The Golf Club 2019 Review – Eine durchdachte Simulation für Hardcore-Fans

Obwohl ich eine Vielzahl von Simulationssportspielen spiele, gebe ich zu, dass ich mich am wenigsten mit Simulationsgolfspielen beschäftige. Das heißt nicht, dass ich kein Faible für Golfspiele habe; Ich bevorzuge einfach eher Arcade-Spiele wie Mario Golf: World Tour und Golf Story. Auch Simulationssportspiele sind in den letzten Jahren seltener geworden, und diejenigen, die es gab, wie die HB Studios The Golf Club-Serie, fehlten etwas Glanz oder offizielles PGA-Branding. Die Dinge scheinen sich zu ändern mitDer Golfclub 2019obwohl.

Die Entwickler konnten sich endlich das offizielle PGA Tour-Branding schnappen und 2K ist sogar als Publisher aufgesprungen, was eine glänzende Zukunft für diese Golfsimulationsserie zu festigen scheint. Was das Spiel selbst betrifft,Der Golfclub 2019eine exzellente Simulation mit viel Tiefe und hilfreichen Tools und Tutorials, auch wenn die Steuerung anfangs etwas schwer zu bekommen ist und die Präsentation von der Engine des Spiels zurückgehalten wird.

Sobald Sie hochfahren mitDer Golfclub 2019, werden Sie direkt in ein Tutorial gestoßen. Die Entwickler wussten wahrscheinlich, dass die Steuerung anfangs etwas gewöhnungsbedürftig wäre, also haben sie die Erfahrung mit Erklärungen vorgeladen. Interessanterweise der beste Vergleich, den man anstellen kannDer Golfclub 2019Kontrollen würden durch das Flickit-Steuerungsschema der lange ruhenden Skate-Serie von EA erfolgen. Anstatt sich nur auf Tastendrücke zu verlassen, interagieren die Spieler auf einzigartige Weise mit dem rechten Stick.

Um den Ball zu treffen, müssen die Spieler den rechten Stick schnell zurückziehen und dann nach vorne drücken. Dies mit verschiedenen Geschwindigkeiten und in mehrere Richtungen beeinflusst die Art des Schusses und den Kurs, den jeder Ball nimmt. Die Dinge funktionieren ziemlich ähnlich, egal ob Sie ein Fünfer-Eisen verwenden oder nur putten, und geben eine sehr präzise Kontrolle, sobald Sie den Dreh raus haben. Das Spiel tut sein Bestes, um Sie dazu zu bringen, die Steuerung zu erlernen, aber der anfängliche schwierige Buckel war immer noch ziemlich schwer zu überwinden.

Wenn das Timing nicht genau richtig ist, fehlt es an Kraft, sodass Teile Ihres Schusses als langsam eingestuft werden. Dies führt dazu, dass sie ziemlich tief fallen und kann frustrierend sein, wenn Sie nicht sofort den Dreh raus haben. Der rechte Schläger reagiert auch recht empfindlich auf Bewegungen, sodass nur ein leichter Stoß nach rechts die Richtung des Golfballs stark beeinflusst. Sobald Sie einen Rhythmus gefunden haben, sind die Kontrollen großartig; Sie müssen nur eine hohe Eintrittsbarriere überwinden.

Der Golfclub 2019ist ein Simulationsspiel für Hardcore-Fans, aber diejenigen, die eher an Arcade-Golfspiele gewöhnt sind, können anfangs einige Schwierigkeiten haben, sich anzupassen. Für diejenigen, die in die Tiefe gehen möchten, können Dinge wie Loft, Fade oder Draw für den perfekten Schwung angepasst werden.Der Golfclub 2019glänzt als Simulation, auch wenn sie trotz aller Bemühungen nicht immer einsteigerfreundlich ist.



