Halo 5: Guardians Overtime Update enthüllt; Beinhaltet Xbox One X-Support und mehr

Diejenigen, die sich nach neuen Inhalten sehnen, inHalo 5: Wächternicht mehr lange warten müssen, da Entwickler 343 Industries offiziell bekannt gegeben hat, dass dieIm Laufe der ZeitDas Update hat das Spiel erreicht und enthält eine Menge neuer Inhalte.

In erster Linie wird der beliebte Spielmodus Oddball offiziell zurückkehren, komplett mit neuen Medaillen, Voice-Over und benutzerdefinierten Spieleinstellungen. Dies bedeutet, dass die Spieler, solange Sie sich in einem privaten Spiel befinden, in der Lage sind, eine Reihe verschiedener Funktionen des Spielmodus zu bearbeiten, einschließlich Balltyp, Explosionsschaden und mehr.

Darüber hinaus erhält das Spiel endlich Xbox One X-Unterstützung, was war zuvor im Juli enthüllt , aber zu dem Zeitpunkt wurde kein Datum bekannt gegeben. Dies bedeutet natürlich, dass das Spiel jetzt 4K-Auflösung sowie 60 FPS unterstützt.

Eine Reihe verschiedener Aspekte des Spiels wurden auch in Form von Waffentuning, Fehlerbehebungen und mehr aktualisiert.

In anderenHalo 5: WächterNachrichten, vor einigen Monaten hat Microsoft bekannt gegeben, dass eine Reihe verschiedener Geschäfte auf der ganzen Welt Turniere für das Spiel veranstalten .

Halo 5: Wächterwurde offiziell am 27. Oktober 2015 veröffentlicht und ist auf Xbox One verfügbar.

Sie können die vollständige Liste der Patchnotes unten einsehen:



  • Halo 5 sieht jetzt besser aus als je zuvor mit 4K UHD-Unterstützung für Xbox One X!
  • Ball spielen! Oddball und Oddball FFA kehren als offizielle Spielmodi zurück:
    • Neue Oddball-Medaillen hinzugefügt
    • Neue Voice-over-Audio für Ansager hinzugefügt
    • Neues Oddball-Schädelobjekt hinzugefügt (es ist zurück!)
  • Hosten und spielen Sie Halo 5-Multiplayer-Matches mit niedriger Latenz mit demHalo 5: Guardians Local ServerApp für Windows 10 PC
  • Unterstütze dein Lieblings-HCS-Team mit neuen Waffen-Skins für Splyce, Luminosity und Str8 Rippin.Aktuelle Veröffentlichungstermine: Luminosity 11/7, Str8 Rippin 11/21, Spylce 12/5
  • Repräsentiere deine Heimatregion der Halo-Weltmeisterschaft mit neuen Waffen-Skins für die USA, Kanada, Großbritannien, Mexiko und Australien.Diese Skins werden während der Halo World Championship 2018 erhältlich sein.
  • Neues Waffentuning für 14 Gegenstände, die in allen Spielmodi eingesetzt werden
  • Neue Belobigungen hinzugefügt:
    • Brute-Plasma-Gewehr
    • Wächterstrahl
    • Schwerkrafthammer
    • Granatwerfer erreichen
    • Wespenzerstörer
    • Wespenschütze
    • Grunt Mechslayer
  • Angriffsänderungen:
    • Die Standardeinstellungen für Sturmangriff wurden geändert, sodass der Schaden durch Kugelexplosionen beim Spielstand aktiviert ist
    • Die Standardeinstellungen für Assault wurden geändert, sodass kein Doppelschub mehr für einen Ballträger enthalten ist
  • Schmiedeänderungen:
    • Reliktschwert zur Waffenpalette hinzugefügt
    • Forge-Einträge für den neuen Gunfighter Flagnum hinzugefügt
  • Neue benutzerdefinierte Spieloptionen:
    • Oddball-Unterstützung auf standardmäßigen benutzerdefinierten Spielkarten kommt bald(In der Zwischenzeit viel Spaß mit der neuen Oddball-Playlist!)
    • Optionen für den Ballmodus:
      • Balltyp: Ermöglicht die Auswahl zwischen dem Standard-UNSC-Ball und dem neu hinzugefügten Oddball-Schädel zur Verwendung als Spielball
      • Kugelexplosionsschaden: Ermöglicht das Aktivieren/Deaktivieren von Explosionsschaden, wenn der Ball in einem Angriffsmodus erzielt wird
      • Punkte pro Kill beim Tragen: Ermöglicht die Konfiguration von Punkten, die für das Töten eines feindlichen Spielers beim Tragen des Balls vergeben werden
      • Ballträger-Eigenschaften -> Nahkampfschaden-Modifikator: Es wurde ein Wert für „Standardwaffen-Nahkampfschaden“ hinzugefügt, der den Ball-Nahkampfschaden so konfiguriert, dass er genau dem eines normalen Nahkampfwaffen entspricht
    • Optionen im Respawn-Menü:
      • Player-Follow-Kamera während des Respawns aktiviert: Aktiviert oder deaktiviert den Player-Follow-Kamera-Bildschirm während des Respawns
      • Kamera folgen feindliche Spielerauswahl zulassen: Ermöglicht die Auswahl von feindlichen Spielern auf dem Bildschirm „Kamera verfolgen“ während des Respawns
      • Aktivieren Sie das Stapeln von Team-Spawn-Influencern: Erhöht die Chance, mit Teamkollegen zu spawnen
      • Spawning-Modus: Wähle zwischen Standard-Spawn-Auswahl und zufälliger Spawn-Auswahl
    • Optionen für den Flag-Modus:
      • Flagnum-Typ: Legen Sie den Typ von Magnum fest (Standard oder Gunfighter), der getragen wird, wenn die Flagge gehalten wird

