Eternal Card Game erhält heute ein Update; Verbessert das Tutorial, Store-Preisaktualisierungen und mehr

Dire Wolf Digital hat ein neues Update für ihr Sammelkartenspiel veröffentlicht.Ewig. Das neue Update bringt viele Änderungen mit sich, darunter ein verbessertes Tutorial, das das Onboarding neuer Spieler besser unterstützen soll. Das Update bringt auch einige Sprachausgaben in Filmsequenzen, Kampagnen und viele der Spielkarten.

Hier ist eine vollständige Aufschlüsselung des Updates, mit freundlicher Genehmigung von Dire Wolf Digital:

Wiederholung der Kampagne und des Tutorials für neue Spieler

  • Verbessertes Tutorial, um neue Spieler besser einzubindenEwigesMechanik.
  • Die Kampagne bietet nun eine ausgearbeitete Story. Erfahren Sie mehr über die fünf Nachkommen, wie von Jekk erzählt.
  • Entdecke die Wahrheit hinter dem leeren Thron.

Zu Eternal hinzugefügte Stimmen

  • Cinematics, Kampagnen und viele Karten haben jetzt beim Spielen gesprochene Linien.
  • Alle Einheiten haben Angriffs- und Todes-SFX.

Store-Preise aktualisiert
Wir haben Ihr Feedback zu den Schwellenwerten für Edelsteine ​​im Store gehört und einige Aspekte der Preisstruktur aktualisiert.

  • Das 10-$-Edelstein-Paket bietet jetzt 1.100 Edelsteine, statt 1.050.
  • Die 3er-, 7er- und 16er-Pakete wurden aus dem Laden entfernt.
  • Sie können jetzt Einzelpakete für 1.000 Gold oder 100 Edelsteine ​​​​kaufen.
  • Jeder, der Edelsteine ​​​​gekauft hat und eine Edelsteinsumme hat, die nicht durch 100 teilbar ist, werden auf die nächsten 100 aufgerundet.

Beobachtermodus

  • Sie können jetzt Ihren Freunden beim Spielen zusehen! Klicke in deiner Freundesliste auf das „Auge“-Symbol neben ihrem Namen.
  • Wenn Sie nicht beobachtet werden möchten, gibt es in den Einstellungen die Option, Beobachter zu verweigern.

ZWIEBEL



  • Die Abzeichenanzeige auf der Spielmatte zeigt jetzt deinen aktuellen Rang an, anstatt den Rang der letzten Saison.
  • Es sollte jetzt einfacher sein, zu Beginn des Spiels zu erkennen, wer zuerst geht.
  • Sie können jetzt einen anderen Spieler aus dem Chat-Fenster wegen beleidigender Rede melden.
  • Die Deckgrafik von Champion of Chaos wurde aktualisiert, damit sie ihrer neuen Kartengrafik entspricht.
  • Die Timer-Visuals wurden aktualisiert, die anzeigen, wann ein Spieler fast keine Zeit für seinen Zug hat.
Kartenaktualisierungen
  • Blazing Renegade und Oni Striker haben Name und Art getauscht. Keine funktionalen Änderungen.
  • Das Große Parlament sagt dir jetzt im Kartentext, wie viele Eulen es spielen wird.
Fehlerbehebung

Client-Fixes

Allgemeines

      • Der Client sollte nun für Surface Pro-Benutzer korrekt in seiner zuletzt gespeicherten Auflösung geöffnet werden, anstatt standardmäßig auf die native Auflösung des Geräts zurückzusetzen.
      • Nachdem die Verbindung zu einem Ranglisten- oder Draft-Spiel unterbrochen wurde, sollten Spieler nach ihrem nächsten Gauntlet-Spiel nicht mehr sehen, wie sich ihre PvP-Punkte für dieses unterbrochene Spiel ändern.
      • Selten würde das Erhalten der exakt gleichen Belohnungen für Ranglisten und Draft dazu führen, dass eine Reihe von Belohnungen nicht ordnungsgemäß gewährt wird. Dies sollte nicht mehr passieren und Sie sollten immer Ihre Saisonbelohnungen sowohl für Ranglisten als auch für Drafts erhalten.
      • Spieler sollten nicht länger an einigen Draft-Spielen teilnehmen, was zu einem Timeout-Verlust führt.
      • Es sollte nicht mehr möglich sein, versehentlich einen Handschuh zu betreten, ohne ein Deck ausgewählt zu haben.
      • Karten, die von Jekks Kopfgeld erworben wurden, sollten jetzt korrekt die Sammeldiamanten verwenden, die anzeigen, dass sie nicht zerstört werden können.
      • Karten mit Hinterhalt sollten dem Gegner nun korrekt präsentiert werden, wenn sie als Hinterhalt gespielt werden.

