Final Fantasy XV bekommt jede Menge Infos: Bis zu 200 Stunden Gameplay, PS4 vs Xbox One Auflösung und mehr

Während E3-Live-Berichterstattung von Square Enix ,Final Fantasy XVGame Director Hajime Tabata gab während einer Q&A-Session viele Informationen zum Spiel.

Unten können Sie eine Zusammenfassung dessen lesen, was er geteilt hat. Die letzten beiden unter den Screenshots versteckten Antworten sind übrigens als leichte Spoiler zu erkennen (weshalb ich sie am Ende verschoben habe), wer also lieber komplett blind reingeht, schaut dort nicht hin.

  • Sie können das HUD ausschalten.
  • Es gibt einen Kameramodus, mit dem Spieler ihre eigenen Bilder aufnehmen können. Es wird keinen Theatermodus geben.
  • Im Kolosseum in Altissia gibt es ein Minispiel. Monster kämpfen gegeneinander und Sie können darauf wetten, welches Monster Ihrer Meinung nach gewinnen wird.
  • Vielleicht wird es nach dem Start zusätzliche Inhalte im Kolosseum geben.
  • Derzeit ist keine Möglichkeit zur Anpassung des Kameraabstands geplant. In Kürze wird das Team eine endgültige Entscheidung treffen müssen, ob es implementiert wird oder nicht.
  • Wenn Sie zu viel aufsteigen, kann es Situationen geben, in denen Sie Feinde mit einem Schuss treffen. Tabata-san glaubt nicht, dass dies unbedingt ein Problem ist. Er ist der Meinung, dass manche Leute es genießen, genug Fortschritte zu machen, um bestimmte harte Feinde leicht zu besiegen. Auch ihm persönlich macht es Spaß.
  • InFinal Fantasy XVWenn Sie gegen einen Boss kämpfen, der etwas über Ihrem Niveau liegt, können Sie diese Lücke mit Geschick schließen.
  • Es wird einen Gegenstand geben, der Sie daran hindert, zu übersteigen, wenn Sie dies wünschen. Es wurde speziell für Leute entwickelt, die Low-Level-Clears genießen.
  • Das UI-Design, das wir auf der E3 gesehen haben, ist nicht endgültig. Es wird noch einmal erneuert und das Team arbeitet derzeit sowohl an Funktionalität als auch an Ästhetik.
  • Es gibt zwei verschiedene Steuerungslayouts. Einer ist der Standard und der andere ist gleich enthalten inFolge Duscae. Es könnte ein drittes vor dem Start implementiert werden. Sie können frei zwischen ihnen wechseln.
  • Das Team erwartet 40-50 Stunden Gameplay allein für die Hauptgeschichte, aber es gibt viele Nebenquests und andere zusätzliche Dinge. Allein die Extras sind etwa 100 Stunden Spielspaß. Das gesamte Spiel, alles inklusive, wird wahrscheinlich auf etwa 200 Stunden summieren. Viele Spieler haben lange darauf gewartet, also wollte das Team sicherstellen, dass sie eine Menge Inhalte genießen können.
  • Das Team optimiert das Spiel ständig, daher ist es schwer vorherzusagen, wo die endgültige Version des Spiels in Bezug auf die Auflösung sein wird. Allerdings hat Tabata-san die Spezifikationen für den aktuellen Build des auf der E3 vorgestellten Spiels bereitgestellt, der einen „geringfügigen Unterschied“ zwischen der Xbox One- und der PS4-Version aufweist.
    • Auf der Xbox One verwendet es eine dynamische Auflösung zwischen 800p und 900p (normalerweise näher an 900p) und meist konstant 30 FPS. Es schneidet besser ab alsFolge DuscaeundPlatin-Demo. Derzeit sinkt sie in bestimmten Situationen auf 26-27 fps, beispielsweise bei der Verwendung von Partybefehlen. Da es ihnen gelungen ist, eine solche Leistung für die E3-Demo zu erzielen, ist das Team für die endgültige Version optimistisch.
    • Die PS4 verwendet auch eine dynamische Auflösung, und der Bereich liegt zwischen 900p und 1080p. Meistens sind es 1080p und 30 FPS. Auch auf PS4 kommt es gelegentlich zu Einbrüchen der Framerate, aber das Team wird das Spiel weiter optimieren.
  • Tabata-san erwähnte, dass man sich bei der endgültigen Version des Spiels keine Sorgen um die Framerate machen sollte, da das Team daran arbeitet.
  • Um die Verarbeitungslast beherrschbar zu halten, wird alle paar Frames ein temporäres Anti-Aliasing implementiert.