VERBESSERUNGEN & FEHLERBEHEBUNGEN

  • Allgemeine Stabilitätskorrekturen
  • Verbesserte JIP-Regeln („Join in Progress“) für Social-Playlists
    • Schwellenwerte hinzugefügt, die JIP in sozialen Playlists verhindern, abhängig von der verbleibenden Punktzahl bis zum Sieg, den Punktunterschieden zwischen den Teams in einem Spiel und der verbleibenden Zeit im Spiel. Diese werden pro Spielmodus mit dem Ziel abgestimmt, negative JIP-Erfahrungen zu reduzieren.
  • Mehrere Exploits für Warzone behoben
    • Behoben: Möglichkeit, in Basen zu gelangen, um an Wettkämpfen teilzunehmen
    • Behobene Fähigkeit, unter die Welt zu kommen
    • Die Fähigkeit, den Kern zu zerstören, wenn Sie nicht in der Lage sein sollten, wurde behoben
    • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die rote Teamschildtür manchmal nicht richtig kollidierte
  • BTB-Angriffs-Matches gruppieren sich jetzt richtig in ihrer eigenen Kategorie im Wehrpass
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die REQ-Währung manchmal nicht richtig aufgeladen wurde, wenn man den Warzone-Modi beitritt
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Spieler, die in Warzone-Spiele JIP einstiegen, nicht aufstiegen
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem JIP-Spieler manchmal vorübergehende Störungen verursachten
  • Behebung des Fehlers „Schwarzer Bildschirm“ hinzugefügt (Wir glauben, dass dies behoben wurde und werden dies genau beobachten – bitte lassen Sie es uns wissen, wenn dieses Problem nach dem Patch auftritt)
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den gesperrte Spieler weiterhin Matches spielen konnten
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem es in den Heimatbasen March on Stormbreak und Battle of Noctus nicht zu einer Spielerkollision kam
  • Es wurde ein seltener Absturz behoben, den Spieler treffen konnten, wenn sie starben, während sie Power-Ups aufsammelten
  • Die Abklingzeit des Flip-Manövers der Banshee wurde erhöht