Final Fantasy XIV: A Realm Reborn bekommt die beste Hochzeitszeremonie in Videospielen; Ab 9. Dezember

Final Fantasy XIV: A Realm Rebornist derzeit definitiv eines der besten MMORPGs auf dem Markt und bekommt mit Patch 2.45 etwas Besonderes: die Eternal Bond-Zeremonie.

Es gibt ein paar MMORPGs, die Hochzeitszeremonien beinhalten, aber dieses Mal ging Square Enix die Extrameile und schuf die scheinbar beste spielbare Hochzeitszeremonie des Genres, wenn nicht sogar im gesamten Gaming-Bereich.

Der Antrag für die Hochzeit wird über die MogStation-Website eingereicht und die Spieler können zwischen drei Plänen wählen: Standard, Gold und Platin. Der Standardplan ist kostenlos, während die Gold- und Platinpläne käuflich sind.

Diejenigen, die für Gold oder Platin bezahlen, erhalten ein spezielles zweisitziges Chocobo-Reittier und ein Hochzeitsgeschenk (ein Diener).

So wird es funktionieren:

  1. Sie stellen den Antrag.
  2. Sie erhalten eine besondere Quest.
  3. Sie erhalten spezielle Ringe und Hochzeitskleid/Smoking durch die Quest.
  4. Sie wählen die Art der Zeremonie.
  5. Sie reservieren den Veranstaltungsort und versenden Einladungen.
  6. Die Zeremonie findet statt.

Die Zeremonie kann unabhängig von Geschlecht und Rasse durchgeführt werden, sodass Sie sich mit jedem verbinden können, der Ihnen gefällt. Der amtierende NPC wird ebenfalls anpassbar sein, zum Beispiel ein Priester oder sogar ein Moogle.

Es werden auch spezielle Hochzeitsfrisuren, Umarmungs-Emotes und mehr veröffentlicht, und ein spezieller NPC wird die Spieler durch den Prozess führen.



Patch 2.45, einschließlich der Zeremonie, wird am 9. Dezember live gehen.

Unten sehen Sie die Screenshots, die heute während der Live-Übertragung des Briefes des Produzenten gezeigt wurden, und zwei Videos. Das erste zeigt die Hochzeitszeremonie selbst (mit freundlicher Genehmigung des YouTube-Benutzers WotgAshiee ), während der zweite einen Überblick über neue Geräte gibt.