Grounded Review – Der Hinterhof war noch nie so gruselig

Die meiste Zeit bin ich kein Fan von Early-Access-Spielen, da ich Fehler und technische Probleme in einem Videospiel kaum tolerieren kann. Aber bei Geerdet , seit ich den ersten Trailer gesehen habe, schien es, als könnte es mein neues Lieblings-Rollenspiel im kleinen Maßstab werden. Natürlich hat es als Early-Access-Spiel einige nervige technische Probleme, die Sie hin und wieder ärgern wollen, aberGeerdetist eine vielversprechende Erfahrung mit großem Potenzial, die einen großen Teil Ihrer Spielzeit einnehmen könnte, wenn sie kontinuierlich von den Entwicklern unterstützt wird.

Die Tutorial-Kampagne fürGeerdetbeginnt mit einer Reihe aufregender Missionen, in denen Sie aufgefordert werden, etwas Gras abzuschneiden, einige klebrige Käfer aus einem Stromkabel zu entfernen und ein futuristisches Wissenschaftslabor in einer Eiche zu entdecken. Leider endet die Story-Kampagne in ihrem Höhepunkt. Das Spiel bietet Ihnen zwar noch verschiedene Quests, diese sind jedoch nicht so spannend wie die Tutorial-Kampagne. Es gibt viele mysteriöse Dinge im Garten, über die ich unbedingt Bescheid wissen möchte, aber das Spiel bietet im Moment überhaupt nichts.

'Geerdetist eine vielversprechende Erfahrung mit großem Potenzial, die einen großen Teil Ihrer Spielzeit einnehmen könnte, wenn sie kontinuierlich von den Entwicklern unterstützt wird.“

Also, der allererste Teil, von dem ich erwarte, dass er bald wächstGeerdetist der Story-Modus. Das Spiel hat ein großes Potenzial für eine epische Erzählung, die das schreckliche Abenteuer winziger Menschen im Garten rechtfertigt. Tatsächlich hätte dieser Teil meiner Meinung nach vor dem Start des Spiels genauer ausgearbeitet werden sollen. Zumindest hätten die Entwickler den Story-Inhalt an einem besseren Ort beenden können. Es ist fast schockierend und total enttäuschend, dass Sie den Bildschirm sehen, der Ihnen sagt, dass der Story-Inhalt innerhalb der ersten Stunde Ihrer Erfahrung vorübergehend vorbei ist. Ich kann die schlechten Vibes nach Beendigung der Story-Inhalte nicht leugnen, aber es ist noch nicht das Ende des Spiels, da die Welt noch viel zu bieten hat.

Meine erste Reaktion auf das Ende der Geschichte war, die Welt zu erkunden und herauszufinden, was ich in diesem ziemlich riesigen Garten voller gruseliger Käfer tun soll. Im Hinterhof gibt es viel zu entdecken, obwohl es sich nicht immer lohnt. Je mehr ich den Garten erkundete, desto mehr neue gefährliche, aber schöne Orte zum Ausgraben fand ich. Nachdem ich meine Ziele für den Beginn eines neuen Abenteuers ausfindig gemacht hatte, begann ich, meine Waffen zu verbessern und neue herzustellen, dank der Ressourcen, die ich von Spinnen, Ameisen, Marienkäfern und anderen Insekten gesammelt hatte.

Geerdet

Die meisten Feinde im Garten, insbesondere Spinnen, haben eine schlechte KI, die es leicht macht, sie auszuschalten. Das einzige, was Sie brauchen, ist, einen Bogen zu bauen und auf eine Grasspitze zu springen, um auf Spinnen zu zielen und sie zu töten. In einer solchen Situation versuchen Spinnen nicht, Sie anzugreifen. Sie versuchen nicht einmal zu fliehen. Infolgedessen stehen sie untätig vor dir, bis deine Pfeile sie zerreißen. Ähnlich verhält es sich auch mit Marienkäfern. Allerdings scheinen Ameisen die klügsten Käfer im Spiel zu sein, da sie versuchen, wegzulaufen, wenn Sie sie mit einem Pfeil treffen.

„Im Hinterhof gibt es viel zu entdecken, auch wenn es sich nicht immer lohnt.“

Geerdetfühlt sich schwieriger an, wenn Sie sich entscheiden, die Feinde mit Nahkampfwaffen anzugreifen. Es ist wichtig zu wissen, wie sich jeder Feind bewegt und angreift, damit Sie ihn treffen und rechtzeitig zurückfallen können. Einige Käfer haben auch ihre eigenen Fernkampfwaffen, was es schwierig macht, sie auszuschalten.



Nichts ist jedoch so herausfordernd und erschreckend, wie nachts durch den Garten zu streifen. Dank der eindringlichen Geräusche der Käfer in der Nacht können Sie die Quelle der schlafenden Bedrohungen nicht wirklich herausfinden, was bedeutet, dass Sie nur vorsichtig vorgehen und sich bereit machen können, wenn Sie etwas fühlen, wegzulaufen bewegt sich auf dich zu. Es erinnert mich an die Nacht in The Forest, wo man entweder einen Unterschlupf für sich selbst finden musste oder das Geräusch von Zombies einen in den Wahnsinn treiben würde. Na sicher,Geerdetsollte Sie bis zu diesem Punkt nicht erschrecken, aber es ist immer noch eine eindringliche Erfahrung nach dem Sonnenuntergang im Spiel.

