Dragon Quest XI S-Mitarbeiter bringen die Definitive Edition auf PS4, PC und Xbox One

Vor der Veröffentlichung von . am 4. Dezember Dragon Quest XI S: Echoes of an Elusive Age – Definitive Edition an PS4 , PC , und Xbox One , hatten DualShockers kürzlich die Gelegenheit, die Mitarbeiter des Spiels zu interviewen. Im Gespräch mit Regisseur Masato Yagi und Produzent Hokuto Okamoto haben wir ein paar neue Details darüber, wie Square Enix dieEndgültige Ausgabezu einem der besten JRPGs des letzten Jahrzehnts.

Beachten Sie, dass, wenn Sie es ausprobieren möchtenDragon Quest XI Sim Augenblick, eine Demo wurde gerade veröffentlicht , mit zehn Stunden Inhalt.


Die Freisetzung vonDragon Quest XI S: Echoes of an Elusive Age – Definitive Editionauf Xbox One wird Geschichte schreiben, mit demDrachenquest-Serie kommt zum ersten Mal in die Xbox-Familie. Haben Sie einige Kommentare zu dieser neuen Seite in der Geschichte vonDrachenquest?

Masato Yagi, Direktor: Das finde ich eine tolle Entwicklung. In Zukunft möchte ich weiterhin vielen verschiedenen Leuten ermöglichen, die Spiele auf vielen verschiedenen Hardwareplattformen wie dieser zu genießen.

Dragon Quest XI S: Echoes of an Elusive Age – Definitive Editionenthält die Nintendo 3DS-Version des Spiels, bei der Spieler an Speicherpunkten in den 2D-Stil wechseln können. Was die technische Seite der Dinge betrifft, sind Sie bei der Portierung eines Nintendo 3DS-Spiels auf Switch, PS4, PC und Xbox One auf bestimmte Herausforderungen gestoßen?

Masato Yagi: Das Sichtfeld des Spielers ist in der 3DS-Version anders, daher mussten wir die Größe der Charaktere und die Ereignisszenen daran anpassen, was relativ mühsam war.

Die neuen Heiratsoptionen für den Protagonisten in der Definitive Edition umfassen männliche Optionen. Was hat das Entwicklungsteam dazu inspiriert, diese Optionen einzubeziehen?

Hokuto Okamoto, Produzent: Dies geschah, weil die Nachfrage bestand, Ihren Lieblings-Party-Charakter auswählen zu können. Außerdem ist es keine Ehe, sondern das Zusammenleben mit diesem Charakter, also bitte nicht falsch verstehen.

Was hat das Team dazu bewogen, zum ersten Mal im Jahr eine vollständig orchestrierte OST-Option anzubieten?DrachenquestFranchise? Was waren einige der Herausforderungen bei der Erstellung dieses Vorschlags?

Hokuto Okamoto: Die Orchesteraufnahmen entstanden zu der Zeit, als wir an derEndgültige Ausgabeund wir haben sie implementiert, weil wir dem Spieler ein noch reichhaltigeres Spielerlebnis bieten wollten. Es gibt Leute, die denken, dass die synthetisierte Musik besser zu den Pixel-Sprites im 2D-Modus passt, also haben wir beides eingebaut, damit die Spieler so spielen können, wie sie es möchten.

Dragon Quest XI S: Echoes of an Elusive Age – Definitive Editionenthält sowohl einen Fotomodus als auch einen stark beschleunigten Kampfgeschwindigkeitsmodus. Können Sie uns die Gründe für diese Neuzugänge nennen?

Masato Yagi: Sie kamen von uns und dachten darüber nach, wie wir es machen könntenDragon Quest XI Sein Spiel, das von denen genossen werden könnte, die bereits die PS4- oder 3DS-Versionen des Spiels gespielt haben, diejenigen, die zum ersten Mal damit spielenXI S, und auch Newcomer, für die es das erste Mal sein wird, dieDrachenquestSerie.


Dragon Quest XI S: Echoes of an Elusive Age – Definitive Editionwird am 4. Dezember für PC über Windows 10 und Steam, PS4, Xbox One und Xbox Game Pass verfügbar sein. Das Spiel ist bereits auf Switch verfügbar. Zusammen mit der Originalversion des SpielsDQ XIschon verkauft über 6 Millionen Exemplare weltweit .

DrachenquestHauptschöpfer Yuji Horii hat kürzlich neue Ankündigungen für die 35-jähriges Jubiläum der Serie im Jahr 2021 . Square Enix entwickelt derzeit auch ein Konsolenspiel für Dragon Quest: Das Abenteuer von Dai .