Insta-Forum: Was sind deine liebsten Erinnerungen an The Witcher 3 und Red Dead Redemption?

Während sich die Zeit in diesen Tagen aufgrund der Pandemie etwas langsamer anfühlt, sind wir irgendwie an dem Punkt angelangt, an dem zwei große Gaming-Klassiker große Meilensteine ​​​​erreicht haben. In dieser Woche gab es nicht nur einen, sondern zwei große Jubiläen für einige der gefeiertsten Open-World-Spiele aller Zeiten. Red Dead Redemption und The Witcher 3: Wild Hunt . Rockstars Western-Epos und CD Projekt Reds weitläufiges Fantasy-Rollenspiel beide wurden dieses Jahr 10 bzw. 5 Jahre alt und sind beste Beispiele dafür, wie weit Gaming in den letzten zehn Jahren gekommen ist.

Es ist kaum zu glauben, dass beide Spiele zu diesem Zeitpunkt bereits Jahre nach ihrer ursprünglichen Veröffentlichung sind, aber nur wenige würden dies bestreitenroter TotundThe Witcher 3gehörten zu den einflussreichsten Open-World-Erlebnissen der letzten zehn Jahre der Spiele. Mitroter Tot, Rockstar hat eine neue Ebene der Storytelling-Fähigkeit erreicht, um mit seinem Flaggschiff-Franchise konkurrieren zu können.schwerer Kraftfahrzeugdiebstahl. In der Zwischenzeit hat CD Projekt Red sein ikonisches Fantasy-Franchise mit einem epischen Erlebnis auf ein neues Niveau gehoben, das sich genau anfühlen könnteDer Herr der RingeundGame of Thrones.

Mit den Jubiläen dieser beiden Open-World-Klassiker in dieser Woche wollen wir uns in diesem Insta-Forum an dieDualShockersGemeinde zu fragen: was sind deine schönsten erinnerungenThe Witcher 3undRed Dead Redemption? Was hat diese Spiele dazu gebracht, den Test der Zeit zu bestehen? Was hat Geralt von Rivia und John Marston zu ikonischen, bekannten Charakteren gemacht? Möchten Sie lieber Zeit auf dem Kontinent oder im Wilden Westen verbringen? Wer hat den besten Bart: Geralt oder John? Teilen Sie uns Ihre Gedanken in den Kommentaren unten mit.

Anfang dieser Woche haben sowohl ich als auch unsere eigene Rachael Fiddis Leitartikel zu den Jubiläen dieser beiden modernen Klassiker geteilt. Fürroter Tot, was mir immer aufgefallen ist (abgesehen von seiner herausragenden Welt, Grafik und Musik) ist wie seine Welt und sein westliches Setting eine fesselnde und verheerende Tragödie-Geschichte verstärken durch die Augen von John Marston und seinen anderen Charakteren. In der Zwischenzeit dachte Rachael über ihr Stück nach alles was gemacht hatThe Witcher 3 als eines der besten Spiele dieser Generation hervorstechen , wie seine Welt und die fesselnde Besetzung von Charakteren. Natürlich gibt es auch die erstaunlichen DLC-Erweiterungen des Spiels, die als eigene Spielerlebnisse in voller Länge stehen.