Schicksal/Extra-Rekord: Kana Ueda, Regisseur Kazuya Niinou sind beide von diesem Remake begeistert

Type-Moon Studio BB veranstaltete einen speziellen Stream zum 10-jährigen Jubiläum vonSchicksal/Extraam 22. Juli, wenige Stunden nach dem komplettes RemakeSchicksal/Zusätzlicher Rekord(vorläufiger Titel) wurde bekannt gegeben. Der Stream wurde von seiyuu MC'ed (undGundam EXVSTop-Spieler) Kana Ueda, mit dem Aussehen ihres Nasuverse-Charakters Rin Tohsaka. Type-Moon Studio BB Director Kazuya Niinou war ebenfalls anwesend, nur die Stimme. Wir haben viele Details über das Remake erfahren, einschließlich der Funktionsweise des Kampfsystems mit Live-Gameplay. Hier ist eine Zusammenfassung von allem, was wir im Stream gelernt haben.

Zunächst einmal begann Kana Ueda, Fan-Kommentare von Twitter zu lesen, wobei Regisseur Niinou antwortete und kommentierte. Er bestätigte vor allem, dass der Protagonist Hakuno Kishinami in der männlichen und weiblichen Version im Remake zu hören sein wird. Spieler, die das Gefühl haben, dass Spiele immersiver sind, wenn der Protagonist schweigt, können ihre Stimme in den Optionen ausschalten.

Niinou sagte auch, dass er das Remake stimmlich machen möchte, aber er ist sich noch nicht sicher, ob dies möglich sein wird.

Nach dem gesamten Stream zu urteilen, ist das Remake noch lange nicht fertig und das Remake wird nicht bald starten.

Niinou kann sich noch nicht zu den Plattformen des Remakes äußern. Aber er hat uns daran erinnert, dass er schon seit einiger Zeit sagt, dass er das Spiel so vielen Menschen wie möglich zugänglich machen möchte. Er schließt eine Steam-Veröffentlichung also nicht aus.

Als nächstes erhielten wir das Ergebnis der Umfrage, die einige Stunden vor dem Start des Streams auf Twitter durchgeführt wurde. Es wurden 57.318 Stimmen gesammelt:

Fate Extra Record stream 1

48,1% der Wähler haben das Original gespielt, 17,2% haben nur die Anime-Adaption gesehen, 29,7% kennen nur die Charaktere und 5,0% haben noch nie davon gehörtSchicksal/Extra.Regisseur Niinou sagte, dass weniger Leute das Original gespielt haben, als er erwartet hatte, aber er ist insgesamt immer noch glücklich. Viele Wähler auf Twitter haben erwähnt, dass sie technisch gesehen nicht gespielt habenSchicksal/Extraaber spielte seine FortsetzungSchicksal/Extra CCC.

Danach, wenn es schnell erwähnt wirdSchicksal / Extellaund seine FortsetzungFate/Extella-Link,Regisseur Niinou sagte, es sei unwahrscheinlich, dass sie einige der neuen Charaktere, die in diesen beiden Action-Spielen erscheinen, in die aufnehmen werdenSchicksal/Zusätzlicher Rekordneu machen. Wie Karl der Große.

Ab der 32:40-Marke konzentrierte sich der Stream speziell aufSchicksal/Zusätzlicher Rekord.


Kazuya Niinou erklärtSchicksal/Zusätzlicher Rekordbasiert auf drei Konzepten plus einem weiteren Konzept. Zunächst einmal ist es einfach, dem Ruf der Fans zu folgen, die das Spiel noch einmal spielen möchten, und derer, die es nicht spielen konnten, die nur die Charaktere kennenFGO,etc.

FateExtra Record Stream-Konzept 2

Das zweite Konzept: Als sie zum ersten Mal über dieses Remake sprachen, mussten sie sich entscheiden, ob sie ein typisches Handyspiel entwickeln würden, das eine sehr große Spielerbasis erreicht, oder ein festes und traditionelles Konsolenspiel. Sie entschieden sich für später. Dieses Remake ist für diejenigen gedacht, die eine feste Konsole wollenSchicksalSpiel. Dies ermöglicht ihnen auch, das zu tun, was sie mit dem Originalspiel nicht konnten, ohne auch den Kern des Spiels zu ändern.

Fate Extra Record Neues Key Visual Wada Aruko

Aruko Wada hat auch ein brandneues Key Visual für das Remake gemacht, und es spiegelt auch wider, wie es den Kern des Originals behält: Redsaber hat einen ernsten und coolen Ausdruck, weil sie ursprünglich diese Art von Charakter war. Auch wenn ihre Auftritte sie heutzutage viel mehr auf Komödie und Niedlichkeit setzen. Ihr Seiyuu Sakura Tange sagte auch, dass sie es gewohnt ist, Redsaber heutzutage auf süße Weise zu sprechen, daher fühlt es sich seltsam an, wieder eine ernsthafte Version zu sprechen.

