Digimon Story: Cyber ​​Sleuth-Produzent spricht über PS4- und PS Vita-Unterschiede, westliche Lokalisierung und mehr

Erst letzte Woche konnte ich mich mit hinsetzenDigimon Story: Cyber ​​SleuthProduzent Kazumasa Habu während der diesjährigen New York Comic Con und plaudert ein bisschen über das kommende JRPG, das nächstes Jahr den Westen erreichen wird.

Allisa: Eines der Dinge, die ich am meisten liebeDigimonFranchise ist seine tiefe und komplexe Mythologie. Vielleicht könnten Sie mir etwas über den Prozess und die Herausforderungen erzählen, die hinter der Integration einer so großen Hintergrundgeschichte stehenCyber-Sleuth, besonders die Digimon Knights?

Kazumasa Habu: Die Geschichte ist natürlich tiefgründig und komplex, und natürlichDigimonbegann mit Animation, Spielzeug und anderem Merchandising und Menschen, die mit den Spielen und Animationen verbunden sind. Wichtig dabei ist, wie wir die Kernelemente aus aufnehmen und nutzen könnenDigimonund appellieren sowohl an die Kernfans als auch an die Gelegenheitsfans, weil sie die Geschichte vielleicht nicht kennen, aber die wichtigsten Fakten kennen. Das ist eine der Herausforderungen, diese Faktoren in einem Paket zu vereinen.

Digimon-Geschichte-Cyber-Detektiv (11)

Drei wichtige Konzepte dieser tiefen und komplexen Mythologie sind Abenteuer, das Aufziehen Ihres Digimon und der Kampf. Dies sind die drei Hauptsäulen, die in jedem vorhanden sein müssenDigimonSpiel. Dann müssen wir herausfinden, wie wir diese zusammenmischen und zusammen mit einer neuen Erfahrung für die Benutzer integrieren und ihnen ein zufriedenstellendes Spiel bieten können.

Wir zielen auf Core- und Gelegenheitsfans ab, also haben wir versucht, die Mechanik einfacher zu gestalten, damit die Leute damit nicht vertraut sindDigimonimmer noch zugänglich sein und leicht durch die Schlüsselpunkte der Geschichte gehen und mehr mit der digitalen Welt und dem Spiel verbunden werden.

Natürlich gibt es, ausgehend von einer der drei Säulen Abenteuer, immer eine Verbindung und Verbindung zwischen der digitalen Welt und der menschlichen Welt und auch eine großartige Beziehung zwischen dem Digimon und dem Menschen, die ein Schlüsselfaktor für den Abenteueraspekt ist. Der gesunde Menschenverstand in der digitalen Welt und der gesunde Menschenverstand in der menschlichen Welt sind also unterschiedlich, aber die beiden [Mensch und Digimon] arbeiten zusammen, um die Digimon-Evolution zu erreichen, und [arbeiten zusammen] während aufregender Schlachten. Diese Elemente müssen vorhanden sein, damit die Spieler das Gefühl haben, dass dies ein authentisches istDigimonSpiel.



Digimon Story Cyber-Sleuth (30)

A: Waren Sie überrascht über das große Interesse anCyber-Sleuthvom westlichen Markt?

H: Es war irgendwie überraschend, über all die Fans, insbesondere in den USA, und die leidenschaftlichen Fans zu lesen. Ich glaube, die Petition hatte ungefähr 65.000 Unterschriften, wissen Sie, „bitte lokalisieren Sie das Spiel hier“ (lacht). So viele Menschen, für die diese Leidenschaft giltDigimonund fordern dieses Spiel auf dem westlichen Markt. Dadurch wurde uns klar, dass wir lokalisieren könnenCyber-Sleuthfür den westlichen Markt. Es war auch ein Gefühl der Ehre.

Außerdem war das letzte lokalisierte Spiel der zweite Titel in derGeschichteSerie und ein Jahrzehnt später wird dieses Spiel für die USA lokalisiert. Da es sich also eher um eine neue Erfahrung als um eine Fortsetzung handelt, wäre es für die Leute viel einfacher, sich darauf einzulassen, da es bequemer ist.

A: Wie gut müsste das Spiel sein, um diese Zukunft zu gewährleisten?DigimonTitel wie dieser würden es nach Nordamerika schaffen?

H: In Zahlen ist das natürlich schwer zu sagen. Wir glauben, dass es viele Fans auf dem westlichen Markt gibt, tatsächlich glauben wir, dass es der zweitgrößte Markt fürDigimon. Wenn wir hier also so viel Unterstützung bekommen, Zahlen eingeschlossen, wie in Japan, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass wir in Zukunft mehr Spiele in den Westen bringen.

Digimon Story Cyber ​​Sleuth (27)

A: Was hat Sie und Bandai Namco letztendlich dazu bewogen, dieses Spiel auf den Markt zu bringen? Hatte diese Entscheidung mit der Premiere des ersten zu tun?Digimon Adventure TriFilm später in diesem Jahr?

