Final Fantasy XIV erhält neue Informationen zu Update 4.2, Gehäuseänderungen und mehr

Heute veranstaltete Square Enix ein neues Final Fantasy XIV Brief vom Produzenten Live Rundfunk von seinem Hauptsitz in Tokio, Japan. Während des Streams sprachen Producer und Director Naoki Yoshida und Global Community Producer Toshio Murouchi über einige der bevorstehenden Änderungen, die in Update 4.2 und darüber hinaus enthalten sind.

Zunächst erfahren wir, dass die Wartungsarbeiten für das Update 24 Stunden dauern werden und am 29. Januar um 2:00 Uhr PST beginnen.

Einige Anpassungen werden an verschiedenen Jobs vorgenommen und Elementarstatistiken werden endlich entfernt. Davon abgesehen,Heureka: Anemosdie mit Patch 4.25 veröffentlicht werden, werden sie weiterhin verwenden. Jeder Spieler wird sein „Elementar-Level“ erhöhen und es wird ein „Magia-Board“ geben, auf dem die Spieler Magieit platzieren, um ihre Elementar-Statistiken zu entwickeln. Dieser Inhalt wird sowohl für Solospieler als auch für ganze Gruppen verfügbar sein.

Das versprochene Gehäuse-Update kommt eine Woche nach der Implementierung von Update 4.2 und wird ziemlich umfangreich sein. Zu jeder Wohnzone werden sechs neue Stationen mit entsprechenden Unterteilungen hinzugefügt.

Freie Unternehmen ohne Haus werden allen anderen vorgezogen. Es wird Grundstücke geben, die zur freien Nutzung durch Firmen bestimmt sind, und diese werden exklusiv für FCs mit mindestens vier Mitgliedern sein.

Einzelpersonen werden nach der Umsetzung für einen bestimmten Zeitraum vom Erwerb eines Hauses ausgeschlossen. Das Team wird die Situation beurteilen und entscheiden, wann die Einschränkung aufgehoben wird.



Um das Horten zu verhindern, dürfen Spieler nicht mehr als ein Privat- und ein Firmenhaus pro Welt und Konto besitzen.

Der Weiterverkauf von Grundstücken wird eingeschränkt. Wenn der Besitzer ein Grundstück verlässt, ist es für einen zufälligen Zeitraum nicht verfügbar, der nicht angezeigt wird.


Wir können auch einige neue Ausrüstungsgegenstände und neue Möbelstücke sehen, die von Spielern im Rahmen des Einrichtungsdesign-Wettbewerbs entworfen wurden.






Unten sehen Sie einen kleinen Vorgeschmack auf die Valentinstag-Veranstaltung, die Anfang Februar eine verträumte Atmosphäre nach Eorzea bringen wird.

Auch die Vorbestellungen für eine ziemlich prächtige Shiva-Figur haben heute begonnen. Es wird 144,99 US-Dollar kosten und Mitte Februar erscheinen.

Zu guter Letzt wird am 10. Februar die nächste Live-Übertragung von Letter from the Producer aus der Hauptstadt Sapporo in der nördlichen japanischen Region Hokkaido stattfinden.

Heute haben wir auch gehört, dass das Update wird am 30. Januar live sein und wir haben den Trailer gesehen . Wenn Sie mehr sehen möchten, können Sie auch genieße ein paar aktuelle Screenshots und mehr aus der vorherigen Version . Wenn Sie mehr darüber erfahren möchtenFinal Fantasy XIV, Sie können auch unsere genießen aktuelles Interview mit Naoki Yoshida und unsere bewertung derSturmblutErweiterung .

Final Fantasy XIVist derzeit für PS4 und PC verfügbar.