Destiny 2 Hotfix 3.1.0.1 - Das bringt das neue Update

Vor kurzem hat Bungie dieSchicksal 2Hotfix 3.1.0.1, der auf ausgerichtet ist Behebung einiger der bemerkenswertesten Fehler des Spiels in verschiedenen Teilen, denen Sie während Ihres Durchspielens vielleicht einmal oder mehrmals begegnet sind. Unten könnt ihr euch alle Patchnotes für das neue Update ansehen:

Destiny 2-Hotfix 3.1.0.1

Aktivitäten

Schlachtfelder:

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Umbral-Engramme unter der Erde erscheinen konnten, wenn das Engramm-Inventar voll war.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Generatoren nicht zerstört werden konnten, wenn sich Einsatztruppmitglieder oder Kombattanten in unmittelbarer Nähe befanden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler nach Verbindungsabbrüchen im Land Tank respawnten und in der Falle saßen.

Streiks:

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler nicht auf Fallen S.A.B.E.R. zugreifen konnten. in der Strikes Playlist oder im Direct Launch Node.

ZWIEBEL

  • Die Formatierung von Zeichenfolgen für den saisonalen Rang wurde korrigiert, bei denen sich der Text überlappte.
  • Behoben und ein Problem, bei dem Spieler das Spiel vorübergehend weich sperren und Verkäuferleistungen im H.E.L.M.
  • Das XP-Belohnungssymbol auf dem Bildschirm mit den Questdetails wurde so geändert, dass es dem XP-Symbol entspricht, das im Rest des Spiels verwendet wird.

Gameplay und Investition



Everversum:

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Lucent Night-Ornamente nach dem Ablegen aus dem universellen Ornamentbereich der Rüstung verschwanden.
  • Das Symbol für das Uniokratie-Ornament der Anarchie spiegelt jetzt das tatsächliche Aussehen des Ornaments genauer wider.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das das Ornament Thalias Reichweite für den Händedruck des Lügners verschwand, wenn es abgenommen wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das das Ornament „Vierzehnte Anamnese“ zeigte, dass es auf Khepris Stachel statt auf den Helm von Saint-14 angewendet werden konnte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Ornament „Mantel der Erinnerung“ anzeigte, dass es für Aeon Swift statt für Shinobus Gelübde war.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das das Ornament des Caduceus-Hexenmeisters anzeigte, dass es auf Aeon Soul statt auf Ophidian Aspect angewendet werden konnte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Bump-and-Run-Spatz wie… das meiste davon fehlte.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler mehr Glanz-Engramme als beabsichtigt erhielten, nachdem sie den Saisonpass-Rang 100 erreicht hatten.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die wöchentliche Kopfgeldherausforderung des Kernrituals (Gambit, Schmelztiegel und Vorhut) manchmal Bright Dust nicht belohnte.
    • Alle Spieler, die davon betroffen sind, erhalten in Zukunft alle fehlenden Bright Dust. Eine Nachricht im Spiel bestätigt, wenn dein Bright Dust geliefert wurde

Kollektionen

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Shader War Weary nicht in Sammlungen auftauchte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der saisonale Granatwerfer Salvagers Salvo nicht aus Sammlungen zurückgefordert werden konnte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Embleme des Anwärterbanners und des nächsten Kapitels dieselbe Grafik zeigten.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler die Ritualembleme der Saison der Auserwählten aus Sammlungen abrufen konnten, ohne die Schritte zu ihrer Erlangung abgeschlossen zu haben.

Modifikationen

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem einige Mods entfernt wurden, wenn ihre Artefaktversion während des Saisonwechsels ausgerüstet wurde.

Fragmente

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Flüstern der Ketten nicht richtig Schadensreduzierung gewährte, wenn man sich in der Nähe von eingefrorenen Feinden befand.

Kopfgelder, Verfolgungen, Herausforderungen

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler weiterhin zusätzliche Falkenmonde verdienen konnten, wenn sie die Quest nicht abnahmen und sich anderen anschlossen.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Beschreibung einer Prüfrune aus der Kriegstabelle sich von der tatsächlichen Rune unterscheidet, die Sie erhalten.
  • Die Anzahl der Siege, die für den legendären Ruhm-Triumph erforderlich sind, wurde von 50 auf 5 reduziert, um dieselbe Anforderung aus der Saison der Jagd zu erfüllen.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem einige Engramme der wöchentlichen Herausforderung mit einer höheren Stärke als beabsichtigt fallen gelassen wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler ihre Tapferkeit nach 4 Zurücksetzungen nicht zurücksetzen konnten.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler ihre Infamie nach 1 Zurücksetzen nicht zurücksetzen konnten.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler nach dreimaligem Zurücksetzen von Tapferkeit fälschlicherweise mächtige Belohnungen verdienten.

Allgemeines

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Ton nicht mit dem Eröffnungsfilm der Saison der Auserwählten synchron war.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem mehrere Anbieter-Tooltips falsch waren.
  • Ein Informationsbildschirm für die Saison der Auserwählten wurde behoben, der eine falsche Übersetzung in brasilianischem Portugiesisch aufwies.

Seit Bungie sich von Activision trennte und sich umdrehteSchicksal 2zu einem Free-to-Play-Spiel auf allen Plattformen, begrüßte das Spiel erstmals eine große Anzahl von Spielern, was für die Entwickler ein gutes Zeichen war, das Spiel weiterhin mit viel mehr Inhalten und einer präzisen Roadmap zu unterstützen. Das Ergebnis ist, wie Sie vielleicht bereits wissen, ein langfristiges Programm zur Unterstützung des Spiels, das mindestens bis 2023 fortgeführt wird.

Schicksal 2ist jetzt verfügbar auf PS4 , PS5 , Xbox One , Xbox-Serie X|S , und PC .