Death Stranding-Gerüchte deuten auf eine mögliche erweiterte Veröffentlichung für PS4 und PS5 hin

Ursprünglich Ende 2019 veröffentlicht, Todesstrandung brachte die Spieler in eine bizarre, aber fesselnde Welt aus BBs, Beached Things und dem nackten Norman Reedus. Das ist natürlich das, was wir an dieser Stelle von Hideo Kojima erwarten, und für diejenigen, die den Titel beim ersten Mal vielleicht verpasst haben, besteht möglicherweise die Möglichkeit, ihn mit Hardware der nächsten Generation zu spielen irgendwann in der Zukunft, nach jüngsten Gerüchten.

Diese Gerüchte kommen durch ResetEra , wo der Benutzer Navtra vorschlug, dass es sich für diejenigen, die das Spiel noch nicht auf PS4 oder PC gespielt haben, 'es lohnt, ein bisschen zu warten'Todesstrandungist in Arbeit oder PS4 und PS5. Darüber hinaus stellten sie auch klar, dass diese Version anscheinend brandneue Story-Ergänzungen enthalten würde, bei denen es sich wahrscheinlich um kostenpflichtige Inhalte im Vergleich zu einem kostenlosen Update für bestehende Spieler handelt. Navtra hat Berichten zufolge bereits einige frühe Informationen zu Titeln wie geteiltFinal Fantasy XVIund seine zeitlich begrenzte Exklusivität auf PS5, zusammen mit der Beschreibung einiger der Spiele, die im letztjährigen „PS5: The Future of Gaming“-Event von Sony gezeigt wurden, was ihren Behauptungen eine gewisse Glaubwürdigkeit verleiht.

Natürlich lohnt es sich, wie bei jedem Gerücht, alles mit einem vernünftigen Maß an Salz zu nehmen. Eine erweiterte Version fürTodesstrandungwäre nicht unbedingt eine große Überraschung, wenn man bedenkt, dass mehrere von Kojimas früheren Titeln (einschließlich einiger imMetallgetriebe massivSerie) sah später erweiterte Wiederveröffentlichungen. Die PC-Veröffentlichung des Spiels im letzten Jahr hatte einige neue Funktionen und neue Inhalte, obwohl es dem Klang der Dinge nach möglich ist, dass die erweiterte Version vonTodesstrandungkonnte seit seiner ersten Veröffentlichung umfangreichere neue Inhalte aufnehmen.

Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es noch keine festen Beweise dafür, dass wir eine erweiterte Version von bekommen werdenTodesstrandungfür PS4 und PS5, also müssen wir vorerst auf die offizielle Bestätigung von Sony oder Kojima Productions warten. Bis dahin könnt ihr immer noch Zeit für die Neuveröffentlichung abwarten und zuschauen die „Princess Beach“-Szene immer wieder und stellen Sie sich vor, wie es mit der visuellen Pracht der PS5 aussehen wird.

Todesstrandungist jetzt für PS4 und PC verfügbar.