Geerdet

Je mehr Käfer Sie jagen, desto mehr neue Waffen können Sie aus ihren Körperteilen herstellen. Daher lohnt es sich immer, aggressiv gegen die Fehler vorzugehen. Die Vielfalt der Feinde muss jedoch noch weiter wachsen. Als Beispiel würde ich wirklich gerne einige bedrohliche Käfer rund um den Teich auf der Nordseite der Karte lauern sehen, aber es gibt nichts anderes als Sauerstoffmangel, tief ins Wasser zu tauchen. Meistens sind es Spinnen, die Ihnen bei Ihren Erkundungen Probleme bereiten.

Das Crafting-System ist einfach zu bedienen. Während Sie die kleinen Dinge selbst herstellen können, benötigen Sie für größere oder kompliziertere Gegenstände eine Reihe von Werkzeugen und eine Werkbank. Es gibt verschiedene Arten von Gegenständen, die Sie erstellen können, indem Sie Ressourcen sammeln. Einige von ihnen können in verschiedenen Situationen nützlich sein, während andere nur zum Dekorieren Ihres Königreichs dienen. Dazwischen gibt es einige Hausbaustrukturen, die sich nicht sinnvoll anfühlen, da man nicht vernünftig darauf bauen kann.

Wenn es um Grafiken und Grafiken geht,Geerdetbietet eine solide Erfahrung ohne berüchtigte Probleme wie unendliches Herunterfallen, lange Ladezeiten für Texturen zum Einblenden oder die anderen visuellen Probleme, die Sie in jedem Early-Access-Spiel finden können. Ich wünschte, das Gleiche würde für den technischen Teil des Spiels gelten, aber leider ist es das nicht. Jedes Mal, wenn ich das Spiel spiele, stoße ich auf neue technische Probleme. Es gibt eine Vielzahl von technischen Problemen inGeerdetund jedes Mal, wenn ich das Spiel spiele, sehe ich mich einem neuen gegenüber. Manchmal finden Sie unbeabsichtigte Supersprünge für Ihren Charakter, die Sie meilenweit wegschicken. Gelegentlich gerät Ihr Radar, das Ihnen hilft, verschiedene Analyse-Sites im Garten zu finden, außer Betrieb, indem es in einem bestimmten Zustand bleibt. Abgesehen von all den technischen Problemen, mit denen ich während meiner Spielzeit konfrontiert war, war das Verschwinden von Marienkäfern wahrscheinlich der schlimmste Täter.

Geerdet

„Jedes Mal, wenn ich das Spiel spiele, stoße ich auf neue technische Probleme.“

Um eine Axt der Stufe 2 herzustellen, musste ich einen Marienkäfer töten und seinen Kopf plündern. Also fing ich an, überall auf der Karte zu suchen und überprüfte die Orte, an denen ich kürzlich einige von ihnen getroffen hatte, aber am Ende des Tages gab es keine Marienkäfer. Fast fünf Stunden (in der realen Welt) habe ich in jede Ecke der Karte geschaut und es gab nicht einmal einen einzigen Marienkäfer. Es war, als hätte es eine solche Kreatur nicht gegeben inGeerdetüberhaupt. Enttäuscht von meiner Erkundung startete ich das Spiel neu und ja, sie waren endlich zurück.

Allgemein,Geerdetist eine lustige Erfahrung, die ich hoffe, so schnell wie möglich zu wachsen. Das Spiel zeigt seine unterhaltsamsten Momente, wenn Sie es mit Ihren Freunden als Team spielen, obwohl es schwieriger ist, alleine zu spielen, wenn Sie nach einer harten Erfahrung suchen. Derzeit ist das Matchmaking-System unvollständig und ermöglicht es nur Freunden, miteinander zu spielen, aber es soll bald verbessert werden.

Wenn du mich fragst,Geerdetkönnte sein viel erfolgreicher als es ist wenn Obsidian es ein paar Monate später auf den Markt gebracht hätte. Es ist wirklich wichtig, Ihr Publikum in den ersten Stunden des Spiels zu fesseln, undGeerdetHätte es viel besser machen können, wenn es am Anfang mehr zu tun hätte. Das Spiel hat jedoch immer noch seine starken Vorteile, die Sie mit seiner Welt beschäftigen.

Wenn Sie bereits ein Game Pass-Abonnement haben, sollten Sie auf jeden Fall gebenGeerdetein Wirbel. Seien Sie versichert, dass es Sie nicht enttäuschen wird; zumindest nicht in den ersten Tagen deiner Spielzeit. Aber wenn Sie dafür bezahlen möchten, empfehle ich, noch etwas zu warten, bis das Spiel mehr Inhalt erhält.


Anmerkung des Herausgebers: Geerdetbefindet sich noch im Early Access und daher werden wir diese Rezension in Zukunft aktualisieren, da das Spiel weiter wächst.