Android/iOS

      • Leistungsoptimierungen für Low-End-Android-Geräte.
      • Es sollte keine lange Verzögerung mehr geben, um Ihre Edelsteine ​​​​zu erhalten, wenn Sie nach einem Kauf auf Android abstürzen.
      • Die Totem-Vorschau-Schaltfläche sollte jetzt auf dem Schildfernseher korrekt gerendert werden.
      • Totems sollten jetzt auf Android-Geräten ohne Artefakte korrekt angezeigt werden.
      • Unterbrechungen während eines Kaufs auf iOS sollten nicht mehr dazu führen, dass der Kauf fehlschlägt.

ZWIEBEL

    • Mehrere kleine UI-Fehlerbehebungen im gesamten Client.
    • Mehrere Verbesserungen der Anzeige und Interaktion von Freunden in der Freundesliste.
    • Die Einfluss-Aufschlüsselungstabelle in der erweiterten Deckbuilder-Ansicht sollte jetzt fraktionslose Karten korrekt darstellen.
    • Versteckte Erfolge sollten jetzt in der Erfolgsliste korrekt als abgeschlossen angezeigt werden, ohne dass der Client neu gestartet werden muss.
    • Der Drehknopf sollte nicht mehr „Kampf!“ sagen. wenn der Angreifer eine Reaktion auf die Aktion des Gegners hat. Es wird jetzt korrekt 'Weiter' sagen.

Kartenkorrekturen

  • Wenn mehrere Shadowlands-Feste im Spiel sind, werden gestohlene Einheiten jetzt länger zwischen den Leeren hin und her springen.
  • Rilgon sollte in der Runde nach einem Zauberspruch am Ende einer Runde keinen doppelten Schaden mehr erleiden.
  • Burn Out weist Sie nicht mehr an, eine Einheit zu opfern, nachdem Sie bereits eine zu opfernde Einheit ausgewählt haben.
  • Infernus sollte nicht mehr sofort sterben, wenn er mit Haunting Scream wieder ins Spiel gebracht wird.
  • Alle Sitze und Banner sind jetzt fett gedruckt.
  • Die Bossmacht von „Leere die Kassen“ sollte nicht länger von Aegis aufgehalten werden.
  • Selten würde der Steward der Vergangenheit Gorgon Fanatic nicht zum Schweigen bringen, wenn er ins Leere trat. Gorgonenfanatiker sollten keine Ausnahme mehr sein und werden nun immer von Steward of the Past zum Schweigen gebracht.
  • Kabaler Spionagemeister verliert nun korrekt seine Aura, wenn er zum Schweigen gebracht wird.
  • Dawnwalker sollte Spielern nicht mehr präsentiert werden, wenn sie aus der Leere zurückkehren.
  • Zauber, die von mehreren Westwind-Herolden zurückgebracht wurden, sollten den Spieler nicht länger daran hindern, Einheiten unter der Kartenpräsentation anzuvisieren.
  • Argenport-Anstifter sollte dem Spieler jetzt korrekt Schaden zufügen, wenn sich eine seiner Einheiten in eine andere Einheit verwandelt, die sofort stirbt.
  • Siegel, die aufgebraucht sind (von Effekten wie Find the Way), sollten jetzt aufgebraucht bleiben, wenn sie deine Hand verlassen.
  • Rebel Sharpshooter sollte jetzt korrekt +3/+3 erhalten, Quickdraw erhalten und eine genaue Kopie erstellen, wenn er mit Stärke des Rudels anvisiert wird.
  • Lichtstreitkolben-Paladin sollte jetzt korrekt +3/+3 erhalten, Lebensraub erhalten und eine genaue Kopie erstellen, wenn er mit Stärke des Rudels anvisiert wird.
  • Kronenwacht-Kavallerie sollte der von ihr verbesserten Einheit keine temporären Buffs mehr hinzufügen, wenn sie erneut gespielt wird, nachdem sie auf die Hand zurückgebracht wurde.
  • Zeichen der Schande sollte das -3/-0 nicht mehr anwenden, wenn es zum Schweigen gebracht wird.

Ewigist derzeit als Free-to-Play-Titel auf iOS- und Android-Geräten sowie PC über Steam erhältlich.