Infinity Ward gibt weitere Informationen zu den Charakteren von Call of Duty: Infinite Warfare

Während ein Panel auf der San Diego Comic Con , Infinity Ward stellte die Besetzung von . vorCall of Duty: Infinite Warfare, was dem Charakter, den Sie spielen, und denen in seiner Umgebung mehr Farbe verleiht.

COFIW (1)

Kapitän Nick Reyes (gespielt von Brian Bloom) ist ein Krieger, unglaublich loyal und glaubt von ganzem Herzen an seine Sache. Er ist Teil der Spezialeinheit und nachdem der Kapitän und der XO seines Schiffes im Einsatz getötet wurden, wird er in den Kampf des Trägers Retribution eingesetzt.

COFIW (2)

Leutnant Nora Salter (gespielt von Jamie Grey Hyder) ist Reyes‘ Partner. Sie waren immer Partner und gleichrangig, bevor er befördert wurde. Das ändert ihre Dynamik, denn er wird ihr Vorgesetzter. Da sie ein „Ballbuster“ ist, fühlt sie sich damit nicht sehr wohl. Damit kämpfen sie während des gesamten Spiels ein wenig.

COFIW (3)

Ethan (gespielt von Jeffrey Nordling) ist ein künstlicher Humanoid, der Reyes zugeteilt wird. Es gibt „Stoßen auf der Straße“, weil bestimmte Leute ihn nicht akzeptieren.



COFIW (4)

Stabsfeldwebel Omar (gespielt von David Harewood) ist ein guter, altmodischer Soldat. Er ist der Erste im Kampf und der Letzte im Kampf und er ist sehr loyal. Er wird überall kämpfen, in den Schützengräben, auf dem Feld, im Weltraum oder überall.

Weitere interessante und witzige Details zu den Charakteren wurden ebenfalls geteilt: Lt. Salter hat in ihrem Jackal-Kämpfer eine echte „Snackbar“, inspiriert von der Tatsache, dass ihre Schauspielerin Jamie Grey Hyder die Angewohnheit hat, während der Dreharbeiten viel zu naschen.

Ethan ist einzigartig, er ist neugierig auf Menschen und hat tatsächlich einen Sinn für Humor. Er macht ständig Witze und „spielt mit den Köpfen“ seiner Gefährten. Sein Humor wurde aus einem bestimmten Grund und Zweck programmiert, um ihn mit anderen Soldaten in Einklang zu bringen.

Er ist darauf trainiert und programmiert, einer von ihnen zu sein. Wenn er im Einsatz ist, versteht er, was Reyes als Kapitän braucht und was auch die Einheit braucht, und er nutzt seine Persönlichkeit auch als Waffe.

Bei Marines wie Omar dreht sich alles um „Stiefel, Bomben und Kugeln“ und sie wollen keine Technologie wie Ethan im Feld, daher gibt es Spannungen zwischen ihnen.