FateExtra Record Stream-Konzept 3

Das dritte Konzept hinter demSchicksal/Extra-Remakeist, ein Spiel zu haben, das es Neulingen leicht macht, in das Franchise einzusteigen. Heutzutage dieSchicksalDas Franchise ist riesig, daher wird dieses Remake der perfekte Ausgangspunkt für diejenigen sein, die sich mit Sachen wie Servants usw. nicht auskennen. (Ich persönlich würde einfach vorschlagen, alles in der Veröffentlichungsreihenfolge zu sehen/zu spielen ist die einfachste und beste Antwort, wenn es um japanische Franchises geht).


Das vierte Konzept dahinterSchicksal/Zusätzlicher Rekordist es, Type-Moon Studio BB der Welt bekannt zu machen. Kazuya Niinou erklärte, er habe Square Enix aus zwei Gründen verlassen, der erste ist, dieses Remake zu machen. Die zweite besteht darin, ein brandneues Spiel zu entwickeln, an dem sie auch arbeiten. Als Studio Director möchte Niinou, dass die Leute erkennen, dass Studio BB hart und gut arbeitet, und dass sein Team anerkannt wird.

Als nächstes haben wir von 39:33 bis 48:30 einige Live-Gameplays zu sehen bekommen:

Kazuya Niinou wollte das tatsächliche Gameplay zeigen, damit die Leute wissen, dass das Spiel existiert. Der Trailer ist nicht nur ein Rendering, das sie zusammengestellt haben.

FateExtra Record-Stream-Gameplay2FateExtra Record Stream-Gameplay 3

Die Spieler können im letzten Spiel mit den meisten NPCs in der Schule sprechen. Wir haben gesehen, dass die Romanteile auch noch drin sind. Das Spiel hat auch Tag- und Nachtszenen.

FateExtra Record-Stream-Gameplay-Boot-MenüFateExtra Record Stream Gameplay Bootmenü 2

Wir haben auch einige der Debug- und Boot-Menüs des Spiels gesehen, etwas, das Sie normalerweise nie sehen würden. Das Boot-Menü ermöglicht es den Entwicklern, grundsätzlich zu jedem wichtigen Feature oder Ort im Spiel zu booten. Sie haben den Titelbildschirm, den Game-Over-Bildschirm, einen Dungeon, einen Kampfergebnisbildschirm, die Kirche usw.

Als der Kerkerteil begann, erklärte Niinou, wie jetzt Diener vor dem Meister gehen und sie beschützen. Wir haben auch eine Erklärung des Kampfsystems bekommen.

FateExtra Record Stream-Gameplay-Kampfsystem 4

Das Kampfsystem vonSchicksal/Zusätzlicher Rekordist rundenbasiert und kartenspielbasiert, „wie in vielen beliebten Indie-Spielen heutzutage“, sagte Niinou. es ist wieTöte die Spitze,usw. In jeder Runde erhältst du zufällige Karten, Offensivkarten, Defensivkarten usw. Verschiedene Diener haben auch unterschiedliche spezifische Karten, und zum Beispiel hat Redsaber garantierte Offensivkarten mit kritischen Treffern. Das Spiel sagt Ihnen auch, wie viel Schaden Feinde zufügen werden, wenn sie als nächstes angreifen.

FateExtra Record Stream Gameplay Redsaber Nero Portrait 2FateExtra Record Stream Gameplay Redsaber Nero Portrait 1

Wir haben auch gesehen, wie das Spiel 3D-animierte Porträts während der Dialoge verwendet. Nasu lobte diese in einer Textnachricht, die während des Streams veröffentlicht wurde, wirklich und sagte, Redsaber und alle Charaktere seien super ausdrucksstark.


Sobald der Kampf endet, können Sie neue Karten erhalten. Damit endete die Spielsequenz.

Kazuya Niinou, später im Stream, kommentierte das Kampfsystem ausführlich. Er betonte, dass sich dieses neue Kampfsystem im Vergleich zum Originalspiel wirklich wie ein Meister anfühlt, der zusammen mit seinem Diener kämpft, und dass die Spieler nicht selbst die Diener sind. Deshalb wollte er definitiv nicht auf ein Action-Kampfsystem umsteigen, da dies bedeuten würde, den Diener direkt zu kontrollieren. Das auf Kartenstapeln basierende System fühlt sich großartig an, als ob Sie dem Diener Befehle erteilen würden, und passt zu denSchicksalAtmosphäre.

Als nächstes sahen wir die ursprünglichen Charakterdesigns von Aruko Wada fürSchicksal/Zusätzlicher Rekord:

FateExtra Record Stream Character Design Wada Aruko Rin Tohsaka

Redsaber sieht ernster aus als das Übliche, das Sie heute sehen würden. Und Rins Outfit-Farben wurden vom Üblichen umgekehrt. Aruko Wada hat das Zettai Ryouiki natürlich behalten, aber statt mit Strümpfen hat sie es mit High Heel Stiefeln gemacht, weil sie solche High Heels wirklich mag. Sie gaben Rin auch eine coole Hacker-ähnliche Brille.

FateExtra Record Stream Charakterdesign Wada Aruko Julius Harwey

Als nächstes haben wir Julius B. Harwey. Sein Design hat sich im Vergleich zum Originalspiel etwas geändert. Wir haben auch die neuen Designs für die Ball- und Golem-Monster.

