EA-Aktie stürzt nach Ankündigung der Verzögerung von Battlefield 2042 ab

Die Aktie von EA erlebte heute einen ziemlichen Einbruch auf dem Markt, da Verzögerungsgerüchte in den sozialen Medien zu einem Ausverkauf führten.

Battlefield 2042 ist der neueste Teil der bei Fans beliebten Franchise, und die Fans mussten lange auf ein neues Spiel warten. Das letzte Spiel der Franchise, Battlefield 5, kam 2018 auf den Markt. Nach einer Reihe von Gerüchten und Leaks wurde das Spiel vor einigen Wochen offiziell enthüllt.

  • MEHR : Battlefield Mobile Vorregistrierung – Beta-Anmeldung für Android/iOS, Erscheinungsdatum

Battlefield 2042 wird eine Reihe neuer Features enthalten, die neu für das Franchise sein werden. Dies beinhaltet das Hinzufügen von 64v64-Kämpfen und eine Fülle anderer Dinge. Daneben wird es neue Karten, Spielmodi und mehr geben.

EA macht Battlefield 2042 Delay offiziell

Während sich die Fans sehnsüchtig darauf freuen, das Spiel in die Hände zu bekommen, gibt es einige schlechte Nachrichten für sie. EA hat offiziell bekannt gegeben, dass sich Battlefield 2042 tatsächlich verzögert.

  • MEHR : Alle Battlefield 2042-Startkarten – Von Singapur bis zur Antarktis

Anstelle des zuvor angekündigten Veröffentlichungsdatums vom 22. Oktober gab EA heute bekannt, dass das mit Spannung erwartete Release nun am 19. November erscheinen wird. Hier ist, was EA hinzugefügt hat.

Der Aufbau der nächsten Generation von Battlefield während einer globalen Pandemie hat unsere Entwicklungsteams vor unvorhergesehene Herausforderungen gestellt. Angesichts der Größe und des Umfangs des Spiels hatten wir gehofft, dass unsere Teams auf dem Weg zur Veröffentlichung wieder gemeinsam in unseren Studios sein würden. Angesichts der anhaltenden Umstände, die dies nicht zulassen, und der harten Arbeit, die die Teams von zu Hause aus leisten, halten wir es für wichtig, uns die zusätzliche Zeit zu nehmen, um die Vision von Battlefield 2042 für unsere Spieler zu verwirklichen.

EA-Aktie stürzt nach Ankündigung der Verzögerung von Battlefield 2042 ab

Die Verzögerungsgerüchte hatten bereits den EA-Crash verursacht, dessen Wert während des Mittagshandels auf fast 6% einbrach. Da Analysten jedoch vorhersagen, dass die Aktie in den kommenden Tagen steigen wird, sollte beachtet werden, dass dieser Absturz eine Reaktion auf das Verzögerungsgerücht von 2022 war.



In Wirklichkeit hat sich das Spiel nur um einen Monat verzögert, da Tom Henderson von DualShockers hatte in seinem Artikel erwähnt . Es ist also sehr wahrscheinlich, dass sich die Aktie morgen wieder erholen wird, wenn die Märkte öffnen. Dies ist keineswegs eine Finanzberatung, sondern lediglich das, was angesichts der Situation, die zum Wertverlust der Aktie geführt hat, wahrscheinlich erscheint.