Genshin Impact Belohnungen zum 1. Jubiläum, Event-Debakel erklärt

Genshin-Einschlagfeiert in einer Woche sein 1-jähriges Jubiläum, das Open-World-Gacha-JRPG von miHoYo wurde erstmals am 28. September 2020 veröffentlicht – ein guter Teil der Spielerbasis ist jedoch von den bisher verteilten Jubiläumsbelohnungen enttäuscht. Es gibt mehrere Ebenen des Debakels, über die Sie Bescheid wissen müssen.

Genshin-EinschlagFans sind mit den Belohnungen zum 1. Jubiläum des Spiels unzufrieden

Ein guter Teil der englischen Spielerbasis in den sozialen Medien teilt ihre Unzufriedenheit mit denGenshin-EinschlagBisherige Jubiläumsprämien. Wenn es um Geschenke im Spiel geht, gab es nicht viel zu feiern.

Zunächst wurde der Doppelbonus beim Kauf von Genesis-Kristallen zurückgesetzt. Und das tun die meisten in China und Korea entwickelten Gacha-Spiele. Für F2P-Spieler, die Kristalle erst gar nicht kaufen, ist dies jedoch irrelevant.

Als nächstes findet nächste Woche eine Jubiläums-Login-Bonuskampagne statt, die den Spielern insgesamt 10 verflochtene Schicksale einbringt. Das sind 10 Pulls auf einem limitierten Gacha-Banner. Und das ist es.

Vergleich der Belohnungen mit den Jubiläen anderer Gacha-Spiele

Viele vergleichen dieGenshin-EinschlagBelohnungen zum 1. Jahrestag mit den umfangreichen Belohnungen zum 5. Jahrestag vonHonkai Impact 3., ein weiteres miHoYo-Spiel. Wenn Sie sich jedoch die Belohnungen zum 1. Jahrestag ansehenHonkai Impact 3.hatte, es war eigentlich schlimmer alsGenshin'S. Die Spieler erhielten nur 2300 Kristalle, was weniger als die 2800 Kristalle ist, die für 10 Züge benötigt werden.

Nachdem das gesagt worden ist,Genshin Impact 'sBelohnungen zum 1. Jahrestag sind definitiv blass im Vergleich zu großzügigeren Gacha-Spielen wie Uma-Museum .Der Pferdemädchen-Aufzuchtsimulator von Cygames tatsächlich übertroffenGenshin-EinschlagUmsatz in Japan. Es gibt mehrere Gründe für seinen Erfolg, die ich in einer zukünftigen Geschichte näher erläutern werde.

Uma-Museumwurde am 24. Februar 2021 in Japan veröffentlicht. Mit einer großen Kampagne feierte sie kürzlich ihr halbes Jubiläum. Wenn sie vollständig abgeschlossen ist, könnte die Kampagne Ihnen eine SSR-Karte (die höchste Seltenheit) und insgesamt 6000 Kristalle einbringen. 10 zieht reinUma-Museumist 1500 Kristalle, also insgesamt 40 Ziehungen.

In der Zwischenzeit hat miHoYo nichts für die halbes Jubiläum vonGenshin-Einschlag.Uma-Museumverteilt viel häufiger kostenlose Kristalle, und am 21. September wurden weitere 3000 Kristalle übergeben, um die 10 Millionen Downloads Meilenstein.

Im Vergleich zu Cygames, der hinter dem äußerst beliebten und erfahrenen Gacha-Spiel steht Granblue Fantasy , es ist leicht zu erkennen, dass miHoYo noch nicht daran gewöhnt ist, ein so beliebtes Spiel zu habenGenshin-Einschlagunter seinen Flügeln.

Genshin-EinschlagEntwickler miHoYo hat Mühe, seine westliche Spielerbasis zu verstehen

Um fair zu sein, ich wäre in dieser Situation auch ratlos. miHoYo hat ein 200% otaku, japanisch stilisiertes Spiel mit Sachen von Wackelphysik bis hin zu Nekomimi-Dilf-Charakteren entwickelt. Und doch hat es hauptsächlich mit einem Publikum zu tun, das vielleicht noch nie ein japanisches Spiel gespielt hat, geschweige denn mit dem Kapitalismus von Gacha-Spielen. miHoYo inklusive, niemand erwartetGenshinso Mainstream zu werden.

Es ist jedoch nicht so, dass miHoYo nicht versucht, es zu verstehen. Wie ich im ersten erwähnt habe Original-Harzwechsel , Ich glaube Genshin-Einschlag‘s Team ist für Rückmeldungen der westlichen Spielerbasis empfänglicher als die chinesische Spielerbasis.

Nichts hat sich mit dem Original Resin-System geändert, als ich in der Beta war und sich mehrere chinesische Spieler darüber beschwerten. Aber miHoYo hob das Limit sofort von 120 auf 160 an, als europäische und nordamerikanische Spieler, die nicht an Ausdauersysteme gewöhnt waren, sich nach der offiziellen Veröffentlichung des Spiels ebenfalls beschwerten.

