Fallout 76 hat einen weiteren großen Fallout, da die Spieler die fragwürdigen Preise des In-Game-Shops bemerken

Fallout 76Der Atom-Shop im Spiel bietet derzeit einen Weihnachtsverkauf mit mehreren weihnachtlichen Kosmetikartikeln in seinen virtuellen Regalen wie Weihnachtsmann-Kostümen. Das Problem ist, dieFallout 76Die Community hat festgestellt, dass die Preise für diese Artikel viel zu hoch sind, um als 'Mikrotransaktionen' und insgesamt als faire Geschäftspraxis angesehen zu werden: Die Rabatte einiger Artikel sind im Vergleich zu ihren Originalpreisen überhaupt kein Rabatt. Bethesda behauptet auch, dass einige Artikel „rabattiert“ wurden, als sie während des limitierten Weihnachtsverkaufs zum ersten Mal zum Verkauf angeboten wurden.

Atome sind eine WährungFallout 76Spieler können verdienen, indem sie das Spiel „normal“ spielen. Im Laufe des Spiels verringert sich jedoch die Anzahl der Atome, die Sie verdienen, und erreicht magere Mengen, bis der einzige stabile Weg, mehr Atome zu verdienen, darin besteht, einige mit echtem Geld zu kaufen. Dies ist ein Szenario, das Sie häufig in kostenlosen Spielen erleben würden. Jedoch,Fallout 76ist kein kostenloses Spiel.

Fallout 76Spieler auf Reddit haben auch die Probleme mit der Geschäftspraxis von Bethesda identifiziert. Redditors haben darauf hingewiesen, dass einige der Gegenstände jetzt bei einigen Einzelhändlern so teuer sind wie das Spiel selbst.Fallout 76Da der Empfang ziemlich düster war, fiel der Preis des Spiels nach der Veröffentlichung schnell. Viele Spieler behaupten zu Recht, dass es sich zwar nur um kosmetische Gegenstände handelt, solche Praktiken jedoch nicht unterstützt werden sollten oder die Dinge nur noch schlimmer werden. Viele haben auch mitgeteilt, wie viel sie mit 18 Dollar, dem Preis für eine Power Armor-Neufärbung, erreichen könnten:
Karte

Karte
Karte

Einige haben es auch mit Ironie aufgenommen:

Karte

Die allgemeine Resonanz auf diesen Weihnachtsverkauf ist sehr negativ und selbst die bisher unterstützendsten Spieler des Spiels beginnen, Beschwerden zu äußern.



AusfallenFans auf Twitter wiesen auch darauf hin, dass einige der Geschäftspraktiken von Bethesda in einigen Teilen der Welt illegal sind und in einigen habe angefangen Beschwerden einzureichen.

Auch erwähnenswert viele Spieler glauben die Preise wurden von Bethesda absichtlich erhöht, um die kostenlosen Atome zu vertuschen, die einige Spieler erhalten haben: Wenn Sie die Preise der während des Verkaufs verkauften Gegenstände nehmen, 500 Atome davon abziehen und in den Gegenwert in echtem Geld umrechnen, werden die Preise viel vernünftiger werden.

Bethesda wurde massiv kritisiert letzten Monat nach ihrer ersten Antwort bezüglich der im Lieferumfang enthaltenen Canvas-TascheFallout 76's Limited Edition, die Power Armor Edition. Als die Spieler ihre Edition erhielten, stellten sie fest, dass die Qualität der Tasche viel niedriger war als ursprünglich beworben. Am Ende erhielten Spieler, die die Limited Edition gekauft hatten, als Entschädigung 500 kostenlose Atoms.

Bisher gibt es noch fast keine positiven Nachrichten rund umFallout 76seit seiner Veröffentlichung im letzten Monat. Vielleicht bringt der Kalender, der auf 2019 umgestellt wird, endlich einige dringend benötigte Änderungen an diesem Open-World-Multiplayer-Spiel.

Fallout 76ist für PC, Xbox One und PS4 erschienen.