H: Als wir noch in der Entwicklung waren, war der Film eigentlich noch nicht geplant. Erst als wir auch die Entwicklung abgeschlossen hatten, begannen die Pläne für den Film, also gab es keine geplante Beziehung. Um dieses Spiel auf den westlichen Markt zu bringen, war es eigentlich ein großartiges Timing, denn als diese Leute noch Kinder waren, sahen sie sich den Anime an, und dann wurden sie erwachsen und fanden heraus, dass sie den Anime ausprobieren wolltenDigimonSpiele wieder, und dann kam die Petition heraus und dann wurde der Film angekündigt, also hat er diesen großartigen Impuls geschaffen fürDigimonund es war eine großartige Zeit, um durch die Lokalisierung in den Westen zu kommen.

Für die letztenDigimonSpiele (einschließlich Spiele, die nur in Japan veröffentlicht wurden) versuchen wir, ältere Fans anzusprechen, die Fans von warenDigimonals Kinder und es wurde in Japan hoch bewertet, weil sie das Gefühl hatten, dass wir uns immer noch um sie, dieses Publikum, kümmerten und immer noch Spiele für uns machen wollten. Ich glaube einigeDigimon Adventure TriDie Filmmitarbeiter hielten es für wichtig, sich um das Publikum im höheren Alter zu kümmern – ältere Teenager und Erwachsene – vielleicht gab es einige Faktoren dafürDigimon Adventure Tri.

A: Da die PS4-Version für die Veröffentlichung in Nordamerika angekündigt wurde, war sie von Anfang an geplant oder erst hinzugefügt, als die Entscheidung zur Lokalisierung in Nordamerika getroffen wurde?

H: In Bezug auf die PS4-Version hatten wir uns dafür entschieden, als wir uns entschieden haben, die lokalisierte Version zu erstellen. Als solches war es nicht von Anfang an geplant.

Einer der Gründe dafür ist also der unterschiedliche Gaming-Markt in Japan und im Westen. Natürlich bevorzugen sie in Japan die PS Vita, verglichen mit den USA und dem Westen, wo mehr für PS4 als für den Handheld verkauft wird. Vielleicht können wir in Zukunft mit mehr Verkäufen von der lokalisierten [Version] eine PS4-Version für Japan in Betracht ziehen.

Digimon Story Cyber-Sleuth (5)

A: Welche Unterschiede in der Grafik und anderen Aspekten des Spiels können wir zwischen der PS4-Version und der PS Vita-Version erwarten?

H: Grafisch wurden natürlich Verbesserungen an Grafiken und Texturen sowie an der Benutzeroberfläche vorgenommen, da es einen Unterschied zwischen PS Vita- und PS4-Versionen gibt. In Bezug auf das Gameplay – und das sind Unterschiede im Tastenlayout zwischen der japanischen und der westlichen Version.

Also beschwerten sich Spieler in Japan – da das Spiel jetzt ein ganzes Jahr in Japan veröffentlicht wurde – über Probleme mit der Gameplay-Balance während Kämpfen und Bossen. In der westlichen Version haben wir diese Probleme überarbeitet und verfeinert. Auch wenn Spieler dieses Spiel einmal abgeschlossen haben, können Sie Ihre Levels zu einem neuen Spiel bringen. Das haben wir für die lokalisierte Version getan.

A: Werden das Produktionsteam und Bandai Namco jemals eine Veröffentlichung in Betracht ziehen?Cyber-Sleuthfür PC oder andere Konsolen?

H: HinsichtlichDigimon Story: Cyber ​​SleuthWir ziehen keine andere Konsole außer PS Vita und PS4 in Betracht. Aber für zukünftige Titel, wenn der Markt in Japan wächst, könnten wir eine Veröffentlichung für andere Systeme in Betracht ziehen.

(Anmerkung des Interviewers: Wir hatten noch Zeit für eine zusätzliche Frage, also musste ich ihm diese natürlich stellen.) A: Was ist dein Lieblings-Digimon und warum? (lacht)

H: Devimon und Lady Devimon. Diese beiden Charaktere wurden von Kenji Watanabe entworfen, der derDigimonCharakterdesigner, und seine Designs sind von amerikanischen Comics und Künstlern wie Todd Macfarlane beeinflusst, und diese beiden Charaktere hatten mehr Einfluss darauf. Ich glaube, Digimon sollte cool sein und gut aussehen und für die jüngeren Fans ein aufregenderes Aussehen haben.

Digimon (6)

Da haben Sie es also direkt aus dem Mund des Produzenten. Hoffentlich haben Sie einige neue und interessante Fakten über erfahrenCyber-Sleuth, sowie auf derDigimonFranchise insgesamt.Digimon Story: Cyber ​​Sleuth, entwickelt und veröffentlicht von Bandai Namco, erscheint am 2. Februar 2016 für PS Vita und PS4.

Als nächstes folgt ein NYCC 2015 Interview mitSchwertkunst Online: Verlorenes LiedProduzent Yosuke Futami, demnächst.