Gears Tactics Review – Zeit, die Gänge zu wechseln

In den letzten Wochen bevor ich angefangen habe Zahnradtaktiken zum rezensieren hatte ich durchgespielt Gänge 5 da ich bei der Veröffentlichung im letzten Herbst noch nicht ganz dazu gekommen war. Da das Spielen schon einige Zeit her ist Gears of War 4 , fühlte ich mich vertraut mit den Gameplay-Elementen vonGetriebeDies wäre wiederum ein guter Kontext dafür, wie die Entwickler von Splash Damage und The Coalition an eine Taktikspiel-Version der Third-Person-Shooter-Serie herangehen würden.

Zum Glück, als ich angefangen habeZahnradtaktikenund ging durch die Eröffnungsstufen, ich fühlte nicht annähernd das Schleudertrauma, von dem ich erwartet hatte, dass es von ihm kamGänge 5. Es dauerte zwar einige Zeit, sich an das Gefühl zu gewöhnen, ein Trupp-Taktikspiel gegen einen Third-Person-Shooter zu spielen, aber durch und durch,Zahnradtaktikenist immer noch sehr aGetriebeSpiel, nur anders interpretiert. Alle bekannten Elemente, die Fans von der Serie erwarten würden, wurden authentisch in ein neues Genre übersetzt, und jetzt frage ich mich nur, warum wir keine Strategie hattenKriegszahnräderSpiel viel früher.

Die Kernkampagne vonZahnradtaktikenspielt über ein Jahrzehnt vor den Ereignissen des OriginalsKriegszahnräderund folgt der Geschichte von Gabe Diaz, dem Vater vonGänge 5's Protagonistin Kate Diaz. Nachdem sie vom erfahrenen COG-Soldat Sid Redburn angeworben wurden, begeben sich Gabe und Sid auf eine Mission, um Gears zu rekrutieren, um Ukkon zu jagen, einen Heuschrecken-Wissenschaftler, der zur Erschaffung der gefährlichsten Feinde der Heuschrecke wie Brumak und Corpser führen würde, während sie sich anderen Herausforderungen stellen und steigende Spannungen, um zu versuchen, die Menschheit zu retten.

Als Prequel zu den Ereignissen des ersten SpielsZahnradtaktikenbetritt ein wenig vertrautes Terrain und Kulisse für Serienfans, aber der Produktionswert und die zusätzlichen Dimensionen der Überlieferung sollten Sie nicht daran zweifeln lassen, dass es sich um einGetriebeSpiel alle gleich. Jede Mission beginnt und endet mit hervorragend produzierten Zwischensequenzen, die sich anfühlen, als könnten sie in zu Hause seinGänge 5, und angesichts von Gabes Beziehung zu Kate erwarten langjährige Fans einige interessante Verbindungen und Enthüllungen. Auch wenn es nicht unbedingt eine der tiefgründigsten oder interessantesten Geschichten der Serie ist,Zahnradtaktikenbietet dennoch lohnende Momente, die Fans selbst erleben wollen.

'Zahnradtaktikenist immer noch sehr aGetriebeSpiel, nur anders interpretiert.“

Um es auf die einfachste Weise auszudrücken,ZahnradtaktikenIst im WesentlichenKriegszahnrädertrifft XCOM , da sich das Gameplay großzügig an die Mechanik anlehnt, die es gemacht hatXCOMder bekannte Name in Kader-basierten Taktikspielen. Die Kernelemente vonXCOM's Gameplay – eine Gruppe von Charakteren befehligen, Aktionspunkte verwenden, um sie zu befehligen, und Overwatch – sind alle hier, wie Sie es vielleicht erwarten. Auch wenn sich die Dinge zunächst vertraut anfühlen, wenn Sie welche gespielt habenXCOMSpiel vor,Zahnradtaktikenbildet die Grundlage dessen, was gut funktioniertXCOMund Schichten in seinen eigenen Elementen, damit es sich wie ein deutlicher anfühltKriegszahnräderErfahrung.

