Fan-Künstler erfindet Pokemon mit majestätischen Pokéfusions neu

Mit 25 JahrenPokémonVeröffentlichungen sind die Fans jetzt mit den beliebtesten Kreaturen der Serie nur allzu vertraut – aber was würde passieren, wenn Sie einige davon zu einem einzigen Pokémon verschmolzen?

Die Pokémon-Designs haben sich im Laufe der Jahre stark verändert, von riesigen, bedrohlichen geflügelten Kreaturen bis hin zu niedlichen kleinen Freunden in Eistütenform. Ohne Zweifel haben Künstler sie in allen möglichen Stilen und Genres dargestellt und zeigen die wahre Vielseitigkeit der besten Charaktere des Spiels.

  • MEHR: Hier ist die vollständige Liste mit 50 Karten für Pokemon Celebrations mit Preisen

Daraus folgt, dass einige Künstler die besten Eigenschaften der beliebtesten Pokémon der Franchise kombinieren. Fan-Künstler Leo Iruga ist einer dieser Künstler und sie sind ein wahrer Meister der Pokéfusion-Renderings.

IRUGA WIRD NEU ERSTELLT POKÉFUSIONEN

Pokéfusionen gibt es schon seit langem und inspirieren Künstler in derDeviantArtTage bis jetzt. Verwendung beliebter Generatoren wie Pokémon-Fusion oder Pokémon-Fusionsgenerator , Fans und Künstler können gleichermaßen sehen, wie sich ihre Lieblings-Pokémon kombinieren.

Diesmal hat der Künstler Leo Iruga jedoch seine eigenen Pokémon genommen und völlig neue Pokéfusionen entworfen. Von allen sind ihre Renderings besonders beeindruckend – sie sind dem Gesamtbild treu gebliebenPokémonDesignstil, aber mit ihrem eigenen zusätzlichen Geschmack.

Während einige Pokéfusions mehr Horror (auf eine frische und einzigartige Weise) haben, sind sie immer noch als Pokémon erkennbar. Hier hat Iruga die erkennbaren Elemente zweier verschmolzener Pokémon verwendet, um eine völlig neue Kreatur zu formen. Man kann sich leicht vorstellen, welche Fähigkeiten und Typen sie haben könnten, was ein echter Beweis für Irugas Design-Köpfe ist.

  • MEHR: Pokemon GO Duskull Community Day – Alles, was Sie wissen müssen

Die Fusion aus Sägebock und Altaria ist einfach ätherisch und behält die wolkenartigen Flügel von Altaria, um das majestätisch aussehende Reh aufzulockern. Darüber hinaus erzeugt das moosige Fell, das die Roserade x Flygon-Fusion ziert, einen weichen und dennoch robusten Look, perfekt für ein Pokémon, dessen Schwanz in 3 riesigen Dornen endet.



Pokéfusionen sind wirklich besondere Kreaturen, die die Grenzen der Vorstellungskraft beim Gestalten von Kreaturen darstellen. Schließlich ist es bei rund 900 verschiedenen Designs kaum vorstellbar, die Kollektion des Franchise noch weiter auszubauen. Aber wenn man sich Irugas neu interpretierte Pokéfusions ansieht, zeigt es nur, dass der Himmel die Grenze ist.

Um mehr von Irugas Arbeit zu sehen, können Sie sich ansehen ihr Instagram oder ihre Beiträge auf der r / Pokemon-Subreddit. Sie haben eine ganze Fülle vonPokémon-inspirierte Kunst, von diesen Fusionen bis hin zu Pokémon im ägyptischen Stil, und ich bin gespannt, was sie als nächstes erschaffen werden.