EPOS GSP 601 Gaming-Headset im Test – bequem gemacht

Headsets sind die besten Freunde eines Gamers. Hochwertiges Audio kann der Schlüssel zum Eintauchen in die Welt eines Videospiels sein, und ein Mikrofon mit anständiger Qualität kann genau das sein, was ein Online-Spiel für beispiellose Teamarbeit braucht. Ich konnte meine Ohren mit dem neuen EPOS GSP 601-Headset schön und eng umschließen, um zu sehen, wie gut es nicht nur mit Videospielen, sondern auch mit dem täglichen Audio-Grinsen umgeht, das ich durchmache. Es ist erwähnenswert, dass das Headset hier ist das schwarz-weiße GSP 601 ; es gibt eine weitere identische Variante, die ist das GSP 602 , der Unterschied besteht darin, dass diese blau und orange sind.

Bevor ich auf die Qualität der Ein- und Ausgänge eingehe, möchte ich mit dem beginnen, was Sie erhalten. Es gibt eine Box, in der das EPOS GSP 601-Headset schön präsentiert wird. Es gibt eine kleine dünne Schachtel, die eine Broschüre, zusätzliche Abdeckplatten aus Kunststoff und zwei Kabel enthält. Eines dieser Kabel verfügt über einen Kopfhörer- und Mikrofonanschluss, während das andere nur über eine Standard-3,5-Millimeter-Klinke verfügt. Beide Kabel haben einen Stecker, der direkt in das Headset eingesteckt wird und direkt unter dem Mikrofon am linken Kopfhörer einrastet.

„Das EPOS GSP 601 ist eines der bequemsten Headsets, die ich je auf den Kopf tragen durfte.“

Jedes Kabel ist mit einem schwarzen dekorativen Stoff beschichtet, der sich nicht nur weich und glatt anfühlt, sondern auch über sich selbst gleitet, was bedeutet, dass Ihr Kabel weniger wahrscheinlich verknotet und sich in diesem irritierenden Knoten verfängt, von dem Sie wissen, dass ich spreche. Und sollte es doch einmal verknotet werden, hält der Stoff es locker und lässt sich beim Auseinandergleiten leicht entknoten. Der zusätzliche Vorteil, dass diese Kabel vom Headset abnehmbar sind, bedeutet, dass Sie problemlos vom PC zu Konsolen wechseln können, die einen 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss ermöglichen. Ich konnte mein Headset problemlos trennen und meinen Switch anschließen, ohne etwas vom PC selbst trennen zu müssen.

Das EPOS GSP 601 ist eines der bequemsten Headsets, die ich je auf den Kopf gesetzt habe. Die Innenseite des Bandes ist dick und bequem gepolstert, und mit den verstellbaren Druckschiebern auf der Oberseite können Sie Ihren Komfort bestimmen. Die Polsterung der Ohrmuscheln ist so weich und tief, dass die Lautsprecher nicht fürchterlich an den Ohren quetschen, und das Design bedeutet, dass die einzigen Teile des Headsets, die Ihren Kopf wirklich berühren, nichts anderes als Polster sind.

Sicher, in meinen Händen fühlt sich das Headset selbst sperrig an, aber sobald es auf meinem Kopf liegt, ist es, als würde mein Kopf von einem fürsorglichen Peripheriegerät umarmt. Die Kopfhörer sind jedoch ziemlich schwer, und wenn man eine Hörmuschel in einer Hand hält und die andere Seite hängen lässt, spürt man, dass etwas Druck auf den Hörmuschelanschluss und auch auf das Plastikband ausgeübt wird. Zum Glück ist nicht nur der Kunststoff dick, sondern auch das Scharnier, mit dem die Ohrmuscheln verbunden sind, um diesen Druck so weit zu entlasten, dass er nicht ganz besorgniserregend ist. Aber es gibt die anfängliche Angst vor einem Knacken, wenn genug Druck ausgeübt wird.

„Der zusätzliche Vorteil, dass diese Kabel vom Headset abnehmbar sind, bedeutet, dass Sie problemlos vom PC zu Konsolen wechseln können, die einen 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss ermöglichen.“

Die Polsterung um die Ohren dient nicht nur dem Komfort; Sie heben viele Geräusche um dich herum auf. Wenn sie eingeschaltet sind und kein Ton abgespielt wird, erscheint das Tippen auf meiner Tastatur weniger laut, was an sich gut ist, aber das wahre Erlebnis kommt, wenn Ton vorhanden ist.

Die Klangqualität ist unglaublich und knackig. Die EPOS GSP 601 hat kein Problem damit, laute Gitarren-Leads in Musik zu spielen, das Flüstern von Liebenden in Filmen und den Audio-Wirrwarr eines Schützen wieApex-Legenden. Es verarbeitet Audio bemerkenswert gut, und wenn Surround-Sound hereinkommt, fühlt es sich immersiv an; noch mehr, wenn du eine hast EPOS GSX-Soundkarte und hau den 7.1-Surround-Sound auf. Was sich großartig anfühlt, ist, wie es sich anfühlt, als würde das Headset jede Klangschicht aufnehmen und mit seiner Präsentation an meinem Trommelfell magisch wirken. Umgebungsgeräusche fühlen sich so genau an, und ich fand, dass sich direktionale Dialoge immersiver anfühlen als je zuvor.

