Final Fantasy XIV: Stormblood führt die PS4-Download-Charts in Japan an und schlägt das neue Waifu von Summer Lesson

Sony Interactive Entertainment veröffentlicht seine wöchentlichen Bestseller Charts für PS4-Downloads in Japan, die ein Duell zwischen ihnen zeigenFinal FantasyundSommerkurs. Ob Sie das überrascht oder nicht,Final Fantasyhat das neue virtuelle Waifu von Bandai Namco besiegt.

Hier ist die vollständige Top-20-Tabelle:

  1. Final Fantasy XIV: Stormblood
  2. Sommerlektion: Alison Snow Garden of Seven Days
  3. Fallout 4
  4. Battlefield 4
  5. Rainbow Six Siege
  6. Horizon Zero Dawn
  7. Schlachtfeld 1
  8. Minecraft: PlayStation 4 Edition
  9. Final Fantasy VII
  10. Der letzte Wächter
  11. Mahjong (@Simple DL Serie G4U Vol. 1)
  12. Untergang
  13. The Last of Us Remastered
  14. Star Wars Battlefront Ultimate Edition
  15. Borderlands Double Deluxe Collection
  16. Need for Speed: Deluxe-Edition
  17. Entehrt 2
  18. Metal Gear Solid V: Das ultimative Erlebnis
  19. Das Böse im
  20. Grand Theft Auto V

Während einige Verkäufe alte Titel wieder in die Charts brachten, werden die ersten beiden Plätze fest von neuen Spielen gehalten. Wenn der ersteSommerkurs,Hikari Miyamoto Sieben Tage Zimmer,auf den Markt gebracht, hat es die Charts leicht angeführt und wurde der meistverkaufte PlayStation VR-Titel in Japan .

Der neue amerikanische WaifuAlison Schnee(das du kann man im neuesten Trailer in Aktion sehen ) hat es nicht geschafft, die gleichen Ergebnisse zu wiederholen, und wurde geschlagen vonFinal Fantasy XIV's neue ErweiterungSturmblut.

Wenn du alles zählstSturmblut's-Editionen, die PS4-Version wurde sogar toppt the Media Create Charts auch für Handelssoftware , Entthronung von NintendosWAFFEN.

Dies ist sicherlich ein verdienter Erfolg, wenn man bedenkt, dassSturmblutist fantastisch, wie können Sie in unserem Testbericht lesen . Es bringt nicht nur einige wirklich tolle Begegnungen und Gameplay, sondern i t krönt eine der besten Geschichten derFinal FantasySerie .