GENSHIN KONZERT 2021 - Melodien einer endlosen Reise (Teaser 2)

Kommunikationsfehler von miHoYo bei Community-Events und Kunstwettbewerben

Auch miHoYo hat bei der Promotion der IRL-Jubiläumsveranstaltungen einen Fehler gemacht. Es war nicht zu erkennen, dass der Großteil seines Publikums, einschließlich der Künstler, im Rahmen eines Jubiläums schlecht auf diese Wettbewerbe reagieren würde.

Wenn Sie sich die IRL-Feierlichkeiten für dieGenshin-Einschlag1. Jahrestag, es gibt viel mehr als nur die Belohnungen im Spiel. Wie die Kunst- und Cosplay-Wettbewerbe oder die kostenloses Jubiläumskonzert . Beachten Sie jedoch, dass diese Community-Events das ganze Jahr über stattfinden und nichts Besonderes sind.

MiHoYo hat es jedoch vermasselt, indem es diese Ereignisse und Wettbewerbe als „Feiern“ und „Belohnungen“ für die Spieler bezeichnete. Obwohl diese Wettbewerbe in der Tat großartig für diejenigen sind, die sie gewinnen, sind sie letztendlich nur eine Möglichkeit, Werbung zu machenGenshinauf sozialen Medien. Mehrere Künstler wiesen darauf hin, dass sie einfach weiter an persönlichen Aufträgen arbeiten würden, anstatt an Wettbewerben teilzunehmen, und das ist vollkommen verständlich.

Apropos Kommissionen, es ist jedoch wichtig zu beachten, dass miHoYo Künstler in Auftrag gibt. Geburtstagsillustrationen zum Beispiel. Es gibt auch ein Missverständnis, dass miHoYo diese Künstler nicht gutschreibt oder mit ihnen verknüpft. Meistens handhaben chinesische Künstler diese Illustrationen, und sie haben nur ein Weibo. Sie haben überhaupt kein westliches Social-Media-Konto, das sie verlinken könnten.

Was japanische und chinesische Spieler über die denkenGenshin-EinschlagBelohnungen zum 1. Jubiläum

Mitglieder von R/Genshin_Impact haben einige der Eindrücke aus der chinesischen Spielerbasis übersetzt. Und es sieht so aus, als hätten viele in ähnlicher Weise auf den Mangel an Belohnungen im Spiel hingewiesen.

In der Zwischenzeit habe ich neben anonymen Message Boards schnell die japanische Seite von Twitter überprüft, um rohere Meinungen zu erhalten. Und eigentlich habe ich überhaupt keine Diskussion über die Jubiläumsprämien gesehen. Es scheint, als ob sich die meisten japanischen Spieler nicht einmal darum kümmern würden.

Die meisten Threads, die ich gesehen habe, handeln davon, miHoYo zu loben und wieGenshin-Einschlaggelang es, mit jedem Update ein ganzes Jahr lang interessant zu bleiben. Als nächstes, wie alle dachtenGenshin-Einschlagwar nur einZelda BOTWKlon, der nach einigen Monaten sein Dienstende erreichen würde. Einige Kokomi-Diskussionen. Und schließlich Threads, in denen gefragt wird, warum japanische Entwickler auch ein Jahr später kein Spiel wie gemacht habenGenshin. Mit einigen gelegentlichen Nationalisten Netouyo Gelaber darüber, wie China und Korea japanische Spiele übernommen haben.

Unnötig zu erwähnen, dass Social Media kein genaues Abbild der Realität ist. Und Sie sollten all das mit Vorsicht genießen, aber es ist interessant, diese Diskrepanzen zwischen den Spielern der einzelnen Regionen zu sehen. Man kann deutlich sehen, dass japanische Spieler viel mehr an Gacha-Spiele gewöhnt sind und von vornherein nicht viel erwartet haben.

Es gibt immer noch Hoffnung auf bessere Jubiläumsprämien

Das eigentliche Jubiläumsdatum ist der 28. undGenshin-Einschlaghat noch etwas Zeit, um einige Ankündigungen zu machen. Mehrere Gacha-Spiele enthüllen nur einen Teil der Belohnungen ab dem Jubiläumstag und enthüllen in den folgenden Tagen immer mehr. So sehen Jubiläumsaktionen meist aus, aufgeteilt in Teile. Wir könnten also immer noch erwarten, dass weitere Belohnungen enthüllt werden.

Außerdem, während dieGenshin-EinschlagTeam bisher definitiv schlecht mit dem Jubiläum umgegangen, sie sind auch nicht dumm. Wenn sich immer mehr Spieler beschweren, werden sie definitiv liefern, ähnlich wie was mit Zhongli passiert ist.

Zu guter Letzt, wenn Sie diese Lecks über Jubiläumsbelohnungen wie einen kostenlosen 5-Sterne-Charakter gesehen haben, sollten Sie wissen, dass diese gefälscht sind. Die „Quelle“ ist dieGenshingeneral auf /vg/, daher sollte dies für Sie ausreichen, um es zu schließen. Auch die Übersetzer des WFP bestritten, beteiligt zu sein.

Also, was meint ihr? Du kannst mich immer auf Twitter erreichen @A_iyane07 für einen Chat. Beachten Sie, dass die Tokyo Game Show 2021 auch eineGenshin-EinschlagEvent am 3. Oktober, und wir werden sicher darüber berichten, also bleiben Sie dran.