Danach, um 52:09 Uhr, sahen wir mehr in der Entwicklung befindliches Filmmaterial:

Taiga kommt ins Klassenzimmer und stolpert dann fürchterlich. In diesem Moment stolpert sie immer so. Dies ist eine klassische Szene aus dem Originalspiel, und sie erstellen sie neu. Die Texterzählung erwähnt, dass sie beim Fallen einen gewaltigen Knall von sich gab und die Schüler machten sich Sorgen, weil sie dachten, sie sei ohnmächtig geworden.

Kazuya Niinou erklärte scherzhaft, dass sie diese Szene zeigten, um zu zeigen, dass alle ikonischen Szenen aus der Showa-Ära aus dem Originalspiel noch da sind und sie die Dinge nicht ändern werden, um sie an die Reiwa-Ära anzupassen. Tatsächlich ist das Auslösen von Charakteren zu diesem Zeitpunkt eine sehr alte Anime-Trope. Persönlich bringt es mich immer noch zum Lachen, wenn es gut gemacht wird. Die Charaktere sind alle Bogenschützen als Platzhalter.

Als nächstes folgte die Ankündigungsecke.

FateExtra Record Stream Character Design Wada Aruko Artbook

Zunächst einmal ein Artbook mit dem vorläufigen Titel Amor Vincit Omnia von Aruko Wada, das ihrer Arbeit an derSchicksalSerie, wird 2021 erscheinen. Eine Nachricht von Aruko Wada wurde veröffentlicht. Sie ist sehr glücklich, dass das Spiel endlich ein Remake bekommt und hofft, dass es allen gefällt, besonders denen, die es schon immer ausprobieren wollten, es aber nicht konnten. Sie ist sehr glücklich, auch an den neuen Designs des Remakes zu arbeiten.

Kazuya Niinou erwähnte, dass sie fast alle Charaktere entworfen haben und derzeit an der Mimik und den Key Visuals arbeiten.

Als nächstes werden mobile Android iOS-Ports vonSchicksal / Extellaund seine FortsetzungFate/Extella-Linkwurden in Japan angekündigt. Sie sind jetzt verfügbar.

FateExtra Record stream tamagocchi Ekusuteracchi 2

Im Anschluss daranFate/Extella Celebration Boxwurde vorgestellt. Es enthält Kopien vonSchicksal / Extella, Schicksal / Extella-Link,und ein Ekusuteracchi: Tamagocchi aber mit Dienern. Dies ist eine offizielle Zusammenarbeit mit Tamagocchi undSchicksal/Extra, mit 30 verschiedenen Dienern kannst du aufziehen. Der Kauf dieser Box ist die einzige offizielle Möglichkeit, ein Ekusuteracchi zu erhalten.

Eine Nachricht vonSchicksal / ExtellaProduzent Kenichiro Tsukuda wurde ebenfalls geteilt. Er erwähnte, dass er erst angefangen hat, an der Serie zu arbeitenSchicksal/Extra CCC. Er erinnert sich noch daran, als er beigetreten ist, wie neu er war und alles, und kann nicht glauben, dass seit dem Original zehn Jahre vergangen sindSchicksal/Extra. Er hofft, dass alle die Serie weiterhin unterstützen.

FateExtra Record stream DigDug BB 2

Zum Schluss das SpielDigDug BBwurde vorgestellt. Es ist kostenlos, aber nur für begrenzte Zeit auf dieser Seite verfügbar . es basiert auf dem 1982 von Namco veröffentlichten Spiel, außer mit BB anstelle des Charakters von damals. Wenn Sie es löschen, erhalten Sie ein Hintergrundbild.

Schließlich, als der Stream endete, wurde eine etwas andere Version des Trailers des Remakes gezeigt. Kazuya Niinou erklärte, dass die Visuals identisch sind, aber die Soundkomposition anders ist.

Schicksal/Zusätzlicher RekordErster Trailer Eine andere Version

Als der Stream endete, sagte Kazuya Niinou, er sei anfangs sehr nervös wegen der Remake-Enthüllung und diesem Stream, aber alle Kommentare und Reaktionen waren wirklich nett und positiv, also ist er eifrig denn je, das Spiel abzuschließen. Kana Ueda sagte auch, dass es ihr erstes Mal war, dass sie durch einen solchen Charakter sprach, also war sie selbst ziemlich nervös. Ich persönlich finde es lustig, dass selbst ein so ikonischer Charakter wie Rin „reduziert“ ist, man könnte sagen, ein VTuber zu sein. Denn das tut heutzutage jeder und ist dazu verpflichtet, seit dem Boom mit Kizuna Ai im Jahr 2016 für das jüngere Publikum in Japan relevant zu bleiben.

Zur Erinnerung: Kazuya Niinou hat bereits bestätigt, dass Type-Moon Studio BB funktioniert bei zwei anderen Projekten . Das zweite ist kein Remake, sondern ein brandneues Spiel, das 'zehn Jahre dauern könnte', sagte Niinou scherzhaft im Stream.

Schicksal/Zusätzlicher Rekordhat vorerst keine Schätzung des Erscheinungsdatums.