Mach keinen Fehler, auch wennZahnradtaktikenist in einem völlig anderen Spielstil als die Kernspiele, es sieht immer noch aus und fühlt sich an wie einKriegszahnräderSpiel auf die richtige Art und Weise. Alle kleinen Details aus der Serie sind hier; Sie können Heuschrecke in ein blutiges Chaos sägen, in Deckung gleiten, Feinde mit einem Mulcher in Fleischklumpen verwandeln und Tickers für eine explosive Überraschung in Gruppen von Bösewichten treten. Auch die unverwechselbarenGetriebeGitarrenriff, das gespielt wird, sobald du das Schlachtfeld von Feinden befreit hast, dringt ein inZahnradtaktiken, so dass es sich im Einklang mit den vorherigen Spielen anfühlt.



'Zahnradtaktikenbildet die Grundlage dessen, was gut funktioniertXCOMund Schichten in seinen eigenen Elementen, damit es sich wie ein deutlicher anfühltKriegszahnräderErfahrung.'

Jedoch,Zahnradtaktikenist nicht einfachZahnräder von XCOM. Obwohl das Kern-Gameplay weitgehend inspiriert ist vonXCOM,Zahnradtaktikennimmt ein paar grundlegende Änderungen vor, die die Spielweise neu interpretieren. Im Vergleich,Zahnradtaktikensoll sich wie ein viel schnelleres und aktionsorientiertes Erlebnis anfühlen, hauptsächlich weil jede Einheit drei Aktionen pro Runde hat im Vergleich zu zwei inXCOM. Diese kleine, aber wirkungsvolle Änderung inZahnradtaktikengibt Spielern ein viel größeres Maß an Flexibilität, da Sie jetzt eine Einheit bewegen, auf einen Feind feuern und eine Fähigkeit verwenden oder alles in derselben Runde nachladen können.Zahnradtaktikenbefreit die Spieler auch von den Beschränkungen eines gitterbasierten Bewegungssystems, da Sie stattdessen Einheiten bewegen und platzieren können, wo immer Sie es für richtig halten, wobei die Entfernung, die sie bewegen können, von der Anzahl der verbleibenden Aktionspunkte bestimmt wird. Mit so vielen Bereichen, die Deckung bieten, die Ihre Charaktere verwenden können, um ihre Verteidigung aufzubauen, hat das Schlachtfeld natürlich eine Art „gitterartige Struktur“ und gibt Ihnen eine gewisse Entscheidungsfreiheit, wie und wohin Sie sich bewegen.

Einer vonXCOM's charakteristische Fähigkeiten, Overwatch, wurden ebenfalls gründlich überarbeitetZahnradtaktikenindem die Spieler einen Kegel auf einen Abschnitt der Karte ziehen, um zu bestimmen, welchen Bereich sie bewachen. Es ist eine einfache, aber effektive Implementierung, die den Spielern nicht nur leicht zeigt, wie weit die Overwatch einer Einheit einen ankommenden Feind sieht, sondern auch ihre Reichweite und Genauigkeit beeinflusst. Das Herausziehen des Overwatch-Kegels erhöht seine Streuung, verringert jedoch seine Genauigkeit, während das Halten seiner Reichweite näher und weniger weit von deinem Charakter entfernt ist, erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass er einem sich nähernden Feind größeren Schaden zufügt.

„Splash Damage und The Coalition haben den Spielern viel gegeben, um ihren eigenen Kader zu bildenZahnradtaktiken. '

Obwohl diese größeren Gesamtänderungen eine große Abweichung von den Einschränkungen sind, dieXCOMden Spielern gezielt auferlegt, um die Spannung zu erhöhen,Zahnradtaktikenlässt in keiner Weise nach, was Schwierigkeit oder Herausforderung angeht (einschließlich der Frage, ob Sie sich entscheiden, mit aktiviertem Ironman-Modus zu spielen oder nicht). Aber währendZahnradtaktikenhat einige der Regeln von . geändertXCOM, was es wirklich auszeichnet sind dieGetriebe-inspirierte Gameplay-Elemente, die einer starken taktischen Gameplay-Grundlage zusätzliche Tiefe und Elemente verleihen. Die Art und Weise, wie Splash Damage und The Coalition einige von ihnen integriert habenGetriebe“ Die meisten bekannten Elemente sind mehr als nur Fan-Service, sondern spielen tatsächlich eine wichtige Rolle im Gameplay und können Ihre Taktik wild verändern.

