Genshin Impact: Ist das Inazuma Archon Leak echt?

Genshin-Einschlaghat noch viele Story-Geheimnisse, die noch gelüftet werden müssen, darunter das Charakterdesign und das Aussehen des Inazuma-Archon Baal – ab dem 11. März ist ein angeblicher Screenshot-Leak unter japanischen Spielern aufgetaucht, aber ist es wirklich sie?

Beachten Sie, dass diese Geschichte Spoiler enthält, wenn Sie nicht alle Hauptstory-Quests abgeschlossen haben, die in . verfügbar sindGenshin-EinschlagStand März 2021.

So weit in der Geschichte vonGenshin-Einschlag, Spieler haben sich mit zwei Archonten getroffen, Barbatos, dem Anemo-Archon, und Rex Lapis, dem Geo-Archon. Es gibt insgesamt sieben Archonten, die jeweils eine der sieben Regionen von Teyvat, der Welt vonGenshin-Einschlag.

Derzeit treffen sich die nächsten Archon-Spieler auf den Electro Archon, der Inazuma präsidiert. Die Region wurde bereits als unser nächstes Ziel bestätigt. Zuerst von miHoYo in unserem Interview , dann im Spiel mit den Hauptstory-Quests, die mit 1.1 hinzugefügt wurden. Wir wissen jedoch noch nicht, wann die Region zum Spiel hinzugefügt wird.

  • GENSHIN 1.5 – Die Registrierung für den privaten Test begann auf Discord

Wer ist der Inazuma-Archon?

Baal, auch Raiden Shogun und Gott der Ewigkeit genannt, ist der Elektroarchon inGenshin Impact, Kontrolle von Inazuma. Wir wissen bereits einiges über sie durch mehrere Quests und NPCs im Spiel. Vor allem haben wir am Ende der Liyue-Hauptstory-Quest drei wichtige Punkte von Zhongli gelernt:

Erstens hindert der Inazuma Archon jeden daran, ihre Region zu betreten oder zu verlassen, die eine von Japan inspirierte Inselregion ist.

Zweitens, während Archonten Visionen gewähren sollen, hat der Archon von Inazuma derzeit aufgehört, sie zu verteilen.

Schließlich konfisziert sie durch das Vision Hunt Dekret die Visions of Vision-Inhaber in ihrer Region.



Als nächstes bezüglich Aussehen, Charakterdesign oder Modell des Inazuma Archons. Keines davon wurde von miHoYo noch enthüllt. Wir wissen nicht, wie sie aussieht. Wir wissen nur, dass sie eine Frau ist. Einige kommende Charaktere, die für zukünftige Regionen eine entscheidende Rolle spielen werden, waren aufgedeckt von miHoYo, aber es ist unwahrscheinlich, dass sie Archonten sind.

Genshin-Einfluss:„Leck“ des Inazuma Archons erklärt

Genshin Impact Inazuma Archon Leak Honkai Impact 3. Raiden Meiraiden mei herrscher of thunder honkai impact genshin offizielles Artwork 3raiden mei herrscher of thunder honkai impact genshin offizielles Artwork 2raiden mei herrscher of thunder honkai impact genshin offizielles Artwork 1

Die im Umlauf befindlichen Screenshots zeigen tatsächlich Raiden Mei ausHonkai Impact 3., ein weiteres Spiel von miHoYo. Eine Gruppe japanischer Fans hat sie als Inazuma Archon verwechselt. Außerdem ist dies Mei als Herrscher des Donners. Lange Rede, kurzer Sinn, ein Herrscher inHonkai-Einschlagist ein Mensch, der mit der Houkai-Energie verschmolzen ist und dessen Ziel es ist, die Menschheit zu zerstören.

Außerdem ist es wichtig, miHoYo zu beachten, mit dem offiziellenGenshin-EinschlagManga, und später das Spiel, hat in seiner Geschichte mehrere Verweise aufHonkai-Einschlag. Tatsächlich sind einige der Charaktere inGenshin-Einschlagsind anscheinend benannt nachHonkaiZeichen. Baals zweiter Name, der Raiden Shogun, könnte auch ein Hinweis auf Raiden Mei sein.

Daher vermuten einige Fans, dass der Inazuma Archon dem Herrscher of Thunder ähnlich aussehen wird. Wer mehr wissen möchte, sollte es unbedingt ausprobierenHonkai-Einschlagselbst, auf dem Handy oder PC .

Genshin-Einschlag ist ein kostenloses Open-World-Action-JRPG, das auf dem PC verfügbar ist. PS4 , PS5 über Abwärtskompatibilität und Mobile. Das Spiel wurde auch am angekündigt Schalten , hat aber noch kein Veröffentlichungsdatum auf der Plattform. Version 1.4Einladung von Windblumestartet am 17. März.