Während ich eine externe EPOS GSX-Soundkarte habe, um meine Gesamtlautstärke des PC-Ausgangs schnell anzupassen, verfügt das EPOS GSP 601-Headset über einen Drehregler an der rechten Ohrmuschel, mit dem die Lautstärke Ihres Headsets eingestellt werden kann. So können Sie die Lautstärke jederzeit ganz einfach anpassen und das Drehrad verschmilzt fast unkenntlich mit dem Headset. Es ist ästhetisch ansprechend.

„Es verarbeitet Audio bemerkenswert gut und wenn Surround-Sound hereinkommt, fühlt es sich immersiv an.“

Kommen wir nun zum Mikrofonbereich. Das Mikrofon des Headsets kann aus seiner aufrechten Standardposition heruntergefahren werden, indem es einfach vor Ihrem Mund abgesenkt wird. Wenn Sie es langsam genug machen und genau hinhören, hören Sie auch ein zartes Klicken im Inneren. Das ist die Deaktivierung der Lift-to-Mute-Funktion. Im Wesentlichen wird das Mikrofon automatisch stumm geschaltet, wenn der Mikrofonarm über diesen Punkt hinaus angehoben wird.

Ich persönlich bin kein Fan von internen Schaltern, die das Mikrofon automatisch stummschalten; Ich hätte viel lieber eine externe Taste. Stattdessen mache ich mir Sorgen, dass das ständige Anheben und Absenken im Laufe der Zeit den Abzug verschleißt und das Klicken so zart klingt, dass ich mir mehr Sorgen mache.

Das Mikrofon selbst wird mit Hartplastik mit der Hörmuschel verbunden, dann ist der Mittelteil gummiartig, um etwas Flexibilität zu ermöglichen – aber kein Verbiegen – und dann wird der Mikrofonteil wieder in Hartplastik umgewandelt. Das Kunststoffgehäuse hat die Löcher, die das Mikrofon benötigt, um Ihre Stimme aufzunehmen, aber sie sind auch auf der Rückseite vorhanden. Ich habe festgestellt, dass dies die Hintergrundgeräusche erheblich erhöht, insbesondere bei einem Lüfter in der Nähe oder lautem Tippen.

„Die Verarbeitungsqualität des EPOS GSP 601 Headsets fühlt sich solide an und ist sicherlich etwas, was ein Spieler braucht.“

Obwohl es Hintergrundgeräusche, Seufzer und lautes Atmen aufnimmt, kommt es mit der Lautstärke und Klarheit Ihrer Stimme sehr gut zurecht. Als ich versuchte, leise zu sprechen, nahm es mich gut auf. Als ich versuchte zu schreien, war es etwas verzerrt, aber nicht halb so schlimm wie bei anderen Mikrofonen, die ich in der Vergangenheit verwendet hatte. Vor diesem Hintergrund spielte ich einige Musik und Spiele in voller Lautstärke, während ich meine Stimme aufnahm, und während sie die Geräusche aufnahm, die in meine Ohren gesprengt wurden, war sie im Vergleich zu meiner Stimme, die klar und deutlich blieb, fantastisch leise.

Das Headset funktioniert für andere Konsolen. Mit dem Switch können Sie beispielsweise die Kopfhörerseite nutzen, ebenso wie ein Tablet. Die PS4 funktioniert, indem man das Headset mit dem DualShock 4 verbindet. Für ein einfaches Plug-and-Play-Erlebnis wird dies also gut funktionieren, aber wenn Sie kein Fan von baumelnden Kabeln sind, werden Sie wahrscheinlich frustriert dadurch.

Ich kann ehrlich sagen, dass ich unglaublich zuversichtlich bin, an einem Online-Spiel teilzunehmen und dank des EPOS GSP 601 tatsächlich mit meinem Team zu kommunizieren. Ich bin zuversichtlich, dass ich das Team hören kann und dass sie mich hören können. und dass meine Umgebung tatsächlich in der knackigen Qualität dargestellt wird, die sie verdienen.

Ich liebe es, wie bequem das Headset ist, und ich liebe es absolut, wie viel Qualität beim Hören von Songs wie Pink Floyds „Comfortably Numb“ bis hin zu den explosiven Klanglandschaften von Videospielen entsteht, egal ob es sich um druckvolle Schüsse oder direktionale Schritte handelt. Ich mag die Mikrofonqualität, aber der Hintergrundton und die Atmung, die durchschlagen können, sind etwas abstoßend. Aber die Verarbeitungsqualität des EPOS GSP 601 Headsets fühlt sich solide an und ist sicherlich etwas, was ein Spieler braucht. Ich wünschte nur, es wäre mit einem Etui für die Portabilität ausgestattet.