Besonders Hinrichtungen sind einer der besten Aspekte der Serie, dieZahnradtaktikenin ein Strategiespiel-Setting implementiert. Sobald Sie eine feindliche Einheit auf ein bestimmtes Maß an Gesundheit gebracht haben, wird sie niedergeschlagen und anfällig für eine Hinrichtung durch eine Ihrer Einheiten. Abgesehen von den blutigen Szenen, die wir von derGetriebeSpiele, Hinrichtungen inZahnradtaktikenhaben auch den Vorteil, dass Sie jeder Ihrer anderen Einheiten in dieser Runde eine zusätzliche Aktion geben, was sie enorm vorteilhaft macht, um sie auszuführen. In einer Runde eines Levels, in der ich mit einem meiner Scharfschützen drei feindliche Heuschreckendrohnen exekutierte, konnte ich mit allen meinen anderen Truppmitgliedern im Grunde eine ganze zusätzliche Runde gewinnen, was es mir ermöglichte, eine verheerende Runde für die nächste Welle von . vorzubereiten Feinde.

'Zahnradtaktikengeht aufs Ganze mit der Anpassung für jede Einheit, und es ist eines der besten Elemente des Spiels, von dem ich hoffe, dass es seinen Weg in die zukünftige Hauptlinie findetGetriebeTitel.“

Spieler inZahnradtaktikenwird während der gesamten Kampagne einen Trupp von bis zu vier Charakteren befehligen, der normalerweise in ein oder zwei für die Geschichte entscheidende „Helden“-Charaktere (wie Gabe oder Sid) und verschiedene Gears-Soldaten unterteilt ist, die du unterwegs rekrutieren. Jeder Ihrer Soldaten basiert auf einer von fünf Klassen (Support, Vanguard, Scout, Sniper und Heavy), die ihre eigenen spezialisierten Fähigkeiten und Waffenpräferenzen haben. Während Sie die Grundlagen dieser Klassen wie die verwendete Primärwaffe und deren Funktionsumfang nicht ändern können, werden Sie im Laufe der Kampagne in der Lage sein, neue Waffenteile zu erhalten, die verschiedene Werte wie Schaden, Genauigkeit, und Munitionskapazität, zusammen mit der Verwendung von Fertigkeitspunkten, um neue Fähigkeiten oder passive Fähigkeiten freizuschalten. Jede Klasse verfügt über ihre eigenen, unverwechselbaren Fähigkeitsbäume mit verschiedenen Pfaden und Spezialisierungen, da Splash Damage und The Coalition den Spielern viel gegeben haben, um ihren eigenen Kader zu bildenZahnradtaktiken.

Die umfangreichen Anpassungsoptionen für deine Squad-Mitglieder inZahnradtaktikenfügt auch eine ganz andere Ebene hinzu, damit sich jeder Charakter voneinander unterscheidet. Als ich anfing, neue Gears-Rekruten zu gewinnen, die ich meinem Kader hinzufügen konnte, verbrachte ich mehr als viel Zeit damit, nur die verschiedenen Einstellungen und benutzerdefinierten Funktionen zu optimieren, die Sie ihnen hinzufügen können. Während sie zufällig generiert werden, können Rekruten im Vergleich zu Heldeneinheiten, abgesehen von Rasse, Geschlecht und Klasse, vollständig nach Ihren Wünschen geändert werden. Sie können ihre Frisur und Farbe ändern, benennen und jede ihrer Waffen und Rüstungen auf ihre Farbe, Metalloberfläche, ein Designmuster und mehr anpassen.Zahnradtaktikengeht aufs Ganze mit der Anpassung für jede Einheit, und es ist eines der besten Elemente des Spiels, von dem ich hoffe, dass es seinen Weg in die zukünftige Hauptlinie findetGetriebeTitel.

„Jeder der Bosse, auf die du triffst, hat einige der kultigsten Bösewichte der WeltGetriebeUniversum, und es ist aufregend, sich mit ihnen auf ihre eigene Weise zu beschäftigen.“

Wenn Sie Ihre Truppmitglieder auf das Schlachtfeld bringen, ist das Kern-Gameplay vonZahnradtaktiken–wie die Third-Person-Shooter-Serie, die sie inspiriert hat – dreht sich viel darum, Deckung zu nutzen und gegen Feinde aggressiv zu bleiben, vielleicht sogar noch mehr als im KernGetriebeSpiele. Da das Spiel rundenbasiert ist, müssen die Spieler wirklich viel darüber nachdenken, wohin sie ihre Einheiten bewegen und wie sie gedeckt werden, da eine Einheit, die sich in schlechter Deckung oder einer schlechten Position befindet, leicht von einem sich nähernden Feind überwältigt werden kann Kader. WährendZahnradtaktikenkönnte eine Herausforderung für diejenigen sein, die möglicherweise nicht viele Strategiespiele spielen (oder sogar für diejenigen, die dies tun), es ist eine flexible Erfahrung, die Geschwindigkeit und Action priorisiert, anstatt sich zu ducken und zu defensiv zu spielen.

