtungsszenen aus dem ersten Titel der Serie nähertDanganronpa: Löst Happy Havoc auszum neustenDanganronpa V3.

Als ich daran gearbeitet habeDanganronpa 1, ich habe mit einer anderen Person für die Hinrichtungsszenen zusammengearbeitet, und diese andere Person und ich haben uns ziemlich gut verstanden und hatten eine ziemlich gute Chemie, aber er hat die Firma tatsächlich vorher verlassenDanganronpa 2.

FürDanganronpa 2, von den Kapiteln 1 bis 4 überließ ich das jemand anderem, aber für Kapitel 5 habe ich alles gemacht. In Japan wurde uns gesagt, dass die Kapitel 1 bis 4 eher mittelmäßig waren, aber Kapitel 5 war zurück zu seinen Wurzeln.

Ich wollte nicht, dass das passiertDanganronpa V3Also habe ich alle Hinrichtungsszenen selbst gemacht inDanganronpa V3und mir wurde gesagt, dass dies vielleicht einige der dunkelsten Hinrichtungen sind, die ich gemacht habe. Daher bin ich sehr zufrieden mit dem, was ich geschaffen habe.

Darüber hinaus sagt Kodaka-san: „Wenn ich die Hinrichtungsszenen erstelle, denke ich wirklich daran, eine Idee zu integrieren, die die Leute dazu bringen würde, sie sich anzusehen.“ und fügt hinzu: „Anstatt ‚Oh, es ist eine Hinrichtungsszene, ich möchte sie nicht sehen‘ und wegschauen.“

Auf die Frage, wie er den Spieler dazu bringt, auf den Bildschirm zu schauen, antwortet Kodaka-san: „Ich mache es so, dass es ein Element gibt, das sie anzieht, entweder es ist etwas Süßes, etwas wirklich Schreckliches oder es wird dunkel scherzen.'



Es scheint also, als ob die Fans noch ein paar dieser Szenen sehen würden, bei denen der Schöpfer sein Bestes gibt, um sicherzustellen, dass sie nicht die Augen schließen, so hart das für manche auch sein mag.

Danganronpa V3: Killing Harmonyerscheint in Nordamerika am 26. September und in Europa am 29. September für PlayStation 4, PlayStation Vita und PC.

Falls Sie mehr wissen möchten, kürzlich das Lokalisierungsteam von NISA erklärt, wie sie angegangen sindDanganronpa V3: Killing Harmony’sÜbersetzung . Auch DualShockers hat Kodaka-san interviewt und mehr über seine Herangehensweise an Spielszenarien erfahren .