Die Final Fantasy XV Saga wird zu Ende gehen, wenn Episode Ardyn im März startet

WannFinal Fantasy XVBereits im November 2016 gestartet, glaube ich, dass niemand damit gerechnet hat, dass die Handlung so lange andauern würde. Trotzdem fast dreizehn Jahre späterFinal Fantasy gegen XIII(das Bild, das Sie oben sehen) wurde angekündigt, dann abgesagt und dann erneut angekündigt alsFinal Fantasy XV —die Geschichte von Noctis Lucis Calem geht mit der Veröffentlichung des letzten Stücks endlich zu EndeFinal Fantasy XVDLC,Folge Ardyn,am 26. März.

Im Einklang mit den Werbematerial ProFinal Fantasy XV,Square Enix hat einen kurzen 15-minütigen Prolog-Anime für die kommende DLC-Geschichte veröffentlicht, den Sie unten ansehen können. Wenn du die Vanilla-Version von gespielt hastFinal Fantasy XV,Ardyn fühlte sich insgesamt wie ein ziemlich langweiliger Bösewicht an, aber mit diesem DLC und Anime-Prolog hat sein Charakter eine Menge Tiefe erhalten.

Falls Sie noch nicht gespielt habenXV,Ich betrete das Spoiler-Territorium. Also los geht's – Ardyn ist tatsächlich Ardyn Lucis Caelum, ein Mitglied der königlichen Blutlinie von Noctis, das unsterblich wird, nachdem es von der Starscourge infiziert wurde, der Pest, die es Dämonen ermöglicht, die Welt zu durchstreifen. Ardyn will sich an der königlichen Familie rächen, nachdem sein Bruder Somnus Lucis Caelum ihn um den Thron herausgefordert und ihn und seine Frau schließlich niedergeschlagen hat. Sobald Noctis (der „wahre König“) geboren ist, versucht Ardyn ihn vollständig zu vernichten. Der Anime-Prolog gibt mehr Einblick darüber, wie genau Ardyns Abstieg in den Wahnsinn begann, und es ist, gelinde gesagt, ziemlich tragisch. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt wie es gehtFolge Ardynspielt aus.

SeitFinal Fantasy XV2016 auf den Markt gebracht, hat es eine Reihe von Verbesserungen sowie zusätzliche Geschichte und Mehrspieler DLC, der die Handlung noch weiter ausgestaltet. Obwohl es nicht meine bevorzugte Art ist, eine Erzählung zu erleben, ist es cool, dass Square Enix das Spiel nicht ganz aufgegeben hat, da es eine sehr steinige Entwicklung hatte.

Es ist interessant, auf die Saga von zurückzublickenFinal Fantasy XV.Wir haben ein CGI-Film , ein Anime-Serie , ein Retro-inspiriertes herunterladbarer Titel , endlose Übergänge ( Final Fantasy XIV , Tekken 7 , Forza Horizon 3 ) und sogar eine mobile Version des Spiels auf dem Nintendo-Schalter . Es gab auch einige Mängel, da der Regisseur des Spiels, Hajime Tabata, linkes Square Enix erst vor ein paar Monaten. Darüber hinaus waren weitere DLC-Inhalte mit bestimmten Episoden mit Schwerpunkt auf Noctis, Lunafreya und Aranea geplant, die jedoch nach der Ankündigung des Abgangs von Tabata-san abgesagt wurden.

Final Fantasy XVist jetzt für PS4, Xbox One und PC verfügbar. Wenn Sie alle zuvor veröffentlichten Inhalte abspielen möchten, können Sie die Königliche Ausgabe des Spiels.