Kingdom Hearts Orchestra World Tour – Eine magische Nacht mit der besten Musik der Serie auf der Bühne

WährendKingdom HeartsFans warten schon seit einiger Zeit auf den dritten Teil der beliebten RPG-Serie, die Serie hat Spaß gemacht ein stetiger Strom von Neuveröffentlichungen und HD-Remaster das nicht nur seiner leidenschaftlichen Fangemeinde die Möglichkeit gibt, die besten Momente der Serie noch einmal zu erleben, sondern auch einer ganz neuen Generation die Möglichkeit bietet, eines der beliebtesten Franchises von Square Enix auf aktuellen Konsolen zu genießen.

Eine der Möglichkeiten, wie sich die Serie außerhalb der Spiele erweitert hat, war ihre Musik, die nicht nur einige der Themen von Disney und enthältFinal FantasyFranchises, die es enthält, hat aber auch ein Eigenleben mit einer einprägsamen Filmmusik, Charakterthemen und Soundtracks, die die Emotionen der Serie hervorrufen. Während des Spiels an sich schon atemberaubend, ist die Möglichkeit, die Musik live auf der Bühne zu hören, dank der Magie der Kingdom Hearts Orchestra World Tour eine ganz andere Erfahrung.

DualShockers hatte die Möglichkeit, eine der Aufführungen der Kingdom Hearts Orchestra World Tour-Event am vergangenen Wochenende in New York City, das eine Auswahl der bekanntesten Musikstücke der Serie auf die Bühne gebracht hat. Die Kingdom Hearts Orchestra World Tour, die von Singapur, Malaysia, Hongkong bis Los Angeles und New York (mit einem letzten Stopp in Osaka) um die Welt tourt, deckt die gesamte Bandbreite derKingdom HeartsSerienmusik vom Originaltitel bis zu den zahlreichen Spin-offs, die Fans in den letzten 15 Jahren kennen und lieben gelernt haben.

Die Kingdom Hearts Orchestra World Tour bietet eine Auswahl der berühmtesten Tracks und Partituren der Kingdom Hearts-Reihe, die live auf der Bühne aufgeführt werden. (Video über Disneytainment, YouTube).

Im United Palace Theatre – einem Veranstaltungsort, der dafür bekannt ist, eine Vielzahl von Aufführungen und Künstlern aus der ganzen Welt und aus einer Vielzahl von Kulturen zu veranstalten – bot die Kingdom Hearts Orchestra World Tour die Gelegenheit fürKingdom HeartsFans, um zu sehen, wie sich die Serie aus einer neuen Perspektive entwickelt. Begleitet wurden die über 70 Musiker auf der Bühne während des Konzerts – das in zwei Akten durch eine Pause getrennt lief – von einem Bildschirm mit Highlights und Clips aus der gesamten Spielserie, die vom langjährigen Serienregisseur Tetsuya Nomura betreut wurde.

Bei der Kingdom Hearts Orchestra World Tour traten über 70 Musiker auf der Bühne auf, die ein Dutzend der Serienkompositionen von . aufführtenKingdom Hearts, Kingdom Hearts II, Kingdom Hearts: Birth By Sleep und viele, viele mehr.



Einer der klarsten Aspekte des Konzerts war die Tatsache, dass so viel Sorgfalt und Aufmerksamkeit von denen verwendet wurde, die direkt an der Serie selbst beteiligt waren. Während andere Konzertreihen wie das beliebte Video Games Live weitgehend unabhängig organisiert werden, wurde die Kingdom Hearts Orchestra World Tour dank der Beteiligung von Nomura und Yoko Shimomura, der langjährigen Komponisten der Serie, die nicht nur für die Einführung und den Abschluss auf der Bühne stand, mit Sorgfalt und handwerklichem Können entwickelt der Show, sondern trat sogar in die Aufführung ein, indem er während der Zugabe der Show Klavier spielte.

Es ist klar, dass die Show von Anfang bis Ende als Projekt der Leidenschaft zusammengestellt wurde und sicherlich einige der größten Fans der Serie erfreute. Nomura selbst drückte dies in einem Statement auf der Tour-Seite der Veranstaltung aus und erklärte:

„Die Idee eines KINGDOM HEARTS-Konzerts ist schon seit mehreren Jahren in Arbeit, aber trotzdem war ich erstaunt zu erfahren, dass unsere Musik von einem vollen Orchester gespielt wird, nicht weniger in anderen Ländern. Mir wurde die Möglichkeit gegeben, die Erstellung des Titels, des Logos und vieler anderer Aspekte dieser großartigen Produktion zu überwachen, und als Regisseur der Serie bin ich zuversichtlich, dass das, was wir geschaffen haben, die Herzen unserer Geliebten berühren wird Fans überall.“

Nachdem ich die ersten beiden Titel durchgespielt habe undDream Drop Distanzauf 3DS bin ich nicht unbedingt ein Fan davonKingdom HeartsSerie auf dem gleichen Niveau wie einige der Fans, die in Hemden gekleidet zur Show kamen und aufschreien, als einige der ikonischen Momente der Serie auf dem Bildschirm gezeigt wurden. Unabhängig davon präsentierte die World Tour eine mitreißende Interpretation bekannter Tracks aus den 15 Jahren der Serie und enthielt sogar einige kurze Ausblicke auf die kommendenKingdom Hearts IIIindem die neuesten Trailer des Spiels auf der Bühne gezeigt wurden: Zu sitzen, dass die Fans aufgeregt waren, war eine Untertreibung, basierend auf dem tosenden Applaus und dem Jubel.

Die World Tour zeigte Musik und Bilder aus der Serie unter der Leitung des langjährigen Serienregisseurs Tetsuya Nomura und der Komponistin Yoko Shimomura.

Die Kingdom Hearts Orchestra World Tour war sowohl eine Demonstration der großartigen Musik der Serie als auch eine Feier dafür, wie weit die Serie in den letzten 15 Jahren gekommen ist, eine freudige Erfahrung für Fans vonKingdom Hearts. Die Musik vonKingdom Heartshatte schon immer einen massiven Einfluss auf die Emotionen und das Spektakel, die die Serie antreiben, und die World Tour war eine beeindruckende Möglichkeit, die besten Momente der Serie durch ihre Musik nachzuerleben.


Kingdom Hearts Orchestra World Tour debütierte im März 2017 und endet mit ihrer letzten Show in Osaka, Japan am 8. Juli 2017. Um mehr über das Orchester zu erfahren und für zukünftige Tourpläne auf dem Laufenden zu bleiben, Sie können hier klicken und zur offiziellen Website gehen. Eine CD mit der Musik der Tour ist auch dabei ab sofort vorbestellbar vor seiner Veröffentlichung im August.