Hearthstones Jahr des Raben startet 2018 mit einem neuen Trailer, der die Änderungen hervorhebt

Ein weiteres neues Jahr, eine weitere wesentliche Änderung inRuhestein– Blizzard ist (noch) überaus erfolgreichWorld of Warcraft- thematisches digitales Sammelkartenspiel. Während Blizzard in den Ruhestand geht Das Jahr des Mammuts 2017 , platzen sie aus den Toren mit dem Jahr des Raben 2018, das wesentliche Änderungen an dem vier Jahre alten Titel vornimmt, die zweifellos den Spielstil aller verändern werden.

Zuallererst,RuhesteinSpieler haben Zugang zu einem neuen Helden – Lunara, einem Druiden (im Bild zu sehen). Sie freizuschalten wird auf keinen Fall eine lästige Pflicht sein, da die Spieler zehn Standardspiele gewinnen müssen.

Ähnlich wie in den Vorjahren wird Hearthstones Jahr des Raben drei verschiedene Erweiterungen mit insgesamt 130 Karten enthalten. Abgesehen von den Neuigkeiten gibt es nicht viel mehr zu tun als ein Teaser-Bild, das Blizzard hervorhebt (in der Hoffnung, dass die Community Theorien für das ausarbeitet, was kommen könnte):

Einige der größeren angekündigten Änderungen waren Karten, die in die Hall of Fame zurückgezogen werden. Als kurze Einführung sind die Hauptmodi von Hearthstone nicht vollständig kumulativ, sondern bestehen aus dem Kernsatz der Karten und den letzten paar Saisons. Dies ist natürlich eine Möglichkeit, das Gleichgewicht innerhalb der Wettbewerbsszene zu wahren und unbesiegbare Kartenkombinationen zu stoppen.

Gelegentlich müssen Karten aus dem Grundset (die normalerweise nicht verschoben werden) ausgeschieden werden, um neue Spielstile zu eröffnen. Und das bedeutet, dass einige klassische Karten in den Wild-Modus verschoben werden – die nicht standardmäßige Version. Diese Karten (in der Galerie unten zu sehen) umfassen:


Bemerkenswert ist, dass Molten Giant in seinem Zug nicht mehr genervt wird, sodass die Spieler mit ihrem ursprünglichen Spielstil fortfahren können.



Außerhalb der Hall of Fame beinhalten andere Änderungen Änderungen am Rangsystem für kompetitive Spiele. Um die Ränge zu standardisieren, hat Blizzard jeden Rang in ein Fünf-Sterne-System geändert. Aber bevor Sie anfangen, über den Grind zu stöhnen und zu stöhnen (wenn Sie ein High-Tier-Spieler sind), hat Blizzard dafür eine Lösung. Das neueste Zurücksetzen wird die Spieler nur um vier Ränge zurücksetzen, wodurch die Arbeit für engagierte Spieler und die niedrigen Ränge Spaß für diejenigen, die neu hinzukommen, erhalten bleiben.

Im Einklang damit,Ruhesteinverschiebt seine Belohnungssysteme ein wenig. Anstelle von drei täglichen Quests im Wert von 40 Gold wird das Jahr des Raben auf drei (einfache) tägliche Quests im Wert von 50 Gold umgestellt. In einem Kommentar zu DualShockers wurde diese Verschiebung vorgenommen, damit tägliche Spieler weniger Zeit pro Tag für Wartungsmissionen aufwenden können als für das Standard-Gameplay.

Zu guter Letzt,HearthstonesDie letzte bedeutende Ankündigung von Year of the Raven ist ein neuer In-Game-Turniermodus, der in den nächsten Monaten Mitte 2018 in die Beta-Phase gehen wird. Darüber ist wenig bekannt, aber die Ergänzung wird zweifellos ein Segen für alle sein, die an einer breiteren PvP-Unterstützung interessiert sind:

Ruhesteinist derzeit für Android, iOS und PC verfügbar; Der offizielle Support für das Jahr des Raben wird bald beginnen, wenn die neue Erweiterung enthüllt wird. Sehen Sie sich bis dahin den Trailer zur neuen Staffel an:


Hearthstone-Jahr des Raben