Wie im KernGetriebeSpiele, jede feindliche Locust-Einheit, auf die du triffstZahnradtaktikenhat ihre eigenen einzigartigen Möglichkeiten, niedergeschlagen zu werden, die Sie auf dem Schlachtfeld nutzen müssen. Zuerst triffst du auf Einheiten wie Drohnen und Wretches, die keine große Bedrohung darstellen, dich aber mit ihrer Anzahl überwältigen können. Später werden Sie spezialisierteren Heuschrecken-Einheiten wie dem Grenadier gegenüberstehen, die Charakteren aus nächster Nähe schweren Schaden zufügen können, Scharfschützen, die Ihre Charaktere festnageln, und anderen, die Sie ihre Schwächen ausnutzen müssen, um zu erobern sie effektiv heraus.Zahnradtaktikenkann mit der Anzahl der Feinde, die Sie auf einer Karte bekämpfen müssen, ziemlich herausfordernd werden, was es leicht macht, überwältigt zu werden. Die Art und Weise, wie es jeden Feindtyp erklärt und dem Spieler beibringt, mit ihnen umzugehen, fühlt sich jedoch klug und gut entwickelt an, insbesondere wenn die Dinge später im Spiel viel schwieriger werden.

'Zahnradtaktikenfühlt sich immer noch bemerkenswert an den Rest der Serie an und ist eine aufregende, lohnende Erfahrung, dieGetriebeFans und Strategiespiel-Veteranen werden ihre Freude haben.“

Dies alles gipfelt in mehreren Bosskämpfen während der Kampagne vonZahnradtaktiken, die alle taktischen Fähigkeiten des Spielers auf die Probe stellen und zu den besten Begegnungen im gesamten Spiel gehören. Jeder der Bosse, auf die Sie stoßen, weist einige der kultigsten großen Bösen der Welt aufGetriebeUniversum, und es ist aufregend, mit ihnen auf ihre eigene Art und Weise zu interagieren, besonders wenn Sie ihre Angriffsmuster und Schwächen herausgefunden haben, um sie auszuschalten. Im allerersten Bosskampf, den Sie am Ende des ersten Kapitels führen werden, tritt Ihr Trupp gegen einen hoch aufragenden Brumak an, der mit Zielsuchraketen, Kettengewehren und einem tödlichen Stomp-Angriff ausgestattet ist, wenn Ihre Charaktere zu nahe kommen. Während sich dieser Kampf zunächst wie eine überwältigende Herausforderung anfühlte, wurde der Kampf gegen Brumak zu einem Nervenkitzel, als ich die wichtigsten Strategien herausgefunden hatte, die ich anwenden musste – meine Truppmitglieder aufzuteilen und Abstand zu halten –, bei dem alles, was ich bis dahin im Spiel gelernt habe, zu einem Nervenkitzel wurde Punkt eingeklickt.

ZahnradtaktikenAuf den ersten Blick scheint es eine einfache Prämisse zu sein, die zwei unglaublich beliebte Franchises miteinander verbindet, aber das sollte nicht damit verwechselt werden, dass es an Tiefe oder Spaß fehlt. Obwohl es im Vergleich zum Kern in einem völlig anderen Stil gespielt wirdGetriebeSpiele,Zahnradtaktikenfühlt sich immer noch bemerkenswert an den Rest der Serie an und ist eine aufregende, lohnende Erfahrung, dieGetriebeFans und Strategiespiel-Veteranen werden ihre Freude haben, während sie für Neulinge vollständig zugänglich sind. Wenn Sie bedenkenGetriebeals Schokolade undXCOMals Erdnussbutter,ZahnradtaktikenSo treffen sie sich: eine Kombination von Zutaten, die Sie wahrscheinlich schon einmal hatten, aber zusammen funktionieren sie einfach so verdammt gut.