Dragon Quest Builders PS4 vs PS Vita Screenshot-Vergleich: Fantasy-Blöcke zu Hause und unterwegs

Die Demo vonDragon Quest Builder wurde heute im japanischen PSN veröffentlicht , und das gibt uns endlich die Gelegenheit, einen guten Blick auf die PS Vita-Version zu werfen, die bis heute fast unsichtbar war.

Wie üblich haben wir Screenshots von ungefähr denselben Szenen auf PS4 und PS Vita gemacht, mit der Einschränkung, dass die Karten selbst innerhalb derselben Version zumindest teilweise prozedural sind, sodass Bäume und Geländeblöcke an unterschiedlichen Positionen sein werden.

Sie können die Galerie unten mit jeder Paarung von Screenshots der Reihe nach ansehen.






Die PS4-Version profitiert offensichtlich von einer höheren Auflösung mit glatteren Kanten und einer besseren Gesamtdefinition und Texturen. Die Zeichenentfernung ist auf PS4 ebenfalls höher, und Dekorationen wie Bäume und Gras sehen auch in großer Entfernung besser aus, was auf detailliertere LOD-Modelle hindeutet.

Trotzdem sieht die PS Vita-Version immer noch recht gut aus, auch wenn ich sagen muss, dass die Steuerung der Position Ihres Charakters und der Bausteine ​​​​auf PS4 viel flüssiger ist, auch wenn ich sagen muss, dass es dank DualShock 4 wirklich bissig und präzise ist , die den Stöcken der Vita offensichtlich überlegen ist.

Angesichts der Popularität der PS Vita-Version von Minecraft und der Dragon Quest-Reihe auf tragbaren Konsolen ist es jedoch sehr wahrscheinlich, dass sich das Spiel in Japan auf PS Vita viel mehr verkaufen wird als auf PS4, selbst wenn wir es haben warten auf die Veröffentlichung von Media Create vom 2. Februar, um es genau zu wissen.