  • Es gibt einen Unterschied zwischen normaler Bewegungsgeschwindigkeit und Sprint. Normales Laufen verbraucht keine Ausdauer. Der Strich geht. Die Dauer des Dash-Modus kann durch das Essen im Camp beeinflusst werden. Die Charakterstufe hat keinen Einfluss auf die Ausdaueranzeige. In der endgültigen Version des Spiels können Sie zwischen sichtbarer und unsichtbarer Ausdaueranzeige umschalten.
  • Halte zu mirist jetzt das offizielle Hauptthema des Spiels, aberSchlafist immer noch enthalten und wird „sehr, sehr wichtig“ verwendet.
  • Es wird ernste Momente und traurige Momente in der Geschichte geben. Die Geschichte ist der neuesten nummerierten angemessenFinal Fantasy, und es ist kein fröhliches und fröhliches Herumtollen.
  • Es gibt nicht viele Beschwörungen (Astrals) im Spiel. Einige Fans mögen die Zahl als enttäuschend empfinden, aber jeder ist sehr wirkungsvoll. Die Vorladungen sind in einen wichtigen Aspekt der Geschichte integriert. Anstatt sich auf die Anzahl der Vorladungen zu konzentrieren, möchte sich Tabata-san auf ihre unterschiedlichen Persönlichkeiten und Auswirkungen konzentrieren.
  • Astrale sind keine Wächter bestimmter Nationen. Sie sind Wächter der Welt.
  • Sie können Beschwörungen unter verschiedenen Bedingungen verwenden, abhängig von jeder Beschwörung. Einige können verwendet werden, wenn Noctis in der Not ist, andere können verwendet werden, wenn seine Verbündeten in Gefahr sind. Andere haben andere Voraussetzungen und Persönlichkeiten und sind an bestimmte Situationen gebunden. Zum Beispiel kannst du Leviathan nicht beschwören, wenn kein Wasser in der Nähe ist, während Ramuh seinen Zauber nicht in einem Kerker anwenden kann, also wirft er seinen Stab.
  • Das Airstep Sword und das Engine Sword vonFinal Fantasy gegen XIIIsind noch im Spiel enthalten. Das Maschinenschwert wird besondere Funktionen haben.
  • DLC-Pläne „sind so ziemlich abgeschlossen“. Das Konzept ist, dass die Leute, die das Spiel gekauft haben, das Gefühl haben sollten, einen großartigen Kauf getätigt zu haben. Unter den DLCs wird es viele Dinge geben, die Tabata-san selbst gerne spielt, aber es ist zu früh, sie anzukündigen. Es wird zusätzliche Story-Inhalte und zusätzliche Kostüme geben, aber es gibt noch mehr, und die Fans werden angenehm überrascht sein, was das Team auf Lager hat. Das VR-Erlebnis wird auch DLC sein. Das Entwicklerteam konzentriert sich auf das endgültige Spiel, daher arbeitet derzeit nur ein Kernteam an DLC. Nachdem das Spiel Gold geworden ist, wird das gesamte Team die DLC-Entwicklung vorantreiben.
  • Das Verhalten der Gruppenmitglieder während des Kampfes wird durch die ausgerüsteten Waffen und die Fähigkeiten, die ihr besitzt, beeinflusst. Die Waffen, die Sie ausrüsten, beeinflussen ihre Aktionen. Die Fähigkeiten, die Sie zu jedem Zeitpunkt haben, beeinflussen die gesamte KI Ihrer Gruppenmitglieder. Wenn Sie L1 drücken, können Sie die Fähigkeiten auswählen, die Ihre Gefährten verwenden sollen. Es gibt eine Abklingzeit, sodass Sie zwischen den Anwendungen etwas warten müssen. Es gibt auch automatische Fähigkeiten, die Gefährten allein verwenden. Welche Fähigkeiten Sie haben, beeinflusst, wenn sie diese einsetzen. Andere Gruppenmitglieder können auch Magie durch Gegenstände verwenden.

FFXV (2)

  • Insomnia ist nicht im Spiel, da Sie eine Stadt wie Altissia vollständig erkunden können. Es ist ein Ort für den Kampf. Es ist ein viel größeres Gebiet als der Platz der Stadt, den wir im Trailer gesehen haben. Das wird jeder beim Anschauen verstehenKönigsgleve.
  • Die letzte Szene des E3-Trailers spielt kurz vor dem Ende des Spiels, nachdem die Gruppe nach Insomnia zurückgekehrt ist. Tabata-san bestätigte, dass sie die Uniform der Glaives tragen (wie inKönigsgleve), aber er wird nicht erklären, warum, weil es ein Spoiler wäre.