Hell Let Loose Review - Ein FPS für die Engagierten

Das muss man auf Anhieb sagenHölle lass losist nicht ein Arcade-Shooter ähnlich wieRuf der PflichtoderSchlachtfeld. Es ist ein intensiver, langsamer, taktischer Shooter, der auf Teamwork und Kommunikation setzt.

Obwohl es bereits 2019 eine Early-Access-Version für PC erhielt,Hölle lass loskommt jetzt auf Konsolen der nächsten Generation und wird im Oktober sogar für PS Plus-Abonnenten kostenlos sein.

Der einzige Nachteil daran? Viele PlayStation-Benutzer werden bitter enttäuscht sein, wenn sie herunterladenHölle lass losund springe völlig blind hinein, in der Erwartung, dass es das Neue istSchlachtfeldoderRuf der Pflicht.

Es ist wichtig anzumerken, dass ich meine FPS-Titel liebe, aber noch nie habe ich einen so taktischen und strategiebasierten Shooter gespielt wieHölle lass los.

Diese Rezension wird aus den Augen von jemandem stammen, der ein Fan von FPS-Spielen ist, wie zRuf der Pflicht,Schlachtfeld,Rainbow Six Siege,CS: geh,und mehr. Also, wenn Sie gleich sind und sich fragen, ob Sie es genießen werdenHölle lass los, so dachte ich mir.

„Brillant umgesetzter Realismus“

ich spielteHölle lass losauf der PlayStation 5 und nutzt die superschnelle M.2-SSD und den DualSense-Controller der Konsole.Hölle lass losgeladen und war bereit zu gehen, bevor ich auch nur meinen Kopf hob, ohne auf mein Handy zu schauen. Ich war begierig darauf, direkt in die Action einzusteigen, und lustigerweise war dies so ziemlich meine einzige Option aus dem Startmenü. Sie können 'Find Match' auswählen, was Sie schnell ohne Wahl von Modus oder Karte direkt in ein Spiel bringt, oder Sie können an Ihren Optionen herumfummeln und alle verfügbaren Fraktionen überprüfen.



Es gab noch eine andere Möglichkeit, und das war ein Blick in das ‚Feldhandbuch‘. Dies hat fast jedes einzelne Element und Feature des Spiels in extrem einfache Begriffe unterteilt, was ein Neuling wie ich sehr zu schätzen wusste. Wenn Sie neu in diesem Spielgenre sind, empfehle ich dringend, das Feldhandbuch zu verwenden, da es alle Ziele, Rollen, Karten, Kommunikationselemente und mehr beschreibt. Alles, was Sie wissen müssenHölle lass lossteht in dieser praktischen Anleitung.

„Dies ist ein Hardcore-Kriegssimulator, bei dem Sie vorsichtig vorankommen müssen“

Nachdem ich das lange, aber nützliche Handbuch gelesen hatte, sprang ich in ein Spiel und fragte mich sofort, ob ich mich versehentlich eingeschaltet hatteTodesstrandung. Mit Abstand mein größter KritikpunktHölle lass losist, dass es unaufhörlich zu Fuß geht. Wenn Sie zum ersten Mal in ein Spiel einsteigen, können Sie einen Spawnpunkt aus einem von drei „HQ“-Punkten auswählen, oder wenn Sie Glück haben, wurde ein „Außenposten“ von einem Teamkollegen platziert und ermöglicht es Ihnen, näher am Aktion.

Sobald Sie in Ihrem HQ gespawnt sind, hoffen Sie besser, dass ein Lastwagen verfügbar ist, oder Sie müssen ungefähr sechs Minuten lang nur durch offene Felder laufen. Obwohl es unglaublich betäubend ist, kann ich es schätzen, dass dies auf den brillant ausgeführten Realismus des Spiels zurückzuführen ist. Realismus ist etwasHölle lass losfunktioniert außergewöhnlich gut, obwohl es frustrierend ist, so weit laufen zu müssen, wenn Sie keinen Truck finden konnten, war es oft lohnend, sich mit Ihrem Team ins Herz des Gefechts zu begeben und den nächsten Sektor zu übernehmen.

