The Elder Scrolls Online: Harrowstorm Review – Die Hälfte eines Abenteuers

The Elder Scrolls Onlinebefindet sich jetzt in der vierten „Saison“ regelmäßiger Inhaltsaktualisierungen. Die Saison mit dem TitelDunkles Herz von Skyrim, beginnt mitEggsturm, der neue DLC, der mehrere Dungeons und über 11 neue Ausrüstungssets hinzufügt. Das heißt, es ist ein kleiner Zwischenstopp im Vergleich zu den größeren Inhalts-DLCs und Erweiterungen, die die Hauptfunktionen jeder Saison ausmachen.

Eggsturmist zwischen zwei Hauptdungeons aufgeteilt: Icereach und Unheiliges Grab. Ersteres ist etwas kurz und ziemlich linear, während letzteres deutlich länger ist und mehr von diesen zufriedenstellenden Wendungen hat, an die sich Fans früherer Dungeon-DLCs gewöhnt haben. Darüber hinaus sind die 11 neuen Ausrüstungssets für bestimmte Spielstile konzipiert, bieten jedoch nicht zu viel Abwechslung im Build – insbesondere, wenn Sie bereits über bessere Ausrüstung verfügen.

In dieser ersten Hälfte des neuen DLC beginnt Icereach, ein Dungeon, der Sie in die schneebedeckten Gipfel von Skyrim führt und Sie auf dem Laufenden hält, was die zurückkehrende Fanfavoritin Lyris Titanborn vorhat. Allerdings hat mich Icereach zum größten Teil wirklich enttäuscht, und es ist schade, dass es die Hälfte des gesamten Inhalts ausmacht.

'[Eggsturmist] ein kleiner Zwischenstopp im Vergleich zu den größeren Inhalts-DLCs und Erweiterungen, die die Hauptfunktionen jeder Saison ausmachen.“

Ich überprüfteEggsturmmit Hilfe von David Jagneaux von Forbes, der der Panzer der Party war (ich spielte als Magicka-DPS-Templer), und wir koordinieren normalerweise Dungeon-Runs im /group-Chat mit unseren Teamkollegen. Icereach schien ein viel flacherer Dungeon-Crawl zu sein, als wir es gewohnt sind, besonders wenn man bedenkt, dass unser Team kein einziges Mal /group-Chat verwendet hat. Die Bosse und der Kampf waren so einfach, zumindest auf dem Schwierigkeitsgrad Normal. Dies war sogar eine Abkehr von einigen der Dungeons der alten Welt, die Sie dazu zwangen, sich zumindest für einen Teil des Dungeons zu koordinieren.

Icereach lässt Sie im Allgemeinen einem einzigen Gang folgen, während Sie Bosse auf null reduzieren, ohne viele interessante Umwelt-Gimmicks anzubieten. Es dauert ungefähr 35 Minuten.

Als nächstes folgt Unhallowed Grave, das viel interessanter und etwas fleischiger ist, wenn Sie alles abschließen. Es dauert über eine Stunde und dann einige, bis es im Normalmodus fertig ist, und möglicherweise bis zu drei Stunden im Veteranenmodus.

Hier habe ich endlich die in Update 25 eingeführten CPU-Leistungssteigerungen zu schätzen gewusst. Ein Großteil des Dungeons steht vor einigen ziemlich großen Schluchten und Abgründen, die einen scharfen Kontrast zu einer untergehenden Sonne bilden. Die Tatsache, dass ich während des ganzen Vorgangs eine enge Bildwiederholfrequenz beibehalten konnte, war sicherlich erfrischend.



Auch hier gibt es keine herausragenden Bosse, wenn Sie bereits die meisten anderen Dungeon-Inhalte aus früheren DLCs gespielt haben, aber die Bosse haben insgesamt eine kniffligere Dynamik als die Gesundheitspinatas von Icereach. Jede Boss-Arena verwendet in irgendeiner Form die Enterhaken-Mechanik, eine Mechanik, die wir auch geliebt haben unsereDrachenfesteRezension .

Außerdem ist der Enterhaken hier weitaus prominenter als in jedem einzelnen Abschnitt vonDrachenfeste, und es ist großartig, dass einige der Herausforderungen Greifer in der Luft erfordern, um an diese schwer erreichbaren Stellen zu gelangen. Dies hätte jedoch für noch differenziertere Herausforderungen erweitert werden können.

Ich bin mir nicht sicher, ob es Geheimnisse gab, die ich in Icereach verpasst habe, aber die geheimen Bosse in Unhallowed Grave haben diesem Dungeon eine schöne zusätzliche Ebene an Tiefe und Wiederspielbarkeit verliehen. Mir hat besonders gut gefallen, dass einige der geheimen Bosse Ihnen spezielle Buffs gaben, nachdem Sie sie besiegt und mit einer nahegelegenen Urne interagiert hatten, aber ich war nicht so begeistert von der Tatsache, dass diese Buffs wirklich nur Nekromanten einen sinnvollen Stat-Boost gaben. Es schien ein hinterhältiges Verkaufsargument für das Elsweyr-Erweiterungspaket im Vergleich zu einer sinnvollen Verbindung für diese Klasse zu sein.

'Gesamt,Eggsturmist eine vergessliche Nebenaufgabe in einem Ozean, der bereits von weitaus besseren Inhalten wimmelt.“

Wenn Sie sich den ersten dieser Buffs schnappen, wird Ihr Enterhaken aktiviert. Dies ist nützlich, da es in einigen Fällen der effizienteste Weg ist, sie schnell zu erledigen, indem Sie sich durch Gruppen von Trash-Mobs und Boss-Adds kämpfen. Auch dies machte die Enterhaken viel interessanter als alles andere in Unhallowed Grave.

Und ohne etwas zu verderben, hat der letzte Boss von Unheiliges Grab ein cooles Skelett-Haustier.

Von viel anderem war ich nicht wirklich beeindruckt. Gesamt,Eggsturmist eine vergessene Nebenquest in einem Ozean, der bereits von weitaus besseren Inhalten wimmelt. Nachdem ich von zwei meiner Lieblings-Dungeons verwöhnt wurde inThe Elder Scrolls Onlinemit dem Wrathstone DLC im letzten Jahr bin ich enttäuscht von dem, was hier in geliefert wirdEggsturm. Die Ausrüstungssets sind nicht so wichtig für diejenigen, die bereits mit (weitaus besserer) Dungeon-Ausrüstung aus der letzten Saison ausgestattet sind, und die höchste Note des gesamten DLC ist, wenn Sie sich mit Ihrem durch die wunderschönen Abgründe von Unhallowed Grave kämpfen Teamkollegen.