Dimensional Ink Games Interview – Jack Emmert erklärt MMO-Pitching-Prozess, DC Universe Online-Support und mehr

Das vergangene Jahr war für DC Universe Online und sein Team sehr ereignisreich. Das MMO durchlief nicht nur neue Episoden wieJustice League Dark, Metal Teil IundMetallteil II, es auch kam zu Nintendo Switch und das Team hinter dem MMO wurde in ein eigenes Studio ausgegliedert: Dimensionale Tintenspiele . Zusätzlich zuDC-Universum Online, Jack Emmert und Co. vergrößern ihr Team und arbeiten an einem unangekündigten „hochkarätigen Action-MMO“.

Nach der jüngsten Ankündigung von Dimensional Ink Games, Darkpaw Games und Rogue Planet Games sprach DualShockers mit den Leitern aller drei Studios. Während unseres Interviews mit Jack Emmert haben wir die Resonanz auf die Nintendo Switch-Version von . angesprochenDC-Universum Online, die Arbeit mit lizenziertem IP, der neue Pitching-Prozess für diese jungen Studios und mehr!

Tomas Franzese: Wie wird sich die Entwicklung dieses neuen Titels auswirkenDC-Universum Online? Sollten sich Spieler Sorgen machen, dass die Unterstützung bald nachlässt?

Jack Emmert: Wir haben ein Team der gleichen Größe, das uns gewidmet istDC-Universum Onlinewie wir letztes Jahr. Für die kommenden Jahre planen wir keine Abstriche bei unseren Plänen. Verdammt, wir hoffen, das Spiel und das Team zu vergrößern!

TF: Hat die kürzlich veröffentlichte Nintendo Switch-Version vonDC-Universum Onlinedie Erwartungen von Daybreak erfüllt?

JE: Wir sind sehr zufrieden mit der kritischen Aufnahme des Spiels. Wenn man bedenkt, wie gut es auf der Switch aussieht, denke ich, dass das Spiel praktisch für die Switch gemacht wurde! Und die Fangemeinde war dort auch wirklich großartig. Unzählige Leute sagen: „Es ist großartig, endlich ein echtes MMO auf dem Switch zu haben.

TF: Ist Nintendo Switch danach eine Plattform, die Dimensional Ink Games auch in Zukunft auf den Karten behalten wird?



JE: Bestimmt! Es ist eine fantastische Plattform, die ein einzigartiges Publikum erreicht. Was mag man nicht?

„Ich arbeite gerne mit IPs, weil ich mich darauf konzentrieren kann, das Besondere zum Leben zu erwecken, anstatt aus dem Ganzen zu erfinden.“

TF: Wie unterscheidet sich das Erstellen eines MMOs mit der IP eines anderen von der Arbeit an der eigenen IP?

JE: Es ist ein großer Vorteil beim Einstieg, da eine lizenzierte IP bereits etablierte Charaktere, Geschichten und Looks hat. Infolgedessen müssen Entwickler nicht über alle Möglichkeiten nachdenken und können sich stattdessen darauf konzentrieren, wie sie das bereits Vorhandene ausführen. Auf der anderen Seite müssen die Entwickler mit Genehmigungen ringen, jeder IP-Inhaber hat unterschiedliche Sensibilitäten und es gibt nicht so viel Platz für Neues. Ich persönlich arbeite gerne mit IPs, weil ich mich darauf konzentrieren kann, das Besondere zum Leben zu erwecken, anstatt aus dem Ganzen zu erfinden.

TF: Wie ist der Prozess zum Pitchen neuer MMOs bei Daybreak?

JE: Im Moment beginnt der Prozess mit den Studios. Darkpaw, Rogue Planet und Dimensional Ink haben jeweils ihre internen Prozesse für die Neuentwicklung. Sobald sie eine Idee haben, kann das Studio diese als Publisher bei Daybreak vorstellen. Daybreak kann es entweder finanzieren oder nicht, aber das ist völlig neu: Diese Studios können zur Finanzierung an andere Orte gehen. Wir sind nicht auf Daybreak beschränkt.

TF: Warum hat Daybreak beschlossen, die neue MMO-Idee von Dimensional Ink voranzutreiben?

JE: Wir waren der Meinung, dass es das perfekte Spiel für die Spieler von heute ist. Ich kann es kaum erwarten, mehr darüber zu sprechen!

TF: In welchem ​​Entwicklungsstadium befindet sich das neue MMO von Dimensional Ink Games derzeit? Werden wir bald davon hören?

JE: Das ist streng geheim, aber ich hoffe, wir können die Bohnen bald verschütten. Und wenn jemand von euch da draußen dies liest und daran interessiert ist, ein MMORPG der nächsten Generation zu entwickeln: komm zu mir!


DC-Universum Onlineist derzeit für PC, PS4, Xbox One und Nintendo Switch verfügbar und wird jetzt von Dimensional Ink Games gehandhabt. Außerdem erwarten Sie unsere Interviews mit Rogue Planet Games‘ Andy Sites und Holly Longdale von Darkpaw Games werden in den kommenden Tagen live gehen.