Hölle lass losist nicht wieRuf der PflichtWo es darauf ankommt, wer am schnellsten am Abzug ist, müssen Sie Ihre Schüsse zeitlich abstimmen und taktisch vorgehen, da Sie nur wenige Kugeln benötigen, um Ihren Feind niederzustrecken. Es gibt auch keine Kill-Cams, Hit-Marker oder Mini-Map-Anzeigen. Dies ist ein Hardcore-Kriegssimulator, bei dem Sie vorsichtig vorgehen müssen oder das Risiko eingehen, durch einen einzigen Schuss getötet zu werden.

Die Variation der Waffen war ein wenig glanzlos, vielleicht habe ich einfach nicht genug Level erreicht, um etwas Wertvolles freizuschalten, aber es fühlte sich an, als ob meine Optionen zwischen einem Repetiergewehr, einem LMG und einem Thompson-Sturmgewehr aufgeteilt wären. Der Rückstoß der Waffen war schwer zu kontrollieren, aber das liegt daran, dass Sie nicht wie andere FPS-Titel sprühen und beten sollen, Sie müssen Ihre Schüsse sorgfältig auswählen und benötigen dann nur ein paar Kugeln, um die Arbeit zu erledigen.

Obwohl die Waffenauswahl nichts Besonderes war,Hölle lass loshatte eine anständige Anzahl von Karten, wenn man die Größe aller bedenkt. Derzeit sind insgesamt neun Karten verfügbar, eine zehnte kommt irgendwann im Oktober. Aufgrund der schieren Größe der Karten fühlte es sich manchmal so an, als gäbe es nur viel leeren Raum zum Durchlaufen, aber als man schließlich in eine Schießerei zwischen Häusern und Farmen kam, waren die Atmosphäre und die Schlachten immens.

Was die Grafik betrifft,Hölle lass loswird Sie nicht mit schickem Raytracing umhauen, aber es hat eine gute Beleuchtung und ist so hübsch, wie ein Simulator des Zweiten Weltkriegs nur sein kann. Die PlayStation 5-Version vonHölle lass los, das diesen Oktober kostenlos auf PS Plus erscheint, macht auch großen Gebrauch vom DualSense-Controller. Die adaptiven Trigger fühlen sich nicht so aufdringlich an wie in Titeln wieBlack Ops Kalter Krieg, und das haptische Feedback, das Sie empfinden, variiert je nach Umgebung. Das Fahren über Gras in einem Tank fühlt sich völlig anders an als das Fahren über eine schlammige, holprige Straße.

Aber letztendlich,Hölle lass loskommt auf solide Teamarbeit, Kommunikation und Ihre Rolle in einem viel größeren Kampf an. Hier geht es nicht darum, reinzurennen und so viele Kills wie möglich zu erzielen, sondern darum, Ihren Angriff strategisch zu planen und mit anderen Kommandanten darüber zu kommunizieren, wie Sie die Feinde zurückdrängen und die Kontrolle über den nächsten Sektor übernehmen können.

Also, als jemand, der bisher nur schnelle Shooter im Arcade-Stil gespielt hat, hat es mir Spaß gemachtHölle lass los? Zuerst nein. Aber als ich mehr Matches spielte, wurde ich langsam mehr daran interessiert, dass ich mich in einem Krieg befand und nicht in einem 15-minütigen Multiplayer-Spiel.Hölle lass loskann sich oft langsam und langweilig anfühlen, aber wenn Sie ein strategischer Denker sind, der nach einem lohnenden und realistischen Gameplay sucht, dann könnte dies das Spiel für Sie sein.

Wenn Sie in kurzer Zeit so viele Kills wie möglich erzielen möchten, bleiben Sie dabeiRuf der Pflicht.