Dark Souls: Remastered zeigt grafische Verbesserungen im Vergleichsvideo und Details

Mit der Ankündigung vonDark Souls: Remastered, fragen sich viele Fans, was in den Systemen und Funktionen des Spiels hinzugefügt oder aktualisiert wurde.

Zum Glück sind wir hier, um nicht nur alle neuen Funktionen für Sie vorzustellen, sondern haben auch ein kurzes Vergleichsvideo des ersten Dungeons zusammengestellt, das das Gameplay der ursprünglichen PlayStation 3- und Remastered PlayStation 4 Pro-Versionen zeigt.

Dark Souls: Remasteredunterstützt eine 4k-Auflösung auf PS4 Pro, Xbox One X und PC, obwohl die PS4 Pro und Xbox One X eine hochskalierte 4k-Auflösung anzeigen, während die PC-Version eine native PS4 ist. Darüber hinaus werden PS4 und Xbox One eine 1080p-Auflösung mit 60 fps anzeigen, während die Nintendo Switch-Version 1080p-Auflösungen mit 30 fps im angedockten und 720p-Auflösung mit 30 fps im Handheld-Modus unterstützt.

Darüber hinaus hat Bandai Namco eine schöne Liste aller Änderungen und Ergänzungen am Online-Multiplayer des Spiels bereitgestellt, die Sie unten lesen können:

  • Die maximale Spieleranzahl wurde von 4 auf 6 erhöht
  • Der Gegenstand „Getrockneter Finger“ wird benötigt, um mit 6 Spielern zu spielen
  • Dried Finger wurde von der Painted World of Ariamis-Ebene in den Undead Burg-Händler verschoben, um früher im Spiel erhältlich zu sein. Der Fundort „Getrockneter Finger“ in der Painted World wurde durch einen Twin Humanities-Gegenstand ersetzt.
  • Das Passwort-Matchmaking ist jetzt ähnlich wie in Dark Souls III verfügbar. Wenn ein Spieler im Passwort-Matchmaking beschworen wird, wird die Spielerstufe synchronisiert.
  • Es ist jetzt einfacher für Freunde, miteinander abgestimmt zu werden. Wenn das Charakterlevel und die Waffe des Gastspielers höher sind als die des Hostspielers, wird das Level entsprechend angepasst.
  • Heilgegenstände werden im PvP nicht verfügbar sein, mit Ausnahme von Estus-Flaschen. Um lange und langwierige Schlachten zu vermeiden, wird die Anzahl der Estus-Flaschen für Phantome halbiert.
  • Wenn ein Spieler ein eindringendes Phantom besiegt, wird sein Estus-Fläschchen wiederhergestellt.
  • Spieler können die globale Spielersuche aktivieren/deaktivieren
  • Spieler können jetzt verhindern, dass übereinstimmende Rote Phantome ihr „Weißes Schild Speckstein“-Schild sehen
  • Spieler können im Kampf mit feindlichen Phantomen nicht mehr nacheinander verbündete Phantome beschwören.
  • Beim Online-Spiel werden Spieler, die sich außerhalb des Parameterbereichs des Hosts befinden, nicht miteinander abgeglichen (die Spieler können weiterhin über den Passwortabgleich abgeglichen werden.

Zu den weiteren Neuzugängen im Mehrspielermodus gehört eine Arena für 3v3-Deathmatches für 6 Spieler mit passwortgeschütztem Matching und zufälligen Respawn-Punkten.

Zu guter Letzt können Spieler jetzt mit der Bulk-Auswahloption mehr als einen Gegenstand gleichzeitig konsumieren. Diese Option wird auch beim Verkaufen von Gegenständen oder beim Verzehren von Seelen verfügbar sein. Außerdem wurde neben Vamos der Schmied ein Freudenfeuer hinzugefügt, und Bündnisse können auf Freudenfeuer umgestellt werden.

Es sei darauf hingewiesen, dass Entwickler Virtuous die Rolle der Arbeit am Nintendo Switch Remaster-Projekt mit der Überwachung von From Software übernimmt und QLOC an den PS4-, Xbox One- und PC-Versionen arbeitet. Außerdem können die Spieler das Tastenlayout konfigurieren.



Falls Sie es verpasst haben, sehen Sie sich die voller erster Dungeon von Dark Souls: Remastered .Interessenten kann vorbestellenDark Souls: Remasteredvon Amazon auf Nintendo Switch, PS4 und Xbox One.

Sie können sich das Vergleichsvideo unten zusammen mit einigen Screenshots ansehen, um nähere Details zu zeigen:




Dieser Beitrag enthält einen Affiliate-Link, bei dem DualShockers eine kleine Provision auf den Verkauf erhält. Jede Unterstützung trägt dazu bei, DualShockers als eigenständige, unabhängige Plattform für weniger Mainstream-Meinungen und Berichterstattung zu erhalten.