All das ist iterativ gegenüber dem vorherigenDer GolfclubEinträge aber. Die wichtigste Neuerung in diesem Jahr ist das offizielle PGA Tour-Branding. Während Spieler immer noch nur reguläre Offline-Saisons erstellen können,Der Golfclub 2019lässt Spieler auf den tatsächlichen Plätzen in Markenevents Golf spielen. Manche mögen dies, wie das Sponsoring, einfach als überflüssigen Product-Placement-Flair betrachten, aber es macht das Spiel wirklich authentischer, etwas, das in letzter Zeit kein Golfspiel eingefangen hat. Während Teile der Präsentation großartig sind, ist sie letztendlich ungleichmäßig. WoDer Golfclub 2019Excel gibt den Spielern visuelles Feedback.

Jede gute Simulation basiert auf leicht verdaulichem visuellem Feedback, und die Entwickler scheinen diese Formel sehr gut verstanden zu haben. Das recht robuste Online-Spiel, bei dem Spieler nur an einem einzigen Spiel oder einer ganzen Saison mit anderen teilnehmen können, lief ebenfalls unglaublich reibungslos. Das kann man auch sagenDer Golfclub 2019bringt Unity an seine Grenzen, aber das bedeutet auch, dass sich die Fehler des Motors zeigen. Obwohl Unity sehr zugänglich ist, kann es mit Spielen, die nach Realismus streben, genauso zu kämpfen haben wieDer Golfclub 2019.

Das Wasser sieht aus der Nähe überraschend gut aus, aber man sieht schon von Weitem, dass Schnitte gemacht wurden. Modelle, insbesondere NPCs, sehen auch etwas abwegig aus, auch wenn das Spiel einige tiefe Anpassungsoptionen bietet. Auch die Bildrate kann in einigen Bereichen zu kämpfen haben und die Beleuchtung würde nicht immer richtig geladen.Der Golfclub 2019sieht gut aus, aber nicht großartig, und zukünftige Einträge in der Serie könnten den größten visuellen Nutzen sehen, wenn die Entwickler den Sprung zu einem leistungsstärkeren Motor wagen.

Der Golfclub 2019verfügt auch über einen überraschend robusten Kursersteller. Obwohl es gegenüber seinem Debüt im letzten Jahr keine Änderungen gab, erweist es sich immer noch als großartiges Feature. Wie bei der Charakteranpassung sind die verfügbaren Optionen sehr ausführlich und gebenDer Golfclub 2019Tonnen Wiederspielbarkeit. Einige unkonventionellere Orte für Kurse wären wünschenswert, da alle verfügbaren hauptsächlich Variationen von 'Grasfläche' sind, aber es macht immer noch Spaß, mit den verfügbaren Orten herumzuspielen und sogar einige benutzerdefinierte Kommentare zu hören.

Auch der Kommentar ist gemischt. Luke Elvy ist zwar gut darin, erscheint aber nur am Anfang, in der Mitte und am Ende eines Spiels, um sich wiederholendes, satzlanges Feedback zu geben. Der andere Kommentator, John McCarthy, wird viel häufiger verwendet und hat für die meisten Situationen überraschend vielseitige Dialoge. Davon abgesehen verwendet er mehrere Füllwörter und stottert viel, und ich bin ziemlich überrascht, dass sie sich an die mittelmäßigen Einstellungen gehalten habenDer Golfclub 2019.

Der Golfclub 2019ist eine umfassende Simulation und wird sicherlich diejenigen erfreuen, die danach suchen. Wenn man bedenkt, dass das Spiel nicht viel Konkurrenz hat, ist es schön zu sehen, dass die Entwickler nicht nachlassen und ein leidenschaftliches Produkt mit authentischem Branding liefern. Was Leute wie mich betrifft, die eher an weniger realistische Golfspiele gewöhnt sind,Der Golfclub 2019Eine steile Lernkurve bei der Kontrolle und eine ungleichmäßige Präsentation können Sie zunächst abschrecken, aber Sie werden möglicherweise süchtig nach dem Spiel werden, sobald